Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6183  Review zu: Bronzekämpfer Collection 27.11.2006
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Ein Geheimbund versucht, den Kaiser von China zu stürzen. Dessen Sohn Yung Tsen (Carter Wong) lässt sich in den Orden der Shaolin-Mönche aufnehmen, in deren Kreis er die Anführer der mysteriösen Sekte vermutet. Um das Geheimnis der Shaolin zu lüften und die Zukunft seines Landes zu retten, muss Yung Tsen die sagenumwobenen 18 Kämpfer aus Bronze bezwingen.

Cover Bronzekämpfer Collection
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.11.2006
Anbieter: Koch Media GmbH
Originaltitel:Shao Lin szu shih pa tung jen / Yong zheng da po shi ba tong ren
Genre(s): Eastern
Action
Drama
Regie:Joseph Kuo
Darsteller:Carter Wong, Polly Shang Kuan, Chang Yi, Yee Yuen, Tien Peng, O Yau Man, Liu Ping, Chiang Nam, Su Chen Ping, Wong Fei Lung, Au Lap Bo, Chan Lau, Jue Tit Woh, Shaw Luo Hui, Woo Gwong, Yuen Sam, Ngok Fung, Woo Wai, Gam Kim, Chui Lap, Carter Wong, Yuen Sam, Woo Gwong, Polly Shang Kuan, Wong Fei Lung, Lau Lap Cho, O Yau Man, Chiu Ting, Shaw Luo Hui, Chen Chiu, Cheung Bo Sin, Cho Kin, Hung Fa Long, Ng Ho, Yeung Fui Yuk, Yim Chung, Yue Feng, Tien Peng
FSK:16
Laufzeit:ca. 190 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Mandarin: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial
Zusatzinfos: Enthält sowohl die Original-Hong-Kong-Versionen als auch die deutschen Kino-Schnittfassungen

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Die 18 Kämpfer aus Bronze

Deutsche Fassung:
Die deutsche Fassung liegt im originalen, anamorph abgetasteten 2,35:1-Breitbild vor und weist eine durchwachsene Qualität auf. Neben der – trotz deutlicher Nachschärfung – mäßigen Kanten- und Detailtreue (angeblich wurde von 16mm abgetastet) mit deutlichem Rauschen fällt vor allem der Kontrast negativ auf. In dunklen Szenen saufen die Details massenweise ab, während helle Flächen zum Überstrahlen neigen. Die Farbsättigung ist gut, wenngleich die Töne auf Grund der schlechten Schärfe zum Ausbluten neigen. Die Vorlage weist erfreulich wenig Schmutz oder Defekte auf, wenngleich man bei so altem Material natürlich nicht völlig davon verschont wird (4/10 Punkten).

Originalfassung:
Auch diese liegt in 2,35:1 anamorph vor und wurde der Hongkong-DVD von Mei Ah entnommen. Die Schärfe sowie der Rauschpegel sind nur wenig besser als bei der deutschen Fassung, dafür präsentiert sich das Bild deutlich heller – allerdings wiederum etwas zu hell. Die Farben wirken ausgebleicht und mit einem starken Blaustich versehen. Nur in wenigen Szenen kann die Farbwiedergabe als gut bezeichnet werden. Das Ausgangsmaterial für das Master enthält ebenfalls nur verhältnismäßig wenig Schmutz und Defekte (4/10 Punkten).

Die Rückkehr der 18 Bronzekämpfer

Deutsche Fassung:
Diesmal stand für den Transfer eine deutsche Kinokopie in 35mm zur Verfügung und dadurch ist das Ergebnis wirklich eine große Überraschung. Wiederum in anamorphem 2,35:1 vorliegend zeigt der Film in Sachen Schärfe gute Werte, was Kantentrennung und Detailzeichnung angeht. Freilich ist die Körnung des Materials immer noch zu erkennen, jedoch weist diese keinesfalls mehr ein störendes Ausmaß auf. Die Farben wirken satt und natürlich, der Kontrast recht ausgewogen – keine Spur hier vom schwarzen Matsch in dunklen Szenen. Dropouts und Schmutz wurden weitestgehend beseitigt (6/10 Punkten).

Originalfassung:
Leider keine gravierende Verbesserung bei der Originalfassung. Die Schärfe des anamorphen 2,35:1-Transfers, der ebenfalls der Mei Ah-DVD entliehen wurde, bleibt mit einigen positiven wie negativen Ausreißern durchwachsen; lediglich der Rauschpegel schlägt nun nicht mehr so intensiv aus. Die Farben zeigen sich immer noch blass und mit starkem Blaustich versehen. Kontrast sowie Schwarzwert weisen schwache Leistungen auf. Schmutz und Defekte sind auch hier erfreulich selten zu erkennen (4,5/10 Punkten).

Bewertung  5 von 10 Punkten




Alle Tracks, egal ob auf Deutsch oder Mandarin, liegen in Dolby Digital 2.0 (Mono) vor. In Sachen Qualität unterscheiden sie sich nur geringfügig. Alles wirkt blechern und kratzig. Mitten und Bässe gibt es praktisch nicht. Folglich wirkt auf Grund der Betonung der Höhen alles sehr spitz. Die Originalstimmen und -geräusche verzerren stark, wobei erstere oft nicht richtig zu verstehen sind. Besser macht es die professionelle deutsche Synchronisation der beiden Filme, da diese verständlichere Stimmen aufweist. Auch die Geräusche klirren nicht ganz so extrem.

Bewertung  3 von 10 Punkten




Für die Originalfassungen sind deutsche Untertitel enthalten, für die deutschen Versionen leider nicht. Weiterhin gibt es noch etwas Bonusmaterial zu vermelden: Der Trailer sowie eine Bildergalerie sind bei beiden Filmen auf den Scheiben zu finden. Zudem liegen dem Digipak noch acht Postkarten bei.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


In den 1970er Jahren hatte das Genre der Shaolin-Kung-Fu-Filme ihre Hochzeit. Neben den bekannten Klassikern aus den damals übermächtigen Shaw Brothers-Studios wie DIE 36 KAMMERN DER SHAOLIN gab es auch Produktionen von kleineren Studios, die sich des Themas „Kung Fu-Training im Shaolin-Kloster“ annahmen, etwa die Hong Hwa International Films Ltd. von BRONZEKÄMPFER-Regisseur Joseph Kuo, einem gebürtigen Taiwanesen. Als ob das nicht alles wäre, klaute Kuo auch den Marketing-Gag der Shaw Brothers, die ihr 2,35:1-Bildformat als „Shawscope“ bezeichneten. Entsprechend heißt das Kuo-Pendant „Hohwascope“.

Aus den Hong Hwa-Studios stammen die beiden BRONZEKÄMPFER-Filme mit Carter Wong (BIG TROUBLE IN LITTLE CHINA) in der Hauptrolle des Schülers, der sich durch allerlei Prüfungen kämpfen muss, um letztendlich die 18 Bronzekämpfer zu besiegen und die Ausbildung zu meistern. Verpackt in eine mehr oder weniger interessante Rahmenhandlungen kommt es bei solchen Produktionen aber eher auf die Kreativität der Prüfungen sowie die Choreografie der Martial Arts-Kampfszenen an und die stimmt hier voll und ganz, wenngleich der zweite Film oftmals Altbekanntes aus dem ersten neu aufwärmt.

Für Fans von Eastern ist diese Collection also ein absolutes Muss, wenn sie sich nicht an den geschnittenen deutschen Fassungen oder den technisch nicht überzeugenden Originalen stören. Richtige Alternativen gibt es jedoch so oder so nicht. Bonusmaterial ist in geringem Umfang vorhanden.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]