Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3401  Review zu: Brooklyn Rules - Das Gesetz der Straße 08.08.2011
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Carmine (Scott Caan), Bobby (Jerry Ferrara) und Michael (Freddie Prinze Jr.) sind Freunde seit sie denken können. Sie kommen aus Brooklyn. Hier herrscht die Mafia.

Michael ist ein charmanter Betrüger, der es sogar schafft, sich an der Uni einzuschreiben und das Herz der faszinierenden Ellen (Mena Suvari) für sich zu gewinnen. Der bodenständige Bobby plant die gemeinsame Zukunft mit seiner Freundin. Carmine hingegen fühlt sich von der Mafia, ganz besonders vom sadistischen Caesar (Alec Baldwin), angezogen. Als Michael und Bobby merken, auf welchem Weg sich Carmine befindet, stehen sie vor der Entscheidung, ihre langjährige Freundschaft aufs Spiel zu setzen oder die Mafia gegen sich aufzubringen ...

Cover Brooklyn Rules - Das Gesetz der Straße
Cover vergrößern




Im Handel ab:16.06.2011
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH / MIG Film GmbH
Genre(s): Drama
Regie:Michael Corrente
Darsteller:Freddie Prinze Jr., Mena Suvari, Scott Caan
FSK:18
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bild (1,85:1; anamorph) liegt in einem falschen, beschnittenen Format vor. Das Originalbildformat des Filmes ist 2,35:1. Auch sonst ist die Qualität nur mäßig. Die Schärfe lässt zu wünschen übrig, sieht der Film doch durchweg ein bisschen zu detailarm und weich aus. Der Kontrast ist recht ausgewogen und sorgt für eine gute Durchzeichnung. Die Farben sind kräftig und haben einen natürlich wirkenden Look. Es gibt ein Bildrauschen, welches in einigen dunklen Szenen stärker ins Auge fällt, darüber hinaus sind diverse analoge Defekte auszumachen. Die Kompression könnte ebenfalls besser sein, fällt sie doch wiederholt durch Unruhen und Blockbildung auf.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Die deutsche Synchro und der englische Originalton liegen in Dolby Digital 5.1 vor. Dazu gibt es eine deutsche DD 2.0 Stereo-Spur. Die Synchro klingt ein wenig steril. Dafür ist sie natürlich klar und verständlich. Die Abmischung des ruhigen und dialogorientierten Filmes ist frontlastig ausgefallen. Aus den Rears kommt nur wenig und wenn, oft zu leise, um einen wirklich guten Raumklang zu erzeugen. Die englische OF fiel besser aus. Sie klingt nicht nur natürlicher, sondern auch einen Tick räumlicher, da die Rears ihren Beitrag ein wenig lauter abgeben. Allerdings geht es meistens um Musik und weniger um Umgebungsgeräusche oder Soundeffekte. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar von Regisseur Michael Corrente und Drehbuchautor Terence Winter (Nur Englisch, keine UT), einer Bildergalerie und einem englischsprachigen Trailer.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


BROOKLYN RULES (USA, 2007) wirkt wie eine Mischung aus GOOD FELLAS, BOYZ 'N' THE HOOD und ähnlich gearteten Filmen. Doch zunächst muss gesagt werden, dass dies kein echter Gangsterfilm, sondern ein Jugenddrama (Coming of Age) über Freundschaft ist. Dass die Mafia eine wichtige Nebenrolle spielt, rückt den Film aber in die Nähe der anderen.

Die Regieleistung und alles Handwerkliche ist solide. Die drei Jungschauspieler (Freddie Prinze Jr., Scott Caan, Jerry Ferrara) liefern ebenfalls solide Arbeit ab, aber Alec Baldwin in einer Nebenrolle hinterlässt durch seine Performance, seine Wandlungsfähigkeit und seine enorme Leinwandpräsenz mehr Eindruck als alle anderen.

Die Inszenierung ist straff, der Plot relativ spannend zu verfolgen und das Erzähltempo kurzweilig. Der Film ist also durchaus nett und brauchbar geraten, dennoch fehlen das Talent, die (Haupt-)Darsteller, der Drive und die Energie für einen Film auf dem Level eines Martin Scorsese. Wenn man seine Erwartungen ein wenig niedriger ansetzt, bekommt man einen akzeptablen Ersatz für zwischendurch.

ANMERKUNG: Die Freigabe ab 18 verwundert, da es keine wirklich harten Szenen gibt. Selbst die Szene, in der das Ohr abgeschnitten wird, passiert mehr im Off. CASINO, THE DEPARTED, GOOD FELLAS oder THE GODFATHER sind allesamt um einiges brutaler als BROOKLY RULES, kamen aber mit einer FSK 16 davon. Indie-Filme haben es eben immer noch schwieriger.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]