Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6978  Review zu: Catch Me If You Can - 2 Disc Special Edition 05.09.2003
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Daniel Wenzel



Oscar®-Preisträger* Steven Spielberg zaubert mit Catch me if you can eine der beschwingtesten Komödien des Jahres auf die Leinwand. Er erzählt die unglaubliche, aber wahre Geschichte eines Teenagers, der zu Amerikas berühmtestem Schwindler wurde.

Frank W. Abagnale (Leonardo DiCaprio) war nicht nur als Arzt und Rechtsanwalt erfolgreich, sondern auch als Kopilot einer großen Fluglinie. Das alles erreichte er vor seinem 21. Geburtstag. Er ist ein Meister der Täuschung, aber auch ein brillanter Fälscher. Durch geschickte Scheckbetrügereien ist er zu einem Vermögen von mehreren Millionen Dollar gekommen. FBI-Agent Carl Hanratty (Tom Hanks) hat ihn schon länger im Visier und macht sich zur Aufgabe, Frank zu fassen und vor Gericht zu bringen. Frank ist ihm jedoch immer einen Schritt voraus und macht sich einen Spaß daraus, seinem Verfolger kleine Köder vorzuwerfen, damit die Jagd weiter geht...

Cover Catch Me If You Can - 2 Disc Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.08.2003
Anbieter: Universal Pictures Germany / DreamWorks Home Entertainment
Originaltitel:Catch Me If You Can
Genre(s): Komödie
Regie:Steven Spielberg
Darsteller:Leonardo DiCaprio, Tom Hanks, Christopher Walken, Martin Sheen, Nathalie Baye, Amy Adams, James Brolin, Brian Howe, Frank John Hughes, Steve Eastin, Chris Ellis, John Finn, Jennifer Garner, Nancy Lenehan, Ellen Pompeo, Elizabeth Banks, Guy Thauvette, Candy Azzara, Matthew Kimbrough, Joshua Boyd, Kaitlin Doubleday, Kelly McNair, Jonathan Dankner, Maggie Mellin, Thomas Kopache, Margaret Travolta, Jimmie F. Skaggs, Alex Hyde-White, Lilyan Chauvin, Eugene Fleming, Robert Ruth, Jennifer Manley, James Morrison, Robert Symonds, Jennifer Kan, Robert Curtis-Brown, Kelly Hutchinson, Steve Witting, Wendy Worthington, Jane Bodle, J. Patrick McCormack, Brian Goodman, Ray Proscia, Sarah Lancaster, Jill Matson, Mike Baldridge, Joel Ewing, Ritchie Montgomery, Jim Antonio, Angela Sorensen, Jonathan Brent, Benita Krista Nall, Shane Edelman, Andrew Meeks, Morgan Rusler, Jane Edith Wilson, Dave Hager, Kyle Davis, Patrick Thomas O'Brien, Jaime Ray Newman, Deborah Kellner, Mercedes Cornett, Amy Acker, Robert Peters, James DuMont, Thomas Crawford, Sarah Rush, Malachi Throne, Alfred Dennis, Max Kerstein, Donna Kimball, Jan Munroe, Stephen Dunham, Brandon Keener, Jasmine Jessica Anthony, Anthony Powers, Lauren Cohn, Jeremy Howard, Jack Knight, Jamie Anderson, Kam Heskin, Ana Maria Quintana, Gerald R. Molen, Celine du Tertre, Stan Bly, Jamie Moss, Jessica Collins, Frank Abagnale Jr., Roger Léger, Jean-François Blanchard, Mathieu Gaudreault, Guy-Daniel Tremblay, Alexander Bisping, Patrice Dussault, Paul Todd, Jake Wagner, Ashley Cohen, Kelly Cohen, Ellis Hall, Steven Meizler, Fred Datig, Joe Garagiola, Kitty Carlisle, Dominic Bond, Jean-François Brousseau, Francis Campeau, Raphaël Cardin, Marc-Antoine Côté, Antoine Drolet-Dumoulin, Léon Dussault-Gagné, Simon Houle-Gauthier, Vincent Généreux, Sébastien Jean, Pascal Larouche, William Lauzon, Florent Legault, Jason McNally, Julien Normandeau, David Parent-Laliberté, Alexandre Pépin, Nicolas Radeschi, Jonathan René, Samuel St. Amour, Ian Aronson, Honor Blackman, Barry Blueian, Phil Bowers, Christina Cindrich, Jillian Clare, Carrie 'CeCe' Cline, Tiffany Glass, Melissa Gribbon, Jesse Heiman, Alyss Henderson, Elina Jaiden, Cyrus King, Michael Lightsey, Cari Lucas, Karrie MacLaine, Veronique Ory, Nick Pellegrino, Marylee Picciano, Jeffrey Pritz, Nathan Roberson, Andy Signore, Max Spielberg, Jeffrey Squire, Camille Wainwright, Jamie Wax, Sean Welch, Nick Zano
FSK:6
Laufzeit:ca. 135 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case mit Einleger
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Bulgarisch, Arabisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Hinter der Kamera
  • Das Casting
  • Die Musik
  • Frank Abagnale: Zwischen Realität und Fiktion
  • Die FBI Perspektive
  • Catch me if you can: Zu guter Letzt
  • Fotogalerie
Zusatzinfos:
  • Catch Me If You Can Website

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Dreamworks hat beim anamorphen Breitbild im Format 1.85:1 wirklich eine hervorragende Arbeit abgeliefert, die nur knapp an der Höchstwertung scheitert und all das bietet, was man von einem modernen Transfer eines Hollywood-Blockbusters erwartet. Das Bild ist sehr detailliert, klar und frei von jedem Kratzer. Auch die Bildschärfe ist ohne Fehl und Tadel und lässt nichts zu wünschen übrig, auch wenn das Bild manchmal etwas „weich“ erscheinen mag. Da auch die Farben und die Kompression kaum etwas zu wünschen übrig lassen, muss man sagen, dass Dreamworks beim Bildtransfer fast Referenzqualität erreicht hat, die sich nur wenigen anderen Scheiben geschlagen geben muss.

