Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3488  Review zu: Charlie Valentine - Gangster Gunfighter Gentleman 24.04.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Charlie Valentine (Raymond J. Barry) ist ein Gangster der alten Schule: Charmant, stilvoll, mit Sinn für gutes Essen, teuren Wein und schöne Frauen. Er will seinen letzten großen Coup landen. Doch der "perfekte Plan" geht schief - sein Team stirbt im Kugelhagel.

Aus Angst vor der Rache von Unterwelt-Schwergewicht Rocco (James Russo) flüchtet sich Charlie zu seinem Sohn Danny ("Navy CIS" – Star Michael Weatherly), zu dem er nie viel Kontakt hatte. Danny ist fasziniert von der kriminellen Welt seines Vaters und will in dessen Fußstapfen treten. Charlie bringt ihm das Handwerk eines Gangsters bei und zusammen planen sie einen neuen Überfall. Doch Rocco und der korrupte Bulle Becker (Tom Berenger) sind ihnen dicht auf den Fersen ...

Cover Charlie Valentine - Gangster Gunfighter Gentleman
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.03.2011
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment / Pandastorm Pictures
Originaltitel:Charlie Valentine
Genre(s): Action
Regie:Jesse V. Johnson
Darsteller:Michael Weatherly, Raymond J. Barry, James Russo, Tom Berenger, Keith David
FSK:18
Laufzeit:ca. 96 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Regisseur Jesse V. Johnson und Kameramann Jonathan Hall
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild (2,55:1; 1080p) des Filmes ist nicht einheitlich. Während helle Szenen gute Werte hervorbringen, wie eine hohe Schärferate, viele Details und kräftige Farben, bringen dunkle Szenen die Schwächen hervor. Das Bild wirkt hier weicher. Dazu kommt das starke Rauschen, das über dem Bild liegt. Auch der Schwarzwert leidet darunter. Der Kontrast ist steil, was zu den üblichen Überstrahlungen führt. Die Kompression arbeitet unauffällig. Ab und zu sind analoge Defekte in Form von Dropouts zu beobachten.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1

Die Dialoge sind bei beiden Fassungen sauber und verständlich. Der Sound erscheint überwiegend frontlastig, da die hinteren Lautsprecher ihren Beitrag oftmals zu leise beitragen. Dann gibt es einige Stellen, die mehr zu offerieren haben. Diese bieten, dank Musik und Soundeffekte, dann doch einen guten Klang mit räumlicher Kulisse. Gerade die Schießereien wirken dann recht voluminös, kräftig und zum Teil auch aggressiv, aber auch subtilere Effekte bieten eine gute Qualität. Die zusätzliche deutsche Dolby Digital 5.1-Tonspur kommt leiser und auch weniger kraftvoll daher, macht ihre Sache aber immer noch ganz gut. Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar von Regisseur und Drehbuchautor Jesse V. Johnson, Director of Photography Jonathan Hall und Line Producerin Kelli Kaye (nur Englisch, keine UT), einem Making of (ca. 16 min, OmU) und dem deutschen Trailer.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Regisseur Jesse V. Johnson (THE BUTCHER, THE LAST SENTINEL, PIT FIGHTER) scheint ein Ausnahmetalent unter den B- und C-Filmern zu sein. Seine Filme haben, trotz aller Schwächen, oft etwas Besonderes, dass sie herausragen lässt. Er reiht sich damit in eine Riege ein, in der sich z. B. auch Isaac Florentine (UNDISPUTED 2 & 3, NINJA - REVENGE WILL RISE, THE SHEPHERD) und Russell Mulcahy (RICOCHET, SILENT TRIGGER, GIVE'M HELL MALONE) befinden.

Sein Werk CHARLIE VALENTINE (USA 2008) ist ein Mischung aus Gangsterfilm mit Film Noir-Anleihen und Verweisen auf französische Gangsterfilme und einem Vater-Sohn-Drama. Die Story ist an sich nicht wirklich neu und der Verlauf der Handlung somit weitgehend (alt-)bekannt. Doch Johnson gewinnt der Sache noch einiges ab und setzt zusätzlich auch auf Schauwerte.

Es geht um einen betagten, stets kühlen und distanzierten Vater, großartig gespielt von Raymond J. Barry, der seinen Lebensstil (Geld, Frauen, schnelle Autos) nicht aufgeben kann oder will und ausschließlich im eigenen Interesse handelt, unabhängig von anderen Personen, egal ob Freund oder Familie. Er ist ein einsamer Mann, der kaum als Held taugt, gefühllos wie er sich gibt. Erst am Ende gewinnt die Humanität in ihm und er erkennt, was Familie für ihn bedeutet und was man dafür opfern muss.

Trotz aller Güte, ein paar Probleme hat der Film aber doch, denn die Figur des Sohnes fällt gegen den Vater ab. Der Sohn ist schlichtweg langweilig und bietet keinen Ansatzpunkt für Identifikation. Auch die Performance Michael Weatherlys (NCIS) bleibt ziemlich blass.

Und während der Anfang rasant und heftig daherkommt und das Ende auch nicht ohne ist, fällt der Mittelteil leider ab. Der Vater-Sohn-Konflikt fesselt nicht genug, denn die Reibung ist nicht ausreichend stark. Der Konflikt verschwindet zu schnell, da man sich scheinbar einig ist. Der Sohn ahmt den Vater kritiklos nach, fertig. Das ist dann doch ein bisschen wenig für das Dilemma, das vorher aufgebaut wurde.

In den Nebenrollen gibt es James Russo (PUBLIC ENEMIES; DONNIE BRASCO) als Gangsterboss, Tom Berenger (SNIPER, PLATOON), Steven Bauer (SCARFACE, RAISING CAIN) und Keith David (MARKED FOR DEATH, PLATOON) wieder mal zu sehen.

Die Kameraarbeit ist für so einen Direct-to-DVD-Streifen, wobei der Film in einigen wenigen Kinos in den USA und auf vielen Festivals lief, hervorragend. Der Look ist ansprechend und macht sich bestimmt gut auf einer großen Leinwand.

Johnson ist auch kein Kind von Traurigkeit, wenn es um Gewalt geht. Wenn es zu Schießereien kommt, dann gibt es keine Kompromisse, denn diese sind brutal, blutig und es wird eine Menge roter Saft vergossen. Dies sind aber nur Gewaltspitzen am Anfang und am Ende, dazwischen konzentriert der Film sich auf seinen Vater-Sohn-Konflikt, was ihn in der Tat mehr zu einem Drama, als zu einem Actionfilm macht.

CHARLIE VALENTINE ist ein durchaus nettes, kleines Werk, wenngleich mit einigen dramaturgischen Mankos, die einen dennoch nicht davon abhalten sollten mal einen Blick zu riskieren.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]