Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6608  Review zu: Black Angel 2 - Director's Cut 07.09.2005
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Die Yakuza-Killerin Mayu lebt emotionslos nur noch von Job zu Job. Bei ihrem aktuellen Auftrag erkennt sie aber unter ihren Zielpersonen einen wichtigen Menschen aus ihrer Vergangenheit. Durch ihr Zögern geht der Job schief und ein Unschuldiger kommt zu Tode. Während Mayu durch ihre unerwartete Begegnung wieder Lebensmut schöpft, macht sich die Ehefrau des zu Unrecht getöteten Mannes auf, um Rache an seiner Mörderin zu nehmen.

Cover Black Angel 2 - Director's Cut
Cover vergrößern




Im Handel ab:25.07.2005
Anbieter: WVG Medien GmbH / I-ON New Media
Originaltitel:Kuro no tenshi Vol. 2
Genre(s): Action
Regie:Takashi Ishii
Darsteller:Yuki Amami, Takeshi Yamato, Reiko Kataoka, Yôzaburô Itô, Shingo Tsurumi, Susumu Terajima, Eugene Nomura, Noriko Hayami, Daisuke Iijima
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Storyboardvergleich
  • Interview des Regisseurs
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Wie beim ersten Teil, präsentiert sich auch das Bild der Fortsetzung im anamorphen 1,78:1-Format. Waren die Farben des Vorgängers noch überwiegend blass, kommen sie hier etwas kräftiger zur Geltung, obwohl die düstere Grundstimmung beibehalten wurde. Neben dem durchweg geringen Schärfepegel, welcher zu unsauberen Kanten und verschwommenen Details führt, ist es die deutlich zu sehende Kompression, welche dem Bild am meisten schadet. Anhand der japanischen Texteinblendungen (weiß auf schwarzem Grund) ganz zu Beginn lässt sich dies sehr gut nachweisen. Doch auch andere kontraststarke Szenen werden von dieser heftigen Unruhe nicht verschont. Wenn auch offensichtlich ein starker Rauschfilter zum Einsatz kam, konnte dieser den störenden Effekt nicht verhindern. Vor allem homogene Flächen neigen zu deutlicher Unruhe. Schon bei langsamen Kamerabewegungen fallen immer wieder starke Nachzieheffekte unangenehm auf. Lediglich statische Sequenzen können durch ein Mindestmaß an Plastizität halbwegs überzeugen.

War der Vorgänger in Sachen Bildqualität noch durchaus gelungen, rutscht die Performance bei diesem Teil deutlich ab. Zwar ist das Bild vor allem für TV-Besitzer durchaus zumutbar, doch steigt die Bildbreite über die übliche Wohnzimmergröße, muss man mit deutlichen Qualitätseinbußen zurechtkommen.

Bewertung  4 von 10 Punkten




An der Sound-Konstellation hat sich im Vergleich zum Vorgänger nichts verändert. Auch hier hat man die Wahl zwischen einer deutschen Dolby Digital 5.1-Tonspur sowie einem japanischen DD 2.0(Stereo)-Track.

War das Bild der Fortsetzung eher eine Enttäuschung, kann die Tonqualität dahingegen durchaus überzeugen. So gibt es deutliche Fortschritte bei der Synchronisation und auch die Surround-Eigenschaften haben sich merklich verbessert. Zwar klingt der deutsche 5.1-Ton noch immer deutlich frontlastig, dafür bieten die Surroundlautsprecher eine permanente Geräuschkulisse mit wenigen, aber gehörvollen Effekten. Leider bekommt man nur sehr selten ein Lebenszeichen vom Subwoofer, dafür glänzt der DD 5.1-Track durch eine ordentliche Dynamik.

Wie beim Vorgänger klingt der japanische Originalton ganz gut, wenn auch etwas muffiger und dumpfer als das sechskanälige Pendant.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Die Menügestaltung wurde sehr statisch gehalten und nur mit einigen Sounds unterlegt. Klickt man auf den Punkt „Extras“, gelangt man als erstes zum Original-Trailer und zu einer Trailershow mit 16 verschiedenen Clips, welche sich komplett mit denen der Vorgänger-DVD decken. Wiederum gibt es einen Storyboardvergleich mit einem viel zu kleinen Ausschnitt der Zeichnungen, wie auch des Bildes. Aus diesem Grund lässt sich leider kaum etwas erkennen, woraufhin man schnell weiter klickt und zum 34 Minuten dauernden Interview mit Takashi Ishii gelangt. Hier erfährt man eigentlich alles Wissenswerte über den Film, die Schauspieler und die verwendete Technik, doch auf Dauer wirkt das Interview leider etwas monoton und langweilig.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


BLACK ANGEL 2, welcher auch unter dem Namen KURO TENSHI VOL. 2 bekannt wurde, hat thematisch nur wenig mit dem ersten Teil gemeinsam. Es gilt eine komplett neue Storyline zu entdecken. Wie schon zuvor verpackte Regisseur Takashi Ishii den zutiefst melancholischen Actionfilm in eine sehr ruhige und langsame Bildkomposition. Leider schafft er es wiederum nicht, dem visuell gut in Szene gesetzten Film eine gewisse Spannung zu verleihen. Oftmals wird man in die Position eines Voyeurs gerückt, wobei man die Figuren beim Grübeln und Zweifeln beobachtet. Zwar gibt es genügend Actionsequenzen, deren Blutgehalt nicht zu unterschätzen ist, dennoch wird niemals ausreichend Tempo aufgebaut, um den Film voranzubringen.

Am Ende ist BLACK ANGEL VOL.2, genau wie sein Vorgänger, für den an europäische Kost gewöhnten Cineasten eher enttäuschend. Fans dieser ruhigen und andächtigen asisatischen Actionfilme werden jedoch voll auf ihre Kosten kommen.

Qualitativ machte man beim Bild einen deutlichen Rückschritt, sofern man den ersten Teil zum Vergleich heranzieht. Dafür kann die DVD durch einen gut klingenden 5.1-Ton ordentlich auftrumpfen. Bis auf das informative Interview sieht es mit Extras jedoch schlecht aus.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]