BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5062  Review zu: Big Mama Collection 13.05.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Fabian Sell



Wenn kein Cop mehr weiter weiß, fährt das FBI sei schwerstes Geschütz auf – im wahrsten Sinne des Wortes. Big Mama, alias Malcom Turner, legt mit Fettprothesen-Kostüm, Perücke und zeltgroßer Unterwäsche einfach jeden Bösewicht aufs Kreuz. Ob Bankräuber, Mörder oder andere Ganoven – den gewichtigen Argumenten von Big Mama ist keiner gewachsen.

Cover Big Mama Collection
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.04.2008
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
Originaltitel:Big Momma's House / Big Momma's House 2
Genre(s): Komödie
Action
Kriminalfilm
Regie:Raja Gosnell, John Whitesell
Darsteller:Martin Lawrence, Nia Long, Paul Giamatti, Jascha Washington, Terrence Howard, Anthony Anderson, Ella Mitchell, Carl Wright, Phyllis Applegate, Starletta DuPois, Jessie Mae Holmes, Nicole Prescott, Octavia Spencer, Tichina Arnold, Cedric the Entertainer, Philip Tan, Edwin Hodge, Aldis Hodge, Brian Palermo, Brian Paul Stuart, Sarah Zinsser, Sean Lampkin, Tony McEwing, Sean Thibodeau, Ramsey Luke, Rosi Rosi, Minnie O. Burton, Rita Fagan-Lewis, John Eddings, Louis Archie Shackles, Tameka Holmes, Ellis Hall, Phil Hawn, J.T. Thibodeau, Martin Lawrence, Nia Long, Emily Procter, Zachary Levi, Mark Moses, Kat Dennings, Chloe Moretz, Marisol Nichols, Josh Flitter, Dan Lauria, Jascha Washington, Preston Shores, Trevor Shores, Sarah Brown, Rhoda Griffis, Kevin Durand, Cameron Daddo, Christopher Jones, Kirk B.R. Woller, Andy Stahl, Mark Joy, Christopher Tavarez, Bryan James Kitto, Ramsey Luke, Lonnie Lamont, Marcus Lyle Brown, Shanna Moakler, Yvonne Landry, Lisa Arrindell Anderson, Mehera Blum, Wendy Braun, Ann Mahoney, Deneen Tyler, Max Van Ville, Sean Lampkin, William Ragsdale, Kelly Dowdle, Arthur Simone, Stocker Fontelieu, Jessica White, Amy Morris, Michelle Parylak, Deena Dill, Paige Butcher, Lucy Wolvert, Jeanene Fox, Tim Soergel, Emil Beheshti, Vincent Berry, Cliff Johnson, Regal Rieser, Roxanne Reese, John Gipson, Bob Harris, Samantha Beaulieu, Donna DuPlantier, Victor Talmadge, Brian Gross, Yuji Okumoto, Monica Bankston, Jeremy Ambler, Jessica Anderson, James L. Bills, Patrick Blanchard, Jamila Caro, Dr. Melissa Caudle, Kristi Chalaire, Michael Dardant, Gary Desroche, Matthew Dufour, Louis Dupuy, Brian Edwards, Kelly Feener, Justin Groetsch, Jennifer Holt, Thomas Hyde III, Joe Jackson, Korey L. Jarmon, Mark P. Kelly, Chris Kirkland, Cynthia LeBlanc, Elton LeBlanc, Armando Leduc, Randolph LeRoi, D'Lacia McKinley, David Michel, Christopher Morente, Taylor Drew Morgan, Wayne Douglas Morgan, Wesley O'Mary, Carrick O'Quinn, Anne Palermo, Madeleine Poirrier, Angel Princess, Jon Purvis, Conner Rayburn, Eduardo Renta, Denise Robin, Henry Robin, Johnny Rock, Ross Rouillier, Stephen Rue, Aaron Sauer, Codie Scott, Gary Michael Smith, Breanna Startzel, Jerry Wallace
FSK:12
Laufzeit:ca. 190 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Audiokommentar
  • Outtakes
  • Star Featurettes
  • Deleted Scenes
  • Fotogalerie
  • TV Spots
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Die Bildqualität erweist sich in BIG MAMA'S HAUS als gut, wobei das Sequel, wohl aufgrund der Aktualität, deutlich besser ausfällt. So erreicht die Schärfe im ersten Teil „nur“ angenehme Werte, während der Zuschauer bei Konsum der Fortsetzung mit meist sehr guten Werten verwöhnt wird. Ähnliches gilt für das Rauschen: Während dieses in BIG MAMA'S HAUS kaum präsent ist, fällt es im Erstling zuweilen mittelprächtig auf. Die Farbgebung könnte indes teilweise noch etwas kräftiger ausfallen, vermag allumfassend aber solide Werte zu erreichen. Beim Nachfolger hingegen bekommt man kontinuierlich überzeugend knackige wie satte Farben geboten. Um zuletzt noch den Kontrast eines Wortes zu würdigen, sei gesagt, dass dieser den Rezensenten allumfassend zufriedenstellen konnte.

Solide sieben Punkte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Der Ton erweist sich als eher durchschnittlich. So wirken beide Dolby Digital 5.1-Spuren (Deutsch und Englisch) frontbetont. Die Rearspeaker werden bei Musikeinspielungen zwar meist mit Signalen versorgt, allerdings gibt es dabei kaum auffällige Effekte oder dynamische „Höhenflüge“. Weiterhin hätte auch die Hintergrundkulisse wesentlich besser ausfallen können, da diese nur zuweilen im Surround-Bereich aktiv ist. Der Klang indes vermag in beiden Tracks solide Werte zu verzeichnen.

Gute sechs Punkte.

Bewertung  6 von 10 Punkten




BIG MAMA'S HAUS offeriert diverse Features, die dem informationsgierigen Fan wohl eine Weile beschäftigen sollten. Als erstes steht hierbei die Featurette „Buildung Big Mamma's House“ (22:34) zur Verfügung, in der unter anderem ausführlich über interessante Szenen gesprochen oder auf die Maskenbildung eingegangen wird, aber leider auch durch positive Meinungsäußerungen bewusste Werbemaßnahmen praktiziert werden. Der anschließende Make-up-Test (01:57) erweist sich als ein humoristisches Zusatzprogramm seitens des Hauptdarstellers Martin Lawrence und darf Anhängern des Schauspielers insofern empfohlen werden. Die Deleted Scenes (02:18) wiederum bestehen aus zwei kurzen Passagen, die erfreulicherweise auch mit einem Kommentar des Regisseurs John Whitesell abgespielt werden können. Hip-Hop-Freunde freuen sich indes über die beiden Musikvideos Lil Bow Wow „Bounce With Me“ (03:03) und Jermaine Dupri feat. NAS & Monica „I've Got To Have It“ (04:30), während sich der schadenfrohe Konsument an die Pannen vom Dreh (06:21) heranwagt. Der Audiokommentar von Regisseur Raja Gosnell und Produzent David Friendly, welcher zuletzt zur Auswahl steht, dürfte hingegen ein generelles Interesse wecken, das auch entsprechend belohnt wird: Die beiden Sprecher offerieren zahlreiche hintergründige Informationen.

Das DVD-Menü erfreut durch Musikuntermalung und Filmausschnitte in der Hauptauswahl, enttäuscht jedoch durch stumme und starre Untermenüs.

Bezüglich der Bonusmaterialen zu BIG MAMA'S HAUS 2 möchte ich an dieser Stelle meinen Kollegen Marcus Kampfert aus seiner Review zitieren:

BIG MAMA’S HAUS 2 war in den deutschen Kinos nicht gerade ein Publikumsmagnet. Umso erstaunlicher ist es, dass das veröffentlichende Label Kinowelt dem Film eine relativ umfangreiche Ausstattung spendierte. So lässt sich über das Sprachenmenü ein Audiokommentar von Regisseur John Whitesell, Produzent David T. Friendly und Darsteller Zachary Levi samt deutschen Untertiteln anwählen. Dieser ist recht ausführlich und szenennah angelegt. Hier werden praktisch alle produktionstechnischen Details zu jeder Einstellung angesprochen. Darsteller Zachary Levi ist vor allem als Spaßmacher mit von der Partie und lockert die Runde mit seinen Zwischenfragen sowie humorigen Einwürfen auf. Im Menü „Extras“ sind dann folgende Features aktivierbar. Da wären zunächst zwölf Deleted Scenes von insgesamt 16 Minuten Länge, die wahlweise mit einem Audiokommentar von Regisseur Whitesell und Darsteller Levi versehen werden können. Diese berichten freimütig darüber, warum die eine oder andere Szene entfiel oder gekürzt wurde und das dies nicht immer unbedingt im Sinne des Regisseurs passierte. Einige aussortierte Szenen lohnen das Ansehen – besonders mit dem aufklärenden Kommentar. Die anschließenden Featurettes Big Mama’s Secrets (7:28 Minuten) und Beim Casting (08:04) befassen sich mit Teilaspekten der Produktion und sind als TV-Clips des produzierenden Senders FOX recht brauchbar. Ersterer beschäftigt sich mit den vielen kleinen visuellen Effekten sowie der Maske, letzterer ist der Darstellerauswahl gewidmet. In beiden Beiträgen kommen Cast & Crew unterstützt von B-Roll-Material und Filmszenen zu Wort. Weiterhin gibt es so genannte Star Featurettes über und mit Martin Lawrence (03:08) und Nia Long (03:28). Beide stehen per Statements in aller Kürze Rede und Antwort. Den Abschluss bilden der Filmtrailer in Deutsch und Englisch (01:32 beziehungsweise 01:36) sowie zwei TV-Spots (01:02) im Original. Alle Vorschauen sind darauf bedacht, möglichst viele der Splapstickeinlagen des Films vorwegzunehmen – vielmehr davon gibt es schlussendlich auch nicht! Die Trailershow des Anbieters fällt etwas umfangreicher aus und umfasst diverse Genreproduktionen.

Das anamorph programmierte Menü bietet in der ersten Stufe Teilanimation und Musikuntermalung. Auch die Übergänge sind noch bewegt sowie vertont. Auf der nächsten Stufe wird es dann aber schon stumm und starr. Zu allen Features gibt es deutsche Untertitel. Solche stehen auch zum Hauptfilm zur Verfügung (basierend auf dem Original).

Etwas anstrengend sind die häufigen gegenseitigen Belobigungen der Beteiligten sowie die ständige Wiederholung der gleichen Filmausschnitte in allen Features, welche vor allem die Slapstickeinlagen zeigen, die man nach dem dritten Beitrag einfach nicht mehr sehen mag!

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Komödienfreunde, die mit dem Kauf der BIG-MAMA-Filme liebäugeln, bisher aber noch nicht dazu gekommen sind, dürfen nun zuschlagen: DIE BIG MAMA COLLECTION von Kinowelt Home Entertainment beinhaltet die beiden Machwerke mitsamt einiger Bonusmaterialen und einer allumfassend soliden Technik. Filmisch wertvoller ist dabei sicherlich der erste Teil, welcher durch eine kreative Grundstory, schauspielerische Hochleistungen sowie recht gute Gags zu überzeugen vermag. Klischees kommen zwar auch zuweilen vor, werden aufgrund der erwähnten positiven Aspekte wohl nur penible Naturen deutlich stören. Der zweite Teil wiederum kann das gute Niveau des Erstlings bedauerlicherweise nicht erreichen und ist stattdessen dem durchschnittlichen Bereich zuzuordnen. So vermag die Story kaum die Faszination des Vorgängers einzufangen und verliert sich vielmehr in der eigenen Klischeehaftigkeit und Durchschnittlichkeit. Stellenweise darf man dabei zwar noch herzhaft schmunzeln  – so amüsant wie der Vorgänger, der durchaus für den einen oder anderen Lacher gut war, ist BIG MAMA'S HAUS 2 jedoch keinesfalls.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]