BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: 20th Century Fox: Wenn die Apokalypse kommt, piept mich an …
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
The Man Who Saved The World [DVD] [UK Import] ...
nur EUR 3.80
[Blu-ray] Southland Tales ...
nur EUR 7.89
South Park - The Cult of Cartman ...
nur EUR 14.99
South Park - Season 2 - Repack ...
nur EUR 9.99
Ghostbusters [3D Blu-ray] [Extended Edition] ...
nur EUR 17.40
[Blu-ray] Girl on the Train ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] La La Land (+ CD-Soundtrack) ...
nur EUR 21.99
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [3D Blu-ra ...
nur EUR 14.97
Kong: Skull Island [3D Blu-ray] ...
nur EUR 14.97
xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (3D + 2D Blu-ray) ...
nur EUR 14.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3345  Review zu: Brother's Justice - Manche Ideen sind einfach Scheiße! 08.07.2012
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Dax Shapard (er selbst), ein ambitionierter Regisseur, möchte sein Debüt geben und überlegt sich eine, in seinen Augen, geniale Story: Ein Sitcom-Star der nicht mehr der komische Typ sein möchte, für den ihn alle halten, sondern viel lieber ein Martial-Arts-Kämpfer wäre. Dax beginnt, mit Hilfe des Produzenten Nate Tuck (Nate Tuck selber) und seinem Kumpel Tom Arnold (schon wieder selber), eine große Actionstory zu schreiben. Das Dumme ist nur, dass keines der großen Studios auch nur ansatzweise Interesse zeigt. Dass seine Ideen allenfalls mittelmäßig bis niveaulos sind, will er nicht wahr haben. Je intensiver er versucht, sein Film zu etwas besonderem zu machen, umso schlimmer wird es...

Cover Brother's Justice - Manche Ideen sind einfach Scheiße!
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.05.2012
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH / MIG Film GmbH
Originaltitel:Brother's Justice
Genre(s): Komödie
Regie:David Palmer, Dax Shepard
Darsteller:Dax Shepard, Nate Tuck, Tom Arnold, Ashton Kutcher, Bradley Cooper, Seth Green
FSK:16
Laufzeit:ca. 80 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Wendecover
  • Kurzfilm
  • Audiokommentar von Dax Shepard sowie Nate Tuck und David Palmer
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild von BROTHER'S JUSTICE hat aufgrund der Low-Budget-Herkunft mit einigen Einschränkungen zu leben, kann insgesamt gesehen dennoch überzeugen. Im Format 1.78:1 (1080p, 23,976Hz) vorliegend, ist der erste Eindruck überraschend gut. Die Schärfe überzeugt und das Bild macht aufgrund der nicht eingesetzten Farbfilter (mit Ausnahme der "Filmszenen") einen sehr natürlichen Eindruck. Der Kontrast ist solide, leidet aber an einer zu geringen Abstufung der dunklen Bereiche. Dies ist einer der Punkte, an denen man die Herstellung mit "günstigen" Digitalkameras erkennt. Gleiches gilt auch bei den auf einigen Flächen zu erkennenden Artefakten wie zum Beispiel in der Kampfsportschule auf den blauen Matten an der Wand. In einer Szene lässt sich im Hintergrund zudem auch ein deutliches Zeilenflimmern beobachten (Fassade eines Hochhauses).

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die deutsche Dolby Digital 2.0 (Stereo) Tonspur kann nicht überzeugen, was vor allen an der technisch schlechten Synchronisation liegt. Der Ton wurde bei BROTHER’S JUSTICE so übernommen, wie er am Set aufgenommen wurde - mit all seinen Stärken und Schwächen. Gegenüber dem Original sind in der deutschen Synchronisation nun ein Großteil der Umgebungsgeräusche deutlich leiser und die Stimmen mehr hervorgehoben. Diese klingen zudem noch steril und wurden nicht sauber auf die Lippen der Darsteller gelegt. Das ruiniert fast völlig den Stil des Films. Passend dazu wurde während der Szenen, in denen sich Dax Shepard für den Auftritt bei den Kid's Choice Awards frisch macht, die Musik komplett ausgetauscht.

Das englische Original liegt in Dolby Digital 5.1 vor und ist in allen Belangen besser. Der Ton wirkt räumlicher, es gibt Umgebungsgeräusche zu hören und die Stimmen wirken so "natürlich" wie es gewollt ist.

dt. Ton: 3/10
engl. Ton: 6/10

Bewertung  4 von 10 Punkten




Beim Kurzfilm (7:31) handelt es sich um die vollständige Version eines im Hauptfilm gezeigten Segments. Zudem gibt es noch den englischen Trailer (2:12) sowie einen Audiokommentar von Dax Shepard, Nate Tuck und David Palmer (in DD 5.1). Bei diesem ist jedoch der Filmton um etwa zwei Sekunden asynchron. Ein Wendecover ohne FSK-Logo ist vorhanden.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


BROTHER'S JUSTICE ist eine ungemein spaßige Mockumentary von und mit Dax Shepard als Hauptdarsteller. Dieser ist eher durch (romantische) Komödien bekannt und möchte nun seinen Weg als Martial Arts-Star gehen. Zusammen mit seinem Produzenten Nate Tuck macht er sich an die Arbeit, seinen Film an die Studios/Regisseure zu bringen. Der Film punktet ganz klar durch Shepard selbst, welcher mit seiner komischen Art und der Begeisterung für sein Projekt schnell die Sympathien der Zuschauer gewinnt. Grandios sind jedoch auch die Nebendarsteller, bei denen besonders Tom Arnold als sich selbst ein Brüller ist.

Der größte Makel an der Disc ist der deutsche Ton. Ansonsten kann man mit dem Gebotenen zufrieden sein.




Blu-ray Player: Oppo BDP-93EU
AV-Receiver: Onkyo TX-NR906
Beamer: Epson TW9000W Light Power (kalibriert auf 6500K/D65)
Leinwand: Vision Contrast (244 x 190 cm) 16:9, matt-grau, Gain 0.8

Center-Speaker: Teufel M 520 C
Front-Speaker: Teufel M 520 F
Surround-Speaker: Teufel M 520 R
Subwoofer: 2x Teufel M 520 F






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   20.09.2017
  • 20th Century Fox: Wenn die Apokalypse kommt, piept mich an …
  •   20.09.2017
  • 20th Century Fox: Begabt: Die Gleichung eines Lebens
  •   20.09.2017
  • Universal: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017 - Update
  • 19.09.2017
  • Studio Hamburg: Come Back or Die Tryin'
  • 19.09.2017
  • 20th Century Fox: Legion: Ein Trip jenseits von Wahnsinn und Wirklichkeit

      [ Weitere News ]