    Bewertung  9 von 10 Punkten




    Schon zum 20. Mal steuert John Williams den Soundtrack zu einem Steven Spielberg Film bei und diesmal gibt es im Gegensatz zu „Minority Report“ nichts zu bemängeln. Wo ich bei Spielbergs letztem Werk noch dachte, dass ich mich in einem „Star Wars“ Film befinde, so fühle ich mich diesmal wie neu „geboren“, denn Williams löst sich von seinem „typischen“ Schemen und erfindet sich mit dem jazz-lastigen Soundtrack geradezu neu. Meiner Meinung nach einer seiner besten und vor allem abwechselungsreichsten Scores seit langem.

    Aber nicht nur die Filmmusik ist eine wahre Wonne, sondern auch die Soundeffekte, die eine räumliche und lebendige Atmosphäre schaffen. Zwar handelt es sich ja bei „Catch Me If You Can“ nicht um einen „Action-Reißer“ und ein Grossteil spielt sich über die Frontkanäle ab, aber aufgrund des guten Einsatz von Umgebungseffekten verspürt man, für eine eher dialog-lastigen Film, ein wirkliches „Mittendrin“-Gefühl. Zu den Dialogen lässt sich noch sagen, dass sie in der Synchronisation, als auch im Original gut verständlich sind und niemals unter einer zu lauten Tonabmischung leiden.

    Wie auch schon bei „Minority Report“ bringt auch „Catch Me If You Can“ eine DTS-Spur mit, nur ist diese ungewöhnlicher Weise nur für das englische Original verfügbar. Dies ist aber nicht weiter schlimm, da man den Unterschied sowieso kaum vernimmt und nur Kleinigkeiten den DTS- vom Dolby Digital Ton trennen.

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Die Bonus-DVD besteht aus einer 6-teiligen Featurette, die die verschiedenen Themenbereiche der Filmproduktion abdeckt:

    Hinter der Kamera: Unter diesem Punkt verbirgt sich eine Art „Making Of“, das einen interessanten Einblick in die Entstehung des Films erlaubt.

    Das Casting: Unterteilt in die jeweiligen Rollen, wirft dieses Feature einen Blick auf die Besetzung und wie diese zu ihren Rollen gekommen sind. Bietet interessante Hintergrundinfos.

    Zwischen Realität und Fiktion: Schildert anhand verschiedener Schlüsselstellen das Leben des Frank Abagnale Jr. und welche Unterschiede es zwischen dem Film und der Realität gibt.

    Die Musik: Gibt einen Einblick in die Entstehung der Filmmusik von John Williams.

    Die FBI Perspektive: In diesem Beitrag schildert ein Mitarbeiter des FBIs, wie man zur realistischen Gestaltung der FBI-Arbeit im Film beigetragen hat.

    Fazit: Zu guter letzt äußern sich noch einmal die wichtigsten Beteiligten des Film über das Projekt.

    Zu den Menüs und den Übergängen kann man festhalten, dass diese recht hübsch und vor allem passend zum Film animiert wurden. Unterlegt sind die Menüs, sowie die Untermenüs mit dem hervorragenden Filmscore. Alles in allen kann man Dreamworks für die Menügestaltung nur loben und hoffen, dass diese hervorragende Arbeit keine Eintagsfliege bleibt.

    Bewertung  8 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


    Mit „Catch Me If You Can“ ist Steven Spielberg mal wieder ein Kassenschlager gelungen, der kaum etwas zu Wünschen übrig lässt. Im Gegensatz zu seinen letzten beiden doch eher tiefgründigen und dunklen Filmen „A.I.: Künstliche Intelligenz” und „Minority Report” repräsentiert sein aktuelles Werk eine neue Phase. Diese steht für eine seichte und unbeschwerte Unterhaltung, gepaart mit intelligenten Dialogen und dem unwiderstehlichen Flair der 60er Jahre.

    Aber nicht nur der Film ist erste Sahne, sondern auch die technische Umsetzung des selbigen. Mit „Catch Me If You Can“ in der Special Edition hat Dreamworks eine DVD der extraklasse produziert, die vom erstklassigen Transfer bis hin zum guten und abwechselungsreichen Bonusmaterial alles bietet was das Herz begehrt und der nur Kleinigkeiten zu einer absoluten Referenzscheibe fehlen.

    Alles was mir noch zu sagen bleibt, ist, dass es sich bei „Catch Me If You Can“ um eine must-have DVD handelt, die in keinem gut sortierten DVD Regal fehlen sollte.






    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 4/5
    Universal/Dreamworks präsentieren "Catch Me If You Can" auf einer gut aufgemachten und auch relativ gut ausgestatteten DVD. Auch technisch kann die DVD punkten, wenngleich die Bildqualität aufgrund von verschiedenen Stilmitteln nicht wirklich gut aussieht. Jedenfalls wurden alle Extras der US-DVD übernommen - auch der englische DTS-Track. Zwar wäre vielen sicherlich eine deutsche DTS-Spur lieber [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]