Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6131  Review zu: Bis ans Ende der Welt - Director's Cut 3 DVD Set 22.07.2005
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



1999: Während die Erde von einem außer Kontrolle geratenen Atomsatelliten bedroht wird, verliebt sich die junge Französin Claire Tourneur in den Fremden Trevor McPhee, der auf einer mysteriösen Mission rund um die Welt reist.

Mit Hilfe des Detektivs Phillip Winter verfolgt sie Trevors Spur, wobei sie selbst wiederum von ihrem Ex-Freund beobachtet wird, der immer noch in sie verliebt ist. Doch das Unternehmen ist nicht ungefährlich, denn auch der US-Geheimdienst ist Trevor auf den Fersen, um an die unglaubliche Erfindung seines Vaters zu gelangen...

Cover Bis ans Ende der Welt - Director's Cut 3 DVD Set
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.05.2005
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment / Arthaus
Originaltitel:Bis ans Ende der Welt
Genre(s): Drama
Science Fiction
Regie:Wim Wenders
Darsteller:Solveig Dommartin, Pietro Falcone, Enzo Turrin, Chick Ortega, Eddy Mitchell, William Hurt, Adelle Lutz, Ernie Dingo, Jean-Charles Dumay, Sam Neill, Ernest Berk, Christine Osterlein, Rüdiger Vogler, Diogo Dória, Amália Rodrigues, Yelena Smirnova, Jinzhan Zhang, Naoto Takenaka, Hiroshi Kanbe, Yugi Ogata, Miwako Fujitani, Kuniko Miyake, Chishu Ryu, Allen Garfield, Alec Jason, Lois Chiles, Lauren Graham, David Gulpilil, Fred Walsh, Charlie McMahon, Alfred Lynch, Jeanne Moreau, Justine Saunders, Kylie Belling, Bart Willoughby, Jimmy Little, Max von Sydow, Rhoda Roberts, Paul Livingston, Susan Leith, Detlef Winterberg, Jean-Marie Rase, Carmen Chaplin, Dolores Chaplin, Sylvette Dommartin, Peter Przygodda, Barbara Winters, Hella Winters, Michael Winters, Erika Rabau, Lothar Wildhirth, Kazuhiko Uemura, Eric Beaver, Jerry Barrish, Michelle Cook, Bob Stewart, David Byrne, Paris Themmen, Tom Waits
FSK:12
Laufzeit:ca. 279 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:3 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Biographien Crew
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Geschnittene Szenen
  • Wim Wenders - befragt von Roger Willemsen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der anamorphe 1,78:1 – Transfer dieser Kinowelt-DVD kann sich sehen lassen. Glücklicherweise entschied man sich den über 270 Minuten dauernden Film auf drei Datenträger aufzuteilen, um somit eine ordentliche Bitrate gewährleisten zu können. Die Farben wirken sehr kräftig, vor allem Rot-Töne strahlen geradezu aus der Leinwand heraus. Durch den Einsatz eines Rauschfilters wird der lästige Effekt zwar die meiste Zeit unterdrückt, doch wie immer geht das auf Kosten der Schärfe. Dies wirkt sich vor allem auf die feinen Details im Hintergrund aus, aber auch Konturen zeigen oftmals zu weiche Strukturen. Der Schwarzwert sowie der Kontrast können als ordentlich bezeichnet werden. Dunkle Szenen erscheinen manchmal etwas „verschleiert“ und einige Kontrast-Spitzen lassen das Bild zweitweise etwas überbelichtet aussehen.

Außer einigen Beschädigungen beziehungsweise Verunreinigungen des Materials sowie leichten Nachzieheffekten bei Kameraschwenks, lassen sich kaum Kritikpunkte finden. Wer auf Hochglanzoptik hofft wird mit Sicherheit enttäuscht werden, doch für einen Film, der Anfang der 90er Jahre entstand, leistet der Transfer eine wirklich passable Performance.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Wer sich mit dem Inhalt des Filmes vorab auseinander gesetzt hat, wird sicherlich nicht mit einer außergewöhnlichen Klangkulisse gerechnet haben. Doch sowohl der deutsche, als auch der englische Dolby Digital 5.1 – Sound wissen zu überzeugen.

