Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4640  Review zu: Chungking Express 24.06.2005
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



In einem Schnellimbiss in Hongkong trifft der Polizist Nr. 223, der gerade von seiner Freundin verlassen wurde auf den Polizisten Nr. 663, den kürzlich das gleiche Schicksal ereilt hat. 223 verliebt sich ausgerechnet in eine Drogendealerin, die auf der Flucht vor ihren Auftraggebern ist. 663 ist Objekt der Begierde einer jungen Frau, die im Imbiss arbeitet. Doch er ahnt nicht einmal, dass sie die mysteriöse Fremde ist, die in seiner Abwesenheit seine Wohnung erkundet...

Cover Chungking Express
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.06.2005
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment / Arthaus
Originaltitel:Chong qing sen lin
Genre(s): Komödie
Drama
Mystery
Regie:Wong Kar Wai
Darsteller:Brigitte Lin, Tony Leung Chiu Wai, Faye Wong, Takeshi Kaneshiro, Valerie Chow, Chen Jinquan, Lee-na Kwan, Huang Zhiming, Liang Zhen, Zuo Songshen
FSK:12
Laufzeit:ca. 98 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Chinesisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Quentin Tarantino: Einführung und Anmerkungen zum Film
  • Starinfos Wong Kar-wai und Christopher Doyle
  • Fotogalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Für die deutsche DVD von CHUNGKING EXPRESS hat sich Kinowelt des britischen Masters bedient, welches das derzeit beste Bild weltweit bietet. Die Schärfe ist sowohl im Detail als auch bei den Kanten gut und analoges Materialrauschen ist deutlich weniger zu sehen als noch in FALLEN ANGELS. Nur auf Hintergründen fällt es richtig auf. Die Farben sind zu jeder Sekunde satt und natürlich, falls sie nicht stilistisch verändert wurden. Am Kontrast und Schwarzwert gibt es auch nicht viel zu meckern. Das Schwarz könnte vielleicht noch etwas intensiver sein, ist aber eigentlich trotzdem zufriedenstellend.

Da viel mit der Handkamera gefilmt wurde, ist eine gute Bewegungsschärfe hier relativ wichtig, weil das Bild immer etwas wackelt. Auch hier gibt sich der Transfer mit einem recht stabilen Bildstand ohne Bewegungsunschärfen oder Nachzieher keine Blöße. Negatives findet man nur wenig. Am ärgerlichsten sind die vielen kleinen Dropouts, die den Film durchziehen, aber aus größerer Entfernung zum Bildschirm kaum auffallen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die gelungene deutsche Synchronisation liegt wie der kantonesische Originalton in Dolby Digital 2.0 (Stereo) vor. Der deutsche Track wirkt auf der Stereo-Front etwas an Dynamik beraubt, der kantonesische klingt hier wesentlich breiter, feiner aufgelöst in den Höhen und damit räumlicher. Auf der anderen Seite kann der deutsche Ton – wohl auf Grund der Betonung der Mitten - etwas mehr Bass und Lautstärke vorweisen, hat aber gleichzeitig Probleme mit einem deutlich stärkeren Hintergrundrauschen. Ebenfalls auffällig ist, dass sich die Musik in der deutschen Spur hörbar in den Vordergrund drängt, auf Kantonesisch klingt das zwar realistischer, aber auch etwas dünner. Sehr gut herauszuhören ist das in Szenen, wo Musik spielt und sich Charaktere dazu unterhalten, zum Beispiel ab Min. 93:00 zum Lied „California Dreaming“.

Bewertung  5 von 10 Punkten




CHUNGKING EXPRESS bietet dem Zuschauer deutsche Untertitel an, die leider nur auf der deutschen Synchronisation basieren. Im Menü Extras findet man danach folgenden Inhalt, der jedoch nicht mit Untertiteln ausgestattet wurde und daher bis auf die Textinformationen hauptsächlich Zuschauern vorbehalten bleibt, die des Englischen mächtig sind.

Der Trailer liegt im anamorphen Bildformat vor und stimmt perfekt auf den Film ein. Danach folgt eine Fotogalerie, die automatisch etwa 45 Sekunden läuft. Nun aber kommen erst die interessanten Extras, die man von der US-DVD übernommen hat:

Wong Kar-Wai Verehrer Quentin Tarantino spricht höchstpersönlich eine Einführung zum Film, die zweieinhalb Minuten läuft und neben einer Erklärung seines „Rolling Thunder“-Labels auch noch eine Anekdote über seine erste Begegnung mit CHUNGKING EXPRESS beinhaltet. Das war aber noch nicht alles, denn nun folgen Anmerkungen zum Film von Quentin Tarantino, die knappe zehn Minuten andauern. Tarantino spricht über Wong Kar-Wai und seine Filme und erklärt die Intentionen und filmischen Motive des HK-Regisseurs. Interessant sind die Parallelen zwischen PULP FICTION, CHUNGKING EXPRESS und FALLEN ANGELS, die er versucht zu zeigen. Einige Schwärmereien für Brigitte Lin, die in diesem Film ihren letzten Auftritt vor ihrem Ausstieg aus dem Filmbusiness hatte, sind ebenfalls enthalten. Weitergeführt wird das Bonusmaterial durch umfangreiche Starinfos, die jedoch mehr sind als bloße Auflistungen von Filmtiteln. Wong Kar-Wai wird mit einer Bio- sowie Filmografie beschrieben, aber daneben gibt es auch noch ein Interview in Textform. Zu Kameramann Christopher Doyle hat man nur eine Filmografie ausgegraben, während Quentin Tarantino noch mal über CHUNGKING EXPRESS reden darf – in Textform halt. Den Abschluss der Extras bildet die Trailershow von Kinowelt.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


CHUNGKING EXPRESS ist ein weiteres poetisches Großstadtabenteuer von Wong Kar-Wai rund um die Liebe. Zwei Polizisten, die gerade von ihren Freundinnen verlassen wurden, sind auf der Suche nach neuen Frauen in ihrem Leben. Während der eine sich eine Drogenschmugglerin angelt, bandelt der andere in einer Imbissbude mit einer verträumten Verkäuferin an, die der Musik verfallen ist. Die beiden episodenhaft erzählen Handlungsstränge über Augenblicke und deren Vergänglichkeit sind gespickt mit einem Mix aus peppiger Musik, Großstadt-Romantik und nicht zuletzt einem Schuss Comedy.

Mit Tony Leung Chiu-Wai (HARD BOILED, 2046), Brigitte Lin (CHINA SWORDSMAN), Faye Wong (2046) sowie Takeshi Kaneshiro (FALLEN ANGELS, HOUSE OF FLYING DAGGERS) hat Wong Kar-Wai einmal mehr eine erlesene Elite an HK-Stars um sich geschart. Faye Wong, Rockstar und damals als „Madonna von Hongkong“ bekannt, spielte hier ihre erste Filmrolle und räumte die Preise für ihre Darstellung der musikbegeisterten Imbissbudenangestellten gleich reihenweise ab.

Die DVD von Kinowelt vermischt die Technik der UK-DVD mit den Extras der US-DVD. Das wäre schlicht perfekt, hätten die Extras deutsche Untertitel, was aber nicht der Fall ist. Trotzdem eine weitere sehr gute Veröffentlichung eines asiatischen Films in Deutschland, die zeigt, dass das Genre sich immer mehr einer breiteren Masse öffnet.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]