Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: KOCH Media: Die Veröffentlichungen im März 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Die Insel ...
nur EUR 9.74
[Blu-ray] Luther ...
nur EUR 10.49
[Blu-ray] Loriot - Pappa ante Portas ...
nur EUR 11.99
[Blu-ray] Loriot - Ödipussi ...
nur EUR 11.99
[Blu-ray] Die Wahlkämpferin ...
nur EUR 8.99
[Blu-ray] Frozen Ground ...
nur EUR 11.99
[Blu-ray] Pans Labyrinth ...
nur EUR 8.99
[Blu-ray] Butterfly Effect ...
nur EUR 9.99
[Blu-ray] Die Zeitmaschine ...
nur EUR 8.94
Die Biene Maja - Der Kinofilm (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ra ...
nur EUR 11.49

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2304  Review zu: Carmen kehrt heim 24.09.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Gegen den Willen ihres Vaters verlässt Carmen ihr Elternhaus, um der bedrückenden Enge des kleinen Dorfes nahe dem Asama Vulkan zu entkommen und in Tokyo Großstadtluft zu schnuppern. Nun - einige Jahre später - stattet sie gemeinsam mit ihrer Freundin Takemi ihrer Familie einen Besuch ab. Bislang glauben alle, Carmen habe als Tänzerin Karriere gemacht, in Wahrheit arbeitet sie jedoch in Striplokalen. Ihr extravagantes Auftreten sorgt für einen handfesten Skandal, denn die Dorfbewohner sehen zunehmend ihre geruhsame Ordnung gefährdet. Die beiden Damen aus der Stadt müssen sich etwas ganz besonderes einfallen lassen, um die Herzen der Gemeinde zurückzuerobern…

Cover Carmen kehrt heim
Cover vergrößern




Im Handel ab:07.05.2010
Anbieter: Alive AG
Genre(s): Klassiker
Regie:Keisuke Kinoshita
Darsteller:Hideko Takamine, Shuji Sano, Chishu Ryu
FSK:12
Laufzeit:ca. 86 min
Audio:Japanisch: Dolby Digital
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
(s/w)
Medien-Typ:1 x DVD
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Pappschuber ohne FSK Aufdruck / DVD in seperater Pappstecktasche mit FSK Aufdruck
  • Booklet
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Angesichts des Alters ist das Bild (1,33:1) immerhin noch ganz ordentlich. Die Schärfe ist gut, wenn auch mit sichtbaren Schwächen in Details. Der Kontrast ist ausgewogen. Die Farben sind vermutlich altersbedingt ein bisschen blass. Früher dürfte der Film wesentlich kräftigere Töne gehabt haben. Es gibt ein dezentes Rauschen und zahllose analoge Defekte. Dafür ist die Kompression aber wieder gut und unauffällig.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Der Ton liegt nur im japanischen Original (Dolby Digital 2.0 Mono) mit optionalen deutschen Untertiteln vor. Der Ton klingt ein wenig blechern und verrauscht. Die Dialoge sind ein bisschen unsauber und nicht immer ganz klar und verständlich. Auch die Musik ist nicht mehr ganz so frisch. Der Zahn der Zeit hat also mächtig am Material genagt.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Einziges Extra ist ein 20-seitiges Booklet mit Informationen zum Regisseur Keisuke Kinoshita.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


KARUMEN KOKYO NI KAERU (Originaltitel, Japan, 1951) ist Japans erster Farbfilm und dazu noch ungewohnt skurril, ist doch Keisuke Kinoshitas Werk ein japanischer Heimatfilm mit spontanen Musical-Einlagen inklusive Singen und Tanzen.

Die Protagonistin des Films kehrt nach längerer Zeit der Arbeit in Tokio, gemeinsam mit einer Freundin, in ihr Heimatdorf zurück. Doch sie hat sich verwandelt und benimmt sich wie ein Elefant im Porzellanladen. Und so bringt die Rückkehr der Großstädterin das stille und geordnete Leben im Dorf durcheinander. Insbesondere ihr extravagantes Benehmen und ihr Äußeres führen zu reichlich Unmut in der Gemeinde und auch sonst treten die Neuankömmlinge in so einige Fettnäpfchen.

Provinz vs. Großstadt, zwei Lebensformen prallen aufeinander und es gibt einen Kampf der Kulturen im Mikrokosmos. Das Dorf ist konservativ, setzt auf Traditionen und die Besinnung auf alte Werte. Carmen dagegen steht für das moderne Japan und ist offen, ja geradezu süchtig, für Dinge aus dem Westen wie Kultur, Musik und Sprache. Sie ist laut, bunt und schrill. Sie trägt also farbenfrohe Klamotten und spricht eine verwestlichte Sprache, die durchsetzt von Anglizismen ist. Die Großstadt hat sie arrogant gemacht und die Demut ging verloren. Doch ist das Dorf mit dem Festhalten an alten Regeln, Vorschriften und Denkmustern wirklich moralisch überlegen? Mit viel Witz wird sich diesem Konflikt gewidmet.

CARMEN KEHRT HEIM ist ein bunter, verspielter und leichtfüßiger Unterhaltungsfilm, der aber darüber hinaus mit einer kritischen Sicht daherkommt, die dennoch nie bedeutungsschwer wird.

Die Fortsetzung CARMENS REINE LIEBE von 1952 war dann übrigens wieder in schwarzweiß.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   16.01.2017
  • KOCH Media: Die Veröffentlichungen im März 2017
  • 14.01.2017
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 14.01.2017)
  • 13.01.2017
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im März 2017
  • 12.01.2017
  • Warner: Die Veröffentlichungen im März 2017 - Erste Infos
  • 11.01.2017
  • 20th Century Fox: Maria, ihm schmeckt’s nicht!

      [ Weitere News ]