Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5648  Review zu: Cannonball 25.01.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Coy Buckman wird nicht umsonst Cannonball genannt. Er gehört zu den besten Fahrern, die an dem illegalen Autorennen von L.A. nach New York City teilnehmen, das als das härteste der Welt gilt. Regeln gibt es nicht: Wer erwischt wird oder auf der Strecke bleibt, hat Pech gehabt. Von der Polizei verfolgt und seinen Gegnern gehetzt, jagt Cannonball quer durch die USA. Als er jedoch herausfindet, dass skrupellose Wettbüros den Sieger bereits vorbestimmt haben und selbst vor Mord nicht zurückschrecken, riskiert er alles, um ihre Pläne zu durchkreuzen ...

Cover Cannonball
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.01.2008
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
Originaltitel:Cannonball!
Genre(s): Action
Komödie
Drama
Regie:Paul Bartel
Darsteller:David Carradine, Bill McKinney, Veronica Hamel, Gerrit Graham, Robert Carradine, Belinda Balaski, Judy Canova, Archie Hahn, Carl Gottlieb, Mary Woronov, Diane Lee Hart, Glynn Rubin, James Keach, Dick Miller, Stanley Bennett Clay, David Arkin, John Herzfeld, Louisa Moritz, Patrick M. Wright, John Alderman, Deirdre Ardell, Gretchen Ardell, Allan Arkush, Gary Austin, Paul Bartel, Wendy Bartel, Linda Vivitello, Jim Connors, Roger Corman, Peter Cornberg, Joe Dante, Miller Drake, Michael Finnell, Samuel W. Gelfman, Paul Glickler, David N. Gottlieb, Lea Gould, Glenn Johnson, Jonathan Kaplan, Aron Kincaid, Saul Krugman, James Lashly, Joseph McBride, Todd McCarthy, Keith Michl, Read Morgan, Mary-Robin Redd, Martin Scorsese, Don Simpson, George Wagner, Joe Wong, Sylvester Stallone
FSK:12
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Featurette „Kicks and Crashes“
  • Fotogalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


CANNONBALL liegt bei dieser DVD-Neuauflage im anamorphen Widescreen-Format vor, welches nach Abzug der kleinen schwarzen Balken an allen Seiten einem Seitenverhältnis von etwa 1,78:1 entspricht. Für einen 32 Jahre alten Film ist das Bild erstaunlich gut restauriert, wenn man bedenkt, dass es sich hier um den Katalogtitel eines Independent-Labels handelt. Zwar wirkt alles etwas grobkörnig, jedoch erhält der Transfer aufgrund des Verzichts auf Rauschfilter die gute Kantentrennung und Detailzeichnung. Die Kompression hat damit keinerlei Mühe und zeigt auch auf Hintergründen eine tadellose Leistung. Die Farben wirken weitestgehend natürlich und satt, nur wenige Einstellungen sehen dagegen eher matt aus. Der Kontrast könnte sicherlich noch mehr Plastizität herausarbeiten, jedoch ist das Gebotene ebenfalls schon ziemlich gut und kann helle und dunklere Bildbereiche deutlich voneinander separieren. Der solide Schwarzwert ist ausreichend gesättigt, hätte aber noch mehr Tiefe vertragen können. Zuletzt soll nicht unerwähnt bleiben, dass nur wenig Schmutz oder Defekte die Vorlage beeinträchtigen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Sowohl die deutsche Synchronisation als auch das englische Original befinden sich als Dolby Digital 2.0 (Mono)-Tracks auf der Scheibe. Beide Spuren klingen etwas dumpf und blechern, wobei das Original doch einen Tick wärmer sowie harmonischer wirkt. Bass gibt es naturgemäß nicht und selbst die Mitten werden etwas vernachlässigt, so dass der Sound eher höhenbetont aus den Boxen schallt. Die Stimmen sind in beiden Sprachfassungen immer verständlich, wenngleich die deutschen zum Lispeln tendieren.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Der Hauptfilm enthält zwei Untertitelspuren, von denen eine den Streifen komplett und die andere die bisher in der deutschen Fassung geschnittenen Szenen mit Texten unterlegt. Das Bonusmaterial hält die 20-minütige Featurette „Kicks and Crashes“ bereit, in welcher an der Produktion Beteiligte retrospektiv zu Wort kommen. Auch Aufnahmen, die während des Drehs hinter den Kulissen gemacht worden sind, wurden integriert. Des Weiteren befindet sich noch eine Fotogalerie, der deutsche sowie englische Trailer zum Film und eine allgemeine Trailershow im Extras-Bereich.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Im Jahr 1974 schuf der damals relativ unbekannte Regisseur Paul Bartel einen Rennsportfilm namens DEATH RACE 2000 (von dem bereits ein Remake von Paul W.S. Anderson in Produktion ist). Sein Arbeitgeber war niemand geringeres als B-Movie-Ikone Roger Corman. Mit einem lächerlich geringen Budget schickte er Stars wie David Carradine oder Sylvester Stallone in ulkig aussehenden Fantasiefahrzeugen in ein Rennen auf Leben und Tod. Das Besondere war die schwarzhumorige Gesellschaftssatire, welche den Film auszeichnete. So gab es mehr Punkte auf der Score-Card, wenn man ältere Menschen und Behinderte tot fuhr. Nur zwei Jahre später durfte Paul Bartel wieder ran – wieder für Roger Corman, diesmal aber mit wesentlich mehr Geld. Für CANNONBALL konnte erneut David Carradine als Hauptdarsteller verpflichtet werden, Sylvester Stallone hatt jedoch nur einen Gastauftritt – genauso wie Martin Scorsese, Roger Corman, Joe Dante und viele weitere prominente Namen aus dem Filmbusiness.

Das Szenario von CANNONBALL ist nicht so abgehoben wie bei DEATH RACE 2000, wirkt im Gegensatz zu späteren Rennfilmen wie EIN AUSGEKOCHTES SCHLITZOHR oder den HIGHWAY-Filmen trotzdem wesentlich ernster und härter, aber immer mit einem Augenzwinkern. Die Crashs und Stunts weisen eine gute Qualität auf und lassen nicht erkennen, ob mit Modellen gearbeitet wurde. Negativ fällt auf, dass einige Stunts sehr „gestellt“ wirken und Beulen in der Karosserie der Rennteilnehmer wie von Geisterhand ständig wieder verschwinden. Trotzdem bekommt man als Rennfilm-Fan hier einen spannenden sowie actionreichen Vertreter des Genres geboten, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die DVD-Neuauflage von Kinowelt überzeugt durch ein gutes Bild sowie passablen Ton. Auch ein paar Extras sind mit an Bord.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]