Die Reise BIS ANS ENDE DER WELT ist gespickt mit verschiedensten Songs unterschiedlichster Interpreten. Von Elvis Costello, Peter Gabriel, R.E.M. und Depeche Mode bis U2 sind alle Musik-Stile vorhanden - und zwar als hervorragend abgemischte 5.1-Tracks. Immer wieder erklingen die teilweise genialen Musik-Titel aus allen Lautsprechern des Sets und vermitteln gemeinsam mit den toll photographierten Bildern ein ganz eigenes Gefühl und Ambiente. Erfreulich ist auch, dass der Subwoofer durch dezenten Einsatz der Szenerie noch mehr Tiefgang verleihen kann. Stimmen werden voluminös und gut verständlich hauptsächlich vom Center wiedergegeben. Zwar klingt die deutsche Synchronisation im Vergleich zum Original etwas dumpf, doch störend wirkt sich dieser Effekt niemals aus.

Zu den tollen Bildern gesellt sich noch ein wirklich guter Klang, der vor allem durch den hervorragenden Soundtrack besticht. Was will man mehr?!

Bewertung  7 von 10 Punkten




Nicht nur der Film, auch die Extras wurden auf die drei DVDs aufgeteilt. So findet man auf Disk 1 und 2 lediglich insgesamt elf Trailer und eine Wim Wenders Biographie in Form von Texttafeln. Auf der dritten DVD trifft man dann die eher interessanten Sachen an, wenn diese auch leider nicht allzu üppig gesät sind. Als erstes stechen die Geschnittenen Szenen ins Auge. Klickt man den dazugehörigen Button an, starten diese auch unverzüglich. Die entfallenen 30 Minuten lassen sich leider nicht in einzeln Szenen anwählen, so muss man sich notgedrungen alles am Stück ansehen. Weiterhin wird uns ein 30 Minuten dauerndes Interview "Wim Wenders – befragt von Roger Willemsen" geboten, in welchem sich der Regisseur ausführlichst über seinen Film äußert.

Leider ist die Ausstattung nicht gerade üppig, doch gerade die entfallenen Szenen und das Interview erweisen sich als durchaus interessant.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Kinowelt/Arthaus leistete bei der von Fans lang erwarteten Veröffentlichung von Wim Wenders BIS ANS ENDE DER WELT gute Arbeit. Sowohl Bild- als auch Tonqualität gehen vollkommen in Ordnung. Nur bei den Extras geizte man ein wenig, doch vor allem die auf DVD 3 enthaltenen Features bieten einiges an interessanten Informationen.

Regisseur Wim Wenders hat in seiner Laufbahn schon ein ganzes Arsenal an Filmen gedreht, doch wirklich bekannt wurde er erst mit seinem Überraschungshit BUENA VISTA SOCIAL CLUB und dem MILLION DOLLAR HOTEL mit Mel Gibson in der Hauptrolle. Kaum ein zeitgenössischer Regisseur spaltet die Gemüter der Cineasten mehr als Herr Wenders. Für die einen sind seine Filme einfach nur belanglos, die anderen empfinden selbige jedoch geradezu als Offenbarung.

BIS ANS ENDE DER WELT ist mit Sicherheit eines seiner polarisierendsten Werke, denn schon die einfach gestrickte Geschichte kann mit wenigen Sätzen wiedergegeben werden. Auch bei der Inszenierung gab er sich deutlich puristisch und ließ einfach die Bilder in Verbindung mit einem genialen Soundtrack für sich sprechen.

Die Schauspieler haben in diesem Film eine untergeordnete Rolle, was leider auch die Schwäche der Produktion darstellt. Weder Solveig Dommartin als verträumte Claire Tourneur, noch Hollywoodgröße Sam Neill als deren Ex-Freund Eugene Fitzpatrick, können ihre Künste voll zur Geltung bringen.

BIS ANS ENDE DER WELT wird wohl auch nach dieser tollen DVD-Veröffentlichung weiterhin ein Nischenprodukt bleiben, doch Wenders-Fans und Freunde von impressiven Werken werden mit Sicherheit ihre Freude an dieser ungewöhnlichen Reise um den Erdball haben.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]