BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4596  Review zu: Bloodrayne 2 - Deliverance - Special Edition 05.12.2007
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Halb Mensch, halb Vampir ist die Daywalkerin Rayne auf der Mission, die Tyrannei der Untoten zu beenden. Aus Transsylvanien verschlägt es die sexy Schlächterin in den Wilden Westen. Ober-Vampir Billy the Kid lässt sich in Deliverance nieder, um nach Fertigstellung der Eisenbahn von dort aus das ganze Land mit Vampiren zu bevölkern. Doch er hat nicht mit der Gegenwehr von Sheriff Pat Garret (Michael Pare) gerechnet und schon gar nicht mit der Daywalkerin. Ein blutiger Kampf entfacht, doch es darf nur einen Sieger geben ...

Cover Bloodrayne 2 - Deliverance - Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:30.11.2007
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Originaltitel:Bloodrayne 2
Genre(s): Horror
Action
Regie:Uwe Boll
Darsteller:Natassia Malthe, Zack Ward, Michael Pare
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Uwe Boll Deutsch und Englisch
  • Deleated / Extendes Scenes
  • Making of incl. Interview von Cast and Crew
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


BLOODRAYNE 2 wurde aus Budget- und Zeitgründen nur auf Super 16 mm gedreht, da man nicht annahm, dass ihn jemand in die Kinos bringen würde (was sich laut Audiokommentar im nachhinein als Fehler herausstellte, da Boll-Filme in Russland und Nahen Osten angeblich immer große Hits sind). Dementsprechend wirkt der anamorphe 1,78:1-Transfer auch recht grobkörnig. Dank des Verzichts auf übermäßigen Filtereinsatz blieb die natürliche Schärfe aber erhalten und es werden gute Werte in Sachen Kantentrennung sowie Detailzeichnung erreicht. Die Farben wirken satt und natürlich, während der Kontrast mit einer guten Durchzeichnung auffällt. Dagegen sieht der Schwarzwert etwas schwachbrüstig aus. Defekte oder Schmutz sind auf der Vorlage für das DVD-Master nicht zu finden und auch die Kompression verrichtet ihre Arbeit, ohne auffälliges Blockrauschen zu hinterlassen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die zwei Dolby Digital 5.1-Mixe in den Sprachen Deutsch und Englisch hören sich durchweg frontlastig an, was im Wesentlichen der Actionarmut des Streifens geschuldet ist. Es gibt kaum Gelegenheiten für direktionale Effekte und so kann man diese auch an zwei Händen abzählen. Immerhin gibt es dezente Umgebungsgeräusche und Musik von hinten, so richtig räumlich wirkt das aber leider auch nicht. Dementsprechend kommt auch der Bass nie richtig in Fahrt und enttäuscht auf ganzer Linie. Die Stimmen sind dafür immer perfekt zu verstehen und die deutsche Synchronisation besitzt eine ordentliche Qualität mit bekannten Sprechern. Die allgemeine Klangqualität präsentiert sich in tadellosem Zustand, wenngleich man keine extremen Höhen und Bässe erwarten darf. Aber sowohl Mitten als auch Höhen werden sauber und klar wiedergegeben. Mehr als 6,5 Punkte sind allerdings nicht drin.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind ebenso vorhanden wie ein erneut spaßiger Audiokommentar von Uwe Boll wahlweise auf Deutsch oder Englisch. Dass Boll ein schlauer Geschäftsmann ist, wird auch in diesen Beiträgen sehr offensichtlich, wenn er im deutschen gegen Ende live am Handy Lizenzverhandlungen führt. Nachdem er sich in der Mitte dann auch noch eine Toilettenpause leistet, fällt der Informationsgehalt zum eigentlichen Film ab der Mitte dann etwas ab, zumal er sich schon zwei Minuten vor dem Abspann verabschiedet. Das ist nicht gerade die höfliche Art. Nur wenige gute Worte hat er auch für seine Hauptdarstellerin Natassia Malthe übrig. Er bezeichnet sie sogar als dumm (Tara Reid-Verschnitt) und verklemmt (wollte keine Sexszene drehen). Näheres zum Kommentar gibt es im Fazit zu lesen. Die Filmdisk enthält ansonsten nur noch eine Trailershow.

