Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4681  Review zu: Bullitt 20.09.2007
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Der Polizist Frank Bullitt muss einen wichtigen Zeugen beschützen, der gegen das organisierte Verbrechen aussagen soll. Als der Mann dennoch bei einem Mordanschlag getötet wird, hält Bullitt seinen Tod geheim, um Zeit für seine Ermittlungen zu gewinnen. Peter Yates´ „Bullitt“ gilt als Klassiker des modernen Action-Films. Er etablierte Steve McQueen als ersten Superstar des Genres und setzte filmtechnische Maßstäbe, insbesondere mit der legendären, mehr als zehn Minuten langen Verfolgungsjagd. Dabei saß der draufgängerische McQueen tatsächlich höchstpersönlich hinter dem Steuer. „Bullitt“ wurde 1968 mit dem Oscar® für den Besten Schnitt ausgezeichnet.

Cover Bullitt
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.08.2007
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Bullitt
Genre(s): Action
Regie:Peter Yates
Darsteller:Steve McQueen, Robert Vaughn, Jacqueline Bisset, Don Gordon, Robert Duvall, Simon Oakland, Norman Fell, Georg Stanford Brown, Justin Tarr, Carl Reindel, Felice Orlandi, Vic Tayback, Robert Lipton, Ed Peck, Pat Renella, Paul Genge, John Aprea, Al Checco, Bill Hickman, Barbara Bosson, Joanna Cassidy, Chuck Dorsett, Frank Gerstle
FSK:16
Laufzeit:ca. 114 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital Plus 1.0
Englisch: Dolby Digital Plus 2.0
Französisch: Dolby Digital Plus 1.0
Italienisch: Dolby Digital Plus 1.0
Tschechisch: Dolby Digital Plus 1.0
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Tschechisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
  • Dokumentationen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Neben dem Steve McQueen-Titel THE GETAWAY (1972) veröffentlichte Warner zudem den nochmals älteren Streifen BULLITT (1968), ebenfalls mit dem bekannten Mimen in der Hauptrolle. Trotz einer deutlich besseren Wiedergabe im Vergleich zur SD-DVD ist die Qualität nicht gerade optimal.

Der im 1.85:1 Widescreen-Format vorliegende 1080p/VC-1-Transfer wird von deutlichem Rauschen heimgesucht, welches zumindest teilweise als Filmgrain zu identifizieren ist. Dunkle Sequenzen wirken verwaschen und bieten kaum Details – Gesichter sind daher meist nur sehr schlecht bestimmten Schauspielern zuzuordnen. Trotz der für die 70er-Jahre typischen Weichzeichnung des Bildes, ist die Schärfe noch als solide zu bezeichnen. Etwas störend ist dahingegen der stellenweise zu steile Kontrast, welcher helle Objekte merklich überstrahlen lässt. Der größte Vorteil der HD DVD gegenüber anderen Veröffentlichungen liegt in der Farbgebung, welche dem Werk noch etwas kräftigere und natürlicher wirkende Nuancen verleiht. Der Transfer wurde hervorragend nachbearbeitet, denn er weist kaum Verunreinigungen oder gar Beschädigungen auf. Die Kompression verrichtet ihre Tätigkeit, wie üblich, völlig unbemerkt im Hintergrund.

Diese HD DVD ist sicherlich nicht Warners Aushängeschild für perfektes Remastering, zumal THE GETAWAY in nahezu allen Bereichen die Nase vorne hat. In Anbetracht des Alters und im Vergleich zu anderen Veröffentlichungen stellt diese Disk jedoch ein lohnenswertes Upgrade dar.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Auch die Master-Elemente dieses Steve McQueen-Titels waren allem Anschein nach nicht mehr in hundertprozentigem Zustand. Zwar klingt vor allem der neu abgemischte englische Dolby Digital Plus 2.0-Track deutlich besser als die anderssprachigen Mono-Tracks – audiophile Klänge darf man jedoch auch hier nicht erwarten.

Wie auch nicht anders zu erwarten war, erweisen sich alle Tonspuren als äußerst undynamisch und im Tonumfang erheblich eingeschränkt. Tiefe Frequenzen, welche auch mal den LFE-Kanal unter Spannung setzten würden, sucht man genau so vergebens, wie gut aufgelöste Höhen. Wie auch schon bei THE GETAWAY muss man sich hier mit dem muffig flachen 70er-Jahre-Sound zufrieden geben, wenn auch der Originalton durch die Stereoabmischung leichte Vorteile mit sich bringt.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Wenn man alleine die hohe Laufzeit des Bonusmaterials berücksichtigen würde, käme die Wertung sicherlich besser weg – leider erweisen sich die gebotenen Dokumentationen als eher langatmig und ermüdend. Dies beginnt schon beim Audiokommentar von Regisseur Peter Yates, der zwar durchaus interessante Details über die Entstehung zu verkünden hat, in seinem deutlich fortgeschrittenen Alter – der gute Mann geht stark auf die 80 zu – jedoch etwas unmotiviert erscheint. Die knapp 90 Minuten dauernde Dokumentation „Steve McQueen: Die Coolness in Person“ zeigt den steilen Aufstieg des Mimen und stellt viele Filme des einstigen Kinohelden und Frauenschwarms dar. Wesentlich spannender und nicht nur für Cineasten unglaublich interessant ist das in Full-HD und Dolby Digital 5.1 gezeigte Feature „Auf Messers Schneide: Die Magie des Filmschnitts“, welches sich in nahezu 100 Minuten mit der Evolution der Schneidetechniken im Kino befasst und etliche Interviews mit bekannten Regisseuren sowie weiteren Größen der Branche führt. Eher unspektakulär ist dahingegen die „Vintage Dokumentation: Bullit: Steve McQueens Streben nach Authentizität“, in welcher man unter anderem einige uneditierte Sequenzen des Filmes sowie Stuntaufnahmen hautnah miterlebt. Zum Schluss findet man noch den Original-Kinotrailer auf der Disk.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


BULLITT (1968) hatte für Steve McQueen den gleichen Effekt wie DIRTY HARRY (1971) drei Jahre später für Clint Eastwood – es machte ihn über Nacht zum Superstar und legte ihn für mindestens ein Jahrzehnt auf solche Charaktere fest. Peter Yates Cop-Thriller steht Don Siegels DIRTY HARRY dabei in kaum etwas nach, denn sowohl inszenatorisch als auch atmosphärisch gleichen sich die beiden Werke auffällig. BULLITT bietet dabei tolle Verfolgungsjagden, kantige Figuren und eine für diese Zeit ungewohnte Härte.

Über Klassiker dieses Kalibers brauchen eigentlich keine Worte verloren zu werden. Fans dieser 70er-Jahre-Flicks sowie solche, die gerne etwas in Nostalgie schwelgen, kommen bei diesem Werk voll auf ihre Kosten. Liebhaber moderner Action werden bei der eher zahmen Inszenierungsart aber wohl vielmehr die Nase rümpfen.

Die HD DVD gefällt insgesamt sehr gut, obwohl das Alter des Filmes seine Spuren hinterlassen hat. Das Bild ist als solide zu bezeichnen, wenn es mit der am selben Tag veröffentlichten THE GETAWAY HD-Disk auch nicht ganz mithalten kann. Quantitativ ist einiges an Bonusmaterial vorhanden, lediglich mit der Qualität beziehungsweise der Kurzweiligkeit hapert es in dieser Disziplin noch ein wenig. Beim Sound muss man Abstriche verkraften können, wenn auch der englische O-Ton ganz gelungen daher kommt.


Subjektiv Filmwertung: 7 von 10 gern gesehene Klassiker






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]