BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: 20th Century Fox: Wenn die Apokalypse kommt, piept mich an …
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
The Man Who Saved The World [DVD] [UK Import] ...
nur EUR 3.80
[Blu-ray] Southland Tales ...
nur EUR 7.89
South Park - The Cult of Cartman ...
nur EUR 14.99
South Park - Season 2 - Repack ...
nur EUR 9.99
Ghostbusters [3D Blu-ray] [Extended Edition] ...
nur EUR 17.40
[Blu-ray] Girl on the Train ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] La La Land (+ CD-Soundtrack) ...
nur EUR 21.99
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [3D Blu-ra ...
nur EUR 14.97
Kong: Skull Island [3D Blu-ray] ...
nur EUR 14.97
xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (3D + 2D Blu-ray) ...
nur EUR 14.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4430  Review zu: Brotherhood 06.02.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Bizarre Aufnahme-Rituale sind zwar typisch für College-Verbindungen, aber dass es ein Raubüberfall auf eine Tankstelle sein würde, hatten Adam und die anderen Neulinge nicht erwartet. Plötzlich läuft diese Mutprobe völlig aus dem Ruder, Schüsse fallen und Adams Kumpel Kevin wird schwer verletzt. Was tun, wenn man weder eine Ambulanz noch die Polizei rufen will? Die Jung-Akademiker wollen schließlich nicht im Knast landen! Aber eine saubere Lösung gibt es nicht und mit jedem panischen Schritt, den die College-Brüder tun, reiten sie sich tiefer rein. Die Partynacht, mit der die neuen Mitglieder gefeiert werden sollten, wird nicht nur für Adam und Kevin zum puren Alptraum ...

Cover Brotherhood
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.12.2010
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment
Originaltitel:Brotherhood
Genre(s): Action
Regie:Will Canon
Darsteller:John Foster, Trevor Morgan, Lou Taylor, Pucci Arlen Escarpeta
FSK:16
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Wendecover
  • Beim Dreh
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild (2,35:1; 1080p) ist zwar nicht gerade überragend, passt sich aber auch der Natur des Low Budget-Filmes an. Die Schärfe ist zumeist gut, erreicht aber nie wirklich exzellente Werte, da es nicht nur kleinere Schwächen in der Detaildarstellung gibt, sondern überhaupt der Film einen recht rohen Look hat. Auch das Bildrauschen sorgt für nicht ganz so gelungene Schärfeergebnisse. Der Kontrast sorgt nicht immer für eine volle Durchzeichnung. In einigen dunklen Szenen und Flächen werden Details schon mal verschluckt. Die Farben wurden bearbeitet und zeigen eine überbetont kräftige und zugleich unnatürliche Farbpalette, die oft in Richtung Türkis/Orange geht. Die Kompression arbeitet unauffällig.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Da der Film recht dialoglastig ist, spielt sich das Geschehen überwiegend an der Front ab. Die hinteren Boxen kommen zwar immer dann zum Einsatz, wenn etwas Musik oder Umgebungsgeräusche ins Spiel kommen, aber da dies nur leise und verhalten geschieht, trägt es nur ansatzweise zu einem rundum gelungenen Raumklang bei. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Einziges Extra ist ein Trailer, der aber wahlweise in Deutsch oder Englisch.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


BROTHERHOOD (USA, 2010) ist ein kleines Juwel unter den Veröffentlichungen der letzten Zeit, denn die Macher schufen einen schnellen, schnörkellosen Thriller ohne Spielereien, der ebenso effektiv wie spannend ist.

Schon der Einstieg ist schnell und auf den Punkt gebracht, ohne lange und vor allem unnötige Exposition. Von da an steigert sich das Tempo mit immer weiteren Hürden, Wendungen und Problemen. Die Geschichte ist dabei so dicht und so rasant erzählt, dass es nur wenige Ruhepausen gibt, die dazu den Spannungsbogen nie durchhängen lassen. Dass der Plot ziemlich überkonstruiert und wenig glaubwürdig oder wahrscheinlich erscheint, ist aber auch egal, denn das Ergebnis zählt und das ist einfach ein gelungenes und abwechslungsreiches Stück Thriller-Kino. Zu seiner Güte zählt aber auch, dass er kein oberflächliches Hochglanzprodukt ist, sondern sich ein relevantes Thema ausgesucht hat und dieses angemessen ausbreitet, ohne den Unterhaltungsfaktor zu vernachlässigen.

Regisseur und Co-Autor Will Canon erzählt nämlich in seinem Spielfilmdebüt von Gruppendruck und Gruppendynamiken, die schon so oft ins Verderben führten. Er nahm sich das Phänomen der Studentenverbindungen vor, von denen viele glauben dazu gehören zu müssen. Als Netzwerk für später, um nicht allein zu sein oder um einfach dazu zu gehören. Um da reinzukommen muss man sich aber oft erniedrigenden Ritualen und Mutproben aussetzen und mit einem dieser Rituale beginnt der Film und hört nicht eher auf, bis die Kette der Ereignisse am frühen Morgen tragisch reißt.

Die gezeigten Mechanismen sind psychologisch sehr interessant. Wie viel Macht und Einfluss hat ein Individuum in einer Gruppe? Wie sehr muss es sich unterordnen, für die Interessen der Gruppe? Was macht die Gruppe, wenn einer aus der Reihe tanzt und „scheinbar“ die Ordnung und die Regeln der Gruppe verletzt? Aus der anfänglichen Panne entwickelt sich eine Eigendynamik, die nicht mehr zu kontrollieren ist und immer weitere Kreise zieht. Jede Handlung, die als Lösung gedacht ist, führt zu mehr Verwicklungen und neuem Ärger, neuen Problemen und noch mehr Aufregung. Die Nerven liegen zunehmend blank, die Frustration steigt, die Aggression nimmt zu, je aussichtsloser die Situation aussieht, so dass sich die Gewalt explosionsartig entladen muss.

BROTHERHOOD ist ein clever geschriebenes (auch weil Fährten, die am Anfang gelegt werden, sich am Ende auszahlen), gut besetztes und gut gefilmtes (der Film kommt in einem nervösen, semi-dokumentarischen Look daher) Werk, das von vorne bis hinten zu begeistern weiß.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   20.09.2017
  • 20th Century Fox: Wenn die Apokalypse kommt, piept mich an …
  •   20.09.2017
  • 20th Century Fox: Begabt: Die Gleichung eines Lebens
  •   20.09.2017
  • Universal: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017 - Update
  • 19.09.2017
  • Studio Hamburg: Come Back or Die Tryin'
  • 19.09.2017
  • 20th Century Fox: Legion: Ein Trip jenseits von Wahnsinn und Wirklichkeit

      [ Weitere News ]