Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4348  Review zu: Big Bad Wolves 07.02.2015
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



In einer Mordserie an jungen Mädchen gilt der Religionslehrer Dror aus Hauptverdächtiger, der aus Mangel an Beweisen auf freien Fuß gesetzt wird. Polizist Miki hofft ein Geständnis rausprügeln zu können.

Cover Big Bad Wolves
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.11.2014
Anbieter: Highlight Communications / Constantin Film
Originaltitel:Big Bad Wolves
Genre(s): Thriller
Darsteller:Lior Louie Ashkenazi, Menashe Noy, Tzahi Grad, Rotem Keinan, Guy Adler
FSK:18
Laufzeit:ca. 109 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Hebräisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Videostream:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 26075 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9


BIG BAD WOLVES liegt auf dieser Blu-ray Disc von Constantin im Bildformat 2,40:1 vor. Gedreht wurde der Film rein digital mit der Arri Alexa-Kamera. Entsprechend scharf und detailliert präsentiert sich das Bild. Feinheiten sind sauber zu erkennen und Konturen werden klar und ohne elektronische Nachschärfung gezeichnet. In dunkleren Sequenzen zieht sich ein leichtes, aber sehr feines Rauschen durch das Bild, welches nicht störend wirkt. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keine Artefaktbildung. Die Farben erscheinen sehr satt. Ein leichter Gelbstich ist durchaus erkennbar, darüber hinaus kann man den Tönen eine hohe Natürlichkeit bescheinigen. Der Kontrast gefällt durch ein knackiges Schwarz und eine allgemein hohe Plastizität, ohne dass es zum Überstrahlen von hellen Flächen kommt. Schmutz oder analoge Defekte findet man auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial sowieso nicht.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit / DN -4dB)
Deutsch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps
Hebräisch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit / DN -4dB)


Sowohl das hebräische Original als auch die deutsche Synchronisation wurden auf dieser Disc in DTS-HD High Resolution 5.1 abgemischt. Dabei unterscheiden sich die Tracks klanglich kaum voneinander, da sie auf derselben Abmischung basieren. Richtