Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3616  Review zu: Chasing Ghosts - Blutige Spuren 16.09.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Korrupte Bullen, Serienmörder, Mafiabosse, ein brutaler Mord mitten im Nachtclub - ein ganz normaler Arbeitstag für NYPD Detective Harrison. Nur wenige Tage trennen ihn von seinem Dienstende, zuvor jedoch muss er noch mit dem Juniorpartner Cole Davies seinen letzten Fall aufklären. Eine Serie brutaler Morde in der Unterwelt bringt die Ermittler an ihre Grenzen. Der Mörder verspottet Harrison und seine Kollegen mit jeder neuen Tat. Er hinterlässt verschlüsselte Hinweise bei den Toten, genauer: in den Rachen der Leichen. Nach und nach fügen sich die Einzelteile zu einem ausgeklügelten gigantischen Puzzle: Die aktuellen Morde scheinen in Verbindung zu stehen mit dem Tod von Harrisons Partner, der zwei Jahre zurückliegt - und Harrison selbst gerät ins Visier der Ermittlungen…

Cover Chasing Ghosts - Blutige Spuren
Cover vergrößern




Im Handel ab:30.06.2008
Anbieter: Universum Film / Senator Home Entertainment
Originaltitel:Chasing Ghosts
Genre(s): Thriller
Regie:Kyle Dean Jackson
Darsteller:Michael Madsen, Corey Large, Shannyn Sossamon, Meat Loaf, Gary Busey, Michael Rooker
FSK:16
Laufzeit:ca. 110 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Zwei Featurettes "Special Effects"
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der Film ist sehr düster gehalten. Das zieht sich von der Kontrastgebung über den tiefen Schwarzwert bis hin zu teils blassen, teils per Farbfilter verfremdeten Tönen. Außenaufnahmen können gegenteilig aber auch grell übersteuert daherkommen. Um den Plot visuell zu unterstützen, arbeitete man darüber hinaus mit sehr grobkörnigem Material. Das Grieseln wird durch die Digitalisierung noch verstärkt, so dass einige Einstellungen deutlicher an Schärfe einbüßen. Überhaupt erreicht diese oft nur ein angenehmes Level bei einer nicht immer ganz optimalen Detaillierung auf Hintergründen. Die Kompression hinterlässt teilweise bewegliche Rauschmuster und Artefakte. Insgesamt unterstützt das Bild zwar den Plot, ist aber für die Augen nicht wirklich durchweg genießbar. Die übertrieben eingesetzten Stilmittel kosten das günstig produzierte Bildmaterial eine höhere Punktzahl.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Der ruhige Thriller bietet eine recht räumlich Kulisse, die beinahe mehr Signale enthält, als man erwartet, da hier auch das Geschehen außerhalb des Bildes tonal abgebildet wird (zum Beispiel Straßenverkehr). Darüber hinaus verschafft sich der meist schwere, manchmal etwas unpassende Score weiträumig Gehör. Eine echte Differenzierung oder direktionale Signalverteilung gibt es eher selten. Schusswechsel bedürften einer druckvolleren Unterstützung durch Basssignale, etwa vom Subwoofer, der ein nahezu stummes Dasein fristet. Die Stimmen kommen sauber und klar aus dem Center. Das Original unterscheidet sich nur der Stimmwiedergabe nach von der deutschen Spur. Knappe sieben Punkte gibt es für die überwiegend gelungene atmosphärische Melange aus Kulisse und Score.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Das Herzstück der spärlichen Extras ist das Making Of, welches auf rund 12 Minuten einige Themen der Produktion anreißt und dabei Cast sowie Crew zu Wort kommen lässt. Filmausschnitte sind erstaunlich wenige inkludiert. Dazu kommen zwei Featurettes, die ihren Namen kaum verdienen. Die Mini-Clips Special Effects (01:37 Minuten) über eben diese und Shade and Spade über ein mögliches Sequel sind zu schnell vorbei, als dass sie irgendeine Art von Information transportieren könnten. Der Trailer kann wahlweise in Deutsch (01:39) oder Englisch (01:33) konsumiert werden. Die Extras sowie der Film sind optional untertitelbar.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


CHASING GHOSTS (2005) ist die Fingerübung des Regiedebütanten Kyle Dean Jackson, der zumindest unterstreicht, dass er das Thriller-Genre an sich ausführlich studiert hat und in den großen Meistern bewandert ist. Dies führte wohl unweigerlich dazu, dass sein Film relativ wenig eigenständig daherkommt, sondern – zugegebenermaßen nicht ganz ungeschickt – Meilensteine wie SIEBEN zitiert, böswillig interpretiert sogar kopiert. Da wären die düstere Grundstimmung, die trüben Farben, welche mitunter durch Filter verfremdet wurden oder die erhöhte Körnung des Materials – Stilmittel des „modernen Film Noirs“. Auch Teile der Story wirken wie ein Versatz aus bekannten Genrevertretern. Bis zu einem gewissen Maß gelingt es Jackson damit sogar Spannung zu erzeugen. Mit der Laufzeit verstrickt sich der Plot aber in allzu offensichtlich aufgesetzte Twists, die den Zuschauer irritieren und von der längst erkennbaren Lösung weglenken sollen. Das gelingt nur bedingt und nervt irgendwann fast.

Da hätte eine straightere Story mit zwanzig Minuten weniger Laufzeit wohl mehr gebracht. Immerhin wartet der Film aber mit einem soliden Cast auf, in welchem sich vor allem Michael Madsen als Hauptfigur abzuheben weiß. Michael Rooker, Gary Busey, Shannyn Sossamon oder Meat Loaf agieren routiniert. Die eingangs erwähnten Stilmittel führen zudem dazu, dass CHASING GHOSTS auch optisch nicht uninteressant erscheint. Die ungewöhnliche Mischung aus Serienkiller-Thrill und Mafia-Krimi mit zwischenzeitig mystischem Einschlag hebt den Streifen schließlich aus der Masse ähnlich gearteter B-Movie-Premieren heraus. Störend wirken sich neben der etwas langatmigen Inszenierung nur das übertriebene Filmgrain sowie der teils Augenschmerzen bereitende Farbfiltereinsatz aus.

Filmwertung: solide 5 von 10 „verkappter Film Noir meets Sieben meets Mafia-Thriller“-Punkte




© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]