Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3992  Review zu: Bound - Gefesselt 10.10.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Die schöne Violet (Jennifer Tilly) verliebt sich Hals über Kopf in Corky (Gina Gershon), die gerade nach fünf Jahren aus dem Gefängnis gekommen ist. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Um einen Neuanfang zu starten benötigen die beiden allerdings dringend Geld. Zusammen fassen sie einen riskanten Plan, denn das Geld wollen die beiden sich von Violets Gangster-Freund Caesar (Joe Pantoliano) holen. Doch dazu müssen sie nicht nur die Mafia austricksen, sondern auch über Leichen gehen...

Cover Bound - Gefesselt
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.09.2008
Anbieter: Paramount Home Entertainment / Highlight Video
Originaltitel:Bound
Genre(s): Thriller
Regie:Larry Wachowski, Andy Wachowski
Darsteller:Jennifer Tilly, Gina Gershon, Joe Pantoliano, John P. Ryan, Christopher Meloni, Richard C. Sarafian, Mary Mara, Susie Bright, Margaret Smith, Barry Kivel, Peter Spellos, Ivan Kane, Kevin Michael Richardson, Gene Borkan
FSK:16
Laufzeit:ca. 104 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Blick hinter die Kulissen
  • Darsteller-Infos
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Die Neuauflage bietet erstmals das Originalbildformat von 1,85:1 in anamorpher Abtastung an. Das Gesamtergebnis ist dennoch nicht wirklich zufriedenstellend. Die Schärfe könnte besser sein, wirkt der Film doch oftmals etwas zu weich. Kontrast und Farben sind gut, aber es gibt ein leichtes Hintergrundrauschen, welches sich über den gesamten Film legt. Ab und zu huschen einige Dropouts durch das Bild und auch Nachzieheffekte kann man hin und wieder entdecken.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die DVD besitzt eine englische Originalfassung (DD 5.1) und zwei deutsche Tonspuren. Die eine (DD 2.0) wird als „Original-Mischung“ beschrieben und die andere (DD 5.1) als „DVD-Mischung“. Die DD 2.0-Spur weist zwar ein ganz leichtes Rauschen auf, aber das hat keinerlei Auswirkungen auf die Verständlichkeit oder die Dynamik. Die deutsche DD 5.1-Fassung klingt ganz gut, da dies jedoch ein ruhiger und unspektakulärer Film ist, darf man auch keine Soundorgien erwarten. Da es eher wenig Umgebungsgeräusche gibt (der Film ist praktisch ein Kammerspiel), wird eine Räumlichkeit über Musik hergestellt. Fast ständig schallt die Musik aus allen Boxen, aber auch das kann nicht verhindern, dass die Abmischung zur Frontlastigkeit tendiert. Für diese Art von Film ist das Ergebnis dennoch ganz ordentlich geraten. Die englische ist der deutschen Spur weitgehend ähnlich, weist aber hier und da kleinere Abweichungen auf. Mal klingt eine Szene in der Originalfassung räumlicher und dynamischer, mal in der deutschen eine Spur besser. Es gibt keine Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Als Extras stehen zur Verfügung: sechs Interviews (ca. 14 min), ein kurzer Blick hinter die Kulissen (ca. 9 min) und drei Darstellerinfos. Die Interviews sind eher oberflächlich und nichtssagend, da in praktisch jedem (!) Interview zum größten Teil wiederholt der Inhalt nacherzählt wird. Der Blick hinter die Kulissen ist ganz annehmbar und hat zudem Seltenheitswert, da man hier noch die Wachowski-Brüder bei der Arbeit sehen kann, während sie später keinerlei Bilder mehr von sich gestatteten und sich der Öffentlichkeit entziehen. Die „Darstellerinfos“, hinter denen sich äußerst schlichte Filmographien verbergen, kann sich der Verleiher Constantin auf seinen DVDs eigentlich sparen. Sie sind sowieso nur unvollständige und dazu willkürlich ausgesuchte Aufzählungen, die keinerlei Wert haben. Wichtige Filme werden immer wieder ausgelassen und auch sonst erfährt man rein gar nichts über die Schauspieler.

ANMERKUNG: Auch wenn diese DVD eine Verbesserung darstellt, hat man es doch versäumt, ein Highlight der UK-DVD draufzupacken und die Veröffentlichung damit rundum gelungen zu machen. Es fehlt nämlich der Audiokommentar von Regisseuren und den Hauptdarstellerinnen. Das ist zutiefst enttäuschend.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Noch immer ist BOUND (USA, 1996) zu Unrecht viel zu unbekannt und das, obwohl die Schöpfer auch die Macher der MATRIX-Trilogie, vom allseits unterschätzten SPEED RACER und die kreativen Köpfe hinter V FOR VENDETTA und NINJA ASSASSIN (beide James McTeigue) sind. Zuerst positiv aufgefallen sind sie zwar durch ihr Skript zum Actionthriller ASSASSINS (1995, Regie: Richard Donner) mit Sylvester Stallone, Antonio Banderas und Julianne Moore in den Hauptrollen, doch so richtig bemerkbar hatten sie sich durch ihren Debütfilm BOUND gemacht, der auf ganzer Linie ihr Talent verdeutlichte. Schon dort bewiesen sie eindrucksvoll ihr Händchen für gute Geschichten und ihr visuelles Gespür. Vor und hinter der Kamera arbeiteten an diesem Werk Menschen, die zum Wachowski-Universum gehören und wiederholt in den Filmen auftauchen oder an ihnen mitwirkten. Als Director of Photography agierte Bill Pope, der auch später bei der MATRIX-Trilogie dabei sein sollte. Die Musik ist schon hier von Don Davis (hört und erkennt man deutlich am Stil) und Schauspieler Joe Pantoliano gibt wieder einmal sein Bestes. Die Neo-Noir-Story bietet einerseits klassische Anleihen an das Genre wie Gier, Geld, die Femme Fatale, viele Wendungen, etc., wenn auch mit einigen verkehrten Vorzeichen (Lesbenmotiv), andererseits aber auch moderne Anklänge. Neben dem cleveren Drehbuch ist, wie erwähnt, die herausragende Bildgestaltung, die den Film so bestechend erscheinen lässt. Sie ist ausgeklügelt, fantasievoll, verspielt, aber nie zu aufdringlich oder manieriert wirkend. Allein deswegen lohnt sich schon das Ansehen.

Zur DVD: Zum Glück liegt der Film als ungeschnittene Fassung vor (wie schon bei der alten Version), denn es existiert auch eine leicht gekürzte R-Rated-Version, die in den Sexszenen etwas erleichtert daherkommt. War die alte Auflage mies, weil Vollbild statt Widescreen, nur mit deutscher Tonspur versehen und ohne Extras, stellt die Neuauflage eine deutliche Verbesserung dar. Leider ist sie immer noch nicht das Wahre, denn es fehlt der Audiokommentar der Wachowski-Brüder. Ein seltenes Kleinod, weil die Brüder heutzutage nicht mehr an die Öffentlichkeit gehen und sich nicht mehr zu ihren Filmen äußern. Ein Grund dafür ist u. a. die Gender-Transformation von Larry Wachowski. So muss letztendlich jeder für sich entscheiden, ob ihm/ihr der Audiokommentar oder eine deutsche Synchronisation wichtiger ist, die die UK-DVD nicht hat.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]