Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3091  Review zu: Christopher Roth - Der Killer in Dir 26.07.2012
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Christopher Roth ist ein erfolgreicher Romanautor, der vor allem mit sehr intensiven Romanen über grausame Serienkiller sein Publikum gefunden hat. Doch nun hat er das Gefühl, dass die perversen Ideen, die er für seine Geschichten ausbrütet, ihn langsam übernehmen. In seinen Träumen wird er von seinen Visionen heimgesucht und so verkündet er seinem Agenten, dass er etwas anderes schreiben will, das es ihm nicht abnötigt, sich in die geistige Verfassung eines Killers zu versetzen. Der Agent hält dies für Karriereselbstmord und empfiehlt eine Auszeit. Roth hört auf ihn und fährt mit seiner Frau nach Umbrien, wo er mit der Arbeit an einem romantischen Roman beginnt. Alles scheint sich zu normalisieren, doch dann wird die Idylle zerstört, denn in der Gegend geht ein Serienkiller um. Aber gibt es diesen Killer wirklich? Oder verbirgt sich hinter der Identität des Mannes ein Geheimnis, das Roth für alle Zeiten in den Wahnsinn treiben wird?

Cover Christopher Roth - Der Killer in Dir




Im Handel ab:23.03.2012
Anbieter: Lighthouse Home Entertainment GmbH & Co. KG / Mr. Banker
Genre(s): Horror
Action
Regie:Maxime Alexandre
Darsteller:Joaquim De Almeida, Anna Galiena, Ben Gazzara
FSK:18
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD
Regionalcode:
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild (ca. 2,23:1; anamorph) der DVD ist annehmbar, aber sicher nicht preisverdächtig. Die Schärfe hat leichte Schwächen, da die Bilder doch immer wieder sichtbar zu weich und detailarm aussehen. Der Kontrast wurde recht steil gewählt, was zu leichten Überstrahlungen, aber auch zum teils massiven Verschlucken von Details in dunklen Szenen und Flächen führt. Die Farben sind bearbeitet worden und sehen gewollt überwiegend ein wenig desaturiert aus. Es gibt ein leichtes Bildrauschen, welches besonders in dunklen Szenen und Flächen stärker zu beobachten ist. Die Kompression fällt gelegentlich durch Unruhen und Blockbildung auf.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Die beiden Sprachfassungen, Deutsch und Englisch, liegen in Dolby Digital 5.1 vor. Zusätzlich gibt es eine deutsche DD 2.0 Stereo-Spur. Zunächst fällt auf, dass die deutsche Synchro recht steril, künstlich und wenig attraktiv klingt. Die englische OF klingt da nicht nur weitaus natürlicher, sondern auch angenehmer. Beide Fassungen klingen nur in Maßen wirklich räumlich, da der Film nicht nur an sich recht ruhig und damit vorwiegend frontlastig ausfiel, sondern auch die Musik und die Umgebungsgeräusche aus den Rears recht verhalten und bisweilen zu leise abgegeben werden. So kann es nicht zu einem wirklich ausgeprägten Raumklang kommen.

Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Der Name des Regisseurs/Autoren von CHRISTOPHER ROTH (Belgien, Italien, Rumänien, 2010) dürfte auf den ersten Blick kaum jemandem etwas sagen, doch wenn man dann betont, dieser Maxime Alexandre wäre zuvor DoP/Kameramann bei HAUTE TENSION (2003), THE HILLS HAVE EYES (2006), P2 (2007), MIRRORS (2008), THE CRAZIES (2010), MANIAC (2012) und SILENT HILL: REVELATION 3D (2102) gewesen, dann merkt der geneigte Fan sicher auf. Dabei ist CHRISTOPHER ROTH mittlerweile der zweite Film, bei dem Alexandre auf dem Regiestuhl Platz nahm, hat er doch zuvor bereits den italienischen Thriller HOLY MONEY inszeniert.

Keine Ahnung wie der erste Film wurde, Fakt ist, der zweite ist dank vieler Mankos nicht gerade eine wirklich gelungene Visitenkarte. Das beginnt mit dem Plot, der inhaltlich etwas dürftig daherkommt. Gerade in der ersten Hälfte passiert so gut wie gar nichts. Der Film braucht so sehr lange um in Fahrt zu kommen, was zu einer gewissen Langeweile führt. Die weiterführende Geschichte um verwischende Grenzen zwischen Fantasie und Realität wirkt dann leider auch oftmals bemüht und aufgesetzt.

Wenn es erst einmal losgeht, passiert vieles sehr schnell und man landet bei einem billigen "Torture-Porn"-Verschnitt. Urplötzlich gibt es Gewaltausbrüche, die durchaus drastisch sind, letztendlich aber nicht wirklich übertrieben oder extrem explizit sind. Viel schlimmer ist das schlaffe Finale, welches keinerlei Spannung aufweist.

Einige Zuschauer und Rezensenten fühlten sich beim Betrachten des Filmes an Giallo-Filme erinnert und sehen auch Parallelen zu Dario Argento. Allerdings ist es schleierhaft wie so ein Bild aufkommen konnte. Ein blutiger Horrorfilm mit einem Schriftsteller im Mittelpunkt, der dazu in Italien angesiedelt ist, ein wenig Blut und schon ist man bei Argento. Nein, das hat der Mann nicht verdient, denn zwischen seinen Werken und diesem hier liegen, allein handwerklich, Welten.

CHRISTOPHER ROTH wurde durchaus atmosphärisch und schön fotografiert, was bei dem Hintergrund des Machers kaum verwunderlich ist, der Rest aber ist mehr als dürftig und kann in keiner Weise überzeugen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]