Die Bonusscheibe enthält zuerst ein Uwe Boll Trailer Special, welches zur Überraschung des Rezensenten auch ein zehnminütiges „Hinter den Kulissen“-Feature des FAR CRY-Filmes enthält. Weiter geht es mit zwei Musikvideos von Nightwish („Amaranth“ mit neuer Sängerin Anette Olzon) sowie Dimmu Borgir. Es folgt das knapp viertelstündige Making Of, welches zum größten Teil aus einem Interview mit Regisseur Uwe Boll besteht und mit kurzen Statements anderer Beteiligter versetzt wurde. Zum Abschluss erwarten den Zuschauer noch 17 Minuten an Extended und Deleted Scenes, welche jedoch keinen allzu hohen Nährwert besitzen, da die Sequenzen lose hintereinandergeschnitten wurden.

Die beiden DVDs befinden sich in einem hübsch gestalteten Digipak, welches wiederum in einem Schuber beherbergt ist.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Uwe Boll selbst sagt zu BLOODRAYNE 2: DELIVERANCE im Audiokommentar, dass er im Winter 2006/2007 nach viel Stress mit SEED und DIE SCHWERTER DES KÖNIGS eigentlich keine Lust hatte, auch noch einen dritten Film in diesem Jahr zu machen. Doch die Millionen von Universal, welche ein schnelles Sequel forderten, stimmten ihn dann doch um. So machte sich eine müde Crew im Winter 2006 auf nach Kanada in ein billig angemietes Westerndorf, wo man unter widrigsten Bedingungen (Kälte, Matsch, unpassierbare Straßen) in wenigen Wochen ein Direct-to-Video-Sequel zu BLOODRAYNE aus dem Jahre 2005 herunterkurbelte, welches in einem Western-Setting angesiedelt ist. Rayne muss hier Billy the Kid den Garaus machen, der als blutdurstiger Vampir das Kaff Deliverance terrorisiert.

Entsprechend der Produktionsbedingungen sieht der Film dann auch aus: Alles wirkt billig und klein. Die Darsteller nahm er aus seiner Stammbesetzung, da diese kurzfristig verfügbar waren. Immerhin befindet sich darunter auch Jodelle Ferland (TIDELAND, SILENT HILL), welche aktuell als beste Kinderdarstellerin im Business gehandelt wird, gerüchteweise aber ihren Namen aus der IMDb-Castliste des Films hat entfernen lassen. Die Action erweist sich als eher unspektakulär und selten. Und weil dann auch noch ein Teil der Kulissen abbrannte, standen noch weniger Locations zur Verfügung, was entsprechende Wiederholungen zur Folge hat. Da Kristanna Loken zu dieser Zeit die TV-Serie PAINKILLER JANE drehte, stand sie für die Hauptrolle nicht zur Verfügung, empfahl jedoch die Kanadierin Natassia Malthe (ELEKTRA, DEAD OR ALIVE, SKINWALKERS) als ihre Nachfolgerin. Boll sagt, dass er für den definitiv kommenden und dann auch auf dem ersten Spiel basierenden BLOODRAYNE 3 wieder auf eine andere Schauspielerin zurückgreifen wird, denn Malthe erwies sich als „Tara Reid-Verschnitt“ – doof und verklemmt. So musste etwa eine im Drehbuch geplante Sexszene komplett entfallen, da Malthe sich schlicht weigerte, sich auszuziehen. Das alles sorgt dafür, dass man BLOODRAYNE 2: DELIVERANCE nur beinharten Boll-Fans und B-Film-Anhängern empfehlen kann. Die Qualität der Produktion ist leider alles andere als zufriedenstellend.

Auf der deutschen Special Edition von Splendid Entertainment ist die Unrated-Fassung zu finden. Bild und Ton gehen für eine solche Low-Budget-Produktion in Ordnung, die Extras sind recht zahlreich und interessant.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]