Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 8660  Review zu: Chaos 20.11.2006

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Bei einem Banküberfall in Seattle nehmen die Räuber sämtliche Angestellten und Kunden als Geisel. Lorenz, der Kopf der Bande, will aber ausschließlich mit Detective Conners, einem raubeinigen Polizisten, der vor einigen Monaten suspendiert wurde, verhandeln. Zur Unterstützung wird dem auf die Schnelle rehabilitierten Conners der junge Cop Shane Dekker zur Seite gestellt.

Doch die Bankräuber entkommen und die erstaunten Polizisten müssen feststellen, dass nichts entwendet und nur ein einziges Bankschließfach geöffnet wurde. Bei ihren Nachforschungen stoßen sie auf eine weit verzweigte Verschwörung, die bis ins eigene System zu reichen scheint...

Cover Chaos
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.11.2006
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
Originaltitel:Chaos
Genre(s): Action
Drama
Thriller
Regie:Tony Giglio
Darsteller:Jason Statham, Ryan Phillippe, Wesley Snipes, Henry Czerny, Kimani Ray Smith, Justine Waddell, Michael Adamthwaite, Emy Aneke, John Cassini, Mike Dopud, Pascale Hutton, Damon Johnson, Rob LaBelle, Nicholas Lea, Natassia Malthe, Angelique Naude, Ty Olsson, Iris Paluly, Paul Perri, Keegan Connor Tracy, Kirsten Williamson
FSK:16
Laufzeit:ca. 102 min
Audio:Deutsch: DTS 6.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Fotogalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild präsentiert sich im Originalformat von 2.35:1 (Cinemascope), die dargebotene Qualität ist jedoch alles andere als überzeugend. Von Beginn an fallen die äußerst schlechten, da kaum vorhandenen Farben auf. Gesichter wirken enorm fahl und leblos – kräftige Töne sucht man während der gesamten Spielzeit vergebens. Hinzu kommt ein völlig aus dem Ruder gelaufener Kontrast, welcher stellenweise zum vollendeten Verlust nahezu aller Details führt. Weiterhin kann die Schärfe lediglich bei Nahaufnahmen leicht punkten. Objekte im Hintergrund wirken oftmals wie durch ein Goldfischglas betrachtet. Die stark auffällige Blöckchenbildung in Verbindung mit dem doch merklichen Rauschen tragen nicht gerade dazu bei, die Situation entscheidend zu verbessern. Wäre das schon nicht schlimm genug, gesellen sich auch noch hässliche Nachzieheffekte hinzu, die selbst der sprichwörtliche Blinde mit dem Krückstock sogar auf einem 20 Zoll-TV gut erkennen könnte.





Nun zum Postiven: Es gibt nichts Negatives mehr!
Es ist wirklich erstaunlich, wie man einen Film aus dem Jahr 2006 so verunstalten kann. Da Kinowelt eigentlich aus technischer Sicht meist sehr bemüht ist, könnte das Problem tatsächlich beim verwendeten Master liegen. So reicht es jedoch nur noch für ganz knappe fünf Zähler...






Bewertung  5 von 10 Punkten




Beim Checken der technischen Daten fällt dem audiophilen Action-Fan natürlich gleich der deutsche DTS 6.1 ES Discrete-Track ins Auge, welcher neben den beiden obligatorischen Dolby Digital 5.1-Tonspuren (Englisch, Deutsch) auf seinen Einsatz wartet.

Entgegen jeder Vorfreude muss man jedoch bald feststellen, dass selbst die leicht bessere DTS-Tonspur das erhoffte Soundvergnügen nicht mehr retten kann. Alle drei Tonspuren geben sich für einen Action-Streifen erschreckend zurückhaltend. Weder markerschütternde Tieftonattacken noch differenzierte direktionale Effekte prasseln auf den hoffenden Zuhörer ein. Zwar sind die dynamischen Eigenschaften ganz brauchbar und auch die auftretenden Effekte auf den Rearkanälen können bisweilen überzeugen, doch fehlt es dem Film eindeutig an Vielfalt und Abwechslung. Die Dialoge bleiben stets gut verständlich, wobei die deutsche Tonspur minimal dumpfer klingt als das Original.

Hier reicht es nur für magere sechs Punkte.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Nachdem man von ein paar einleitenden Trailern begrüßt wurde, welche glücklicherweise auch übersprungen werden können, landet man im wirklich toll animierten Hauptmenü. Dass die Extras jedoch lediglich aus dem deutschen und englischen Trailer zum Film sowie einer kurzen Fotogalerie und weiteren neun Vorschauen aus dem DVD-Programm von Kinowelt bestehen, ist dahingegen weniger „beglückend“.






Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Die Filmemacher Hollywoods entwickeln sich immer weiter in Richtung einer auf dem Lande sehr häufig anzutreffenden Säugetierart, welche es zur Perfektion gebracht hat, bereits (teil-)verdautes Material nochmals hochzuholen, um es aufs Neue zu verwerten. Das gemeine (Haus-)Rind, von welchem hier im Übrigen die Rede ist, bewältigt diese Tätigkeit, ohne dass Außenstehende etwas davon mitbekommen würden – der hollywoodsche Produzent hingegen versucht mit seinem gerade Wiedergekäuten doch tatsächlich noch Geld zu verdienen, indem er es anderen Menschen zum Genuss anbietet...!

Dabei standen die Vorzeichen für diesen Action-Streifen von Tony Giglio (U-BOAT) eigentlich ganz gut, denn es ließen sich zwei derzeit wirklich angesagte Stars des Genres verpflichten. Jason Statham gehört momentan zu den besten sowie beliebtesten Action-Darstellern und auch Wesley Snipes ist immer wieder für gute Choreographie-Einlagen zu haben. Mit Ryan Phillippe taucht zudem ein Schauspieler im Cast auf, welcher schon etliche Male bewiesen hat, dass er ein ernstzunehmender Charakterdarsteller ist.

Was Tony Giglio jedoch letztendlich abliefert, ist nichts weiter als ein „Best-Of Action 2004-2006“. Munter klaut er Szenen mal von hier, mal von dort und reichert diese Mixtur mit schmerzend dämlichen Dialogen an, die einen schier dazu treiben, unverzüglich die Eject-Taste des Players zu drücken.

Doch wir alle wissen, Action-Fans sind hart im Nehmen und überstehen so einiges, wenn dann später „richtig was geboten wird!“ Tja, genau hier liegt das Problem – bis auf ein paar kleine Explosionen, unspektakuläre Schießereien sowie Prügeleien hat der Streifen nichts zu bieten.

CHAOS (2006) zeigt wieder einmal, wie tief man trotz guter Schauspieler fallen kann, wenn man ganz plump versucht, einen Film aus schon verwendeten Einzelteilen zusammenzuflicken.

Subjektive Filmwertung 3 von 10 unbrauchbare Flickenmuster aus wiedergekäutem Zelluloid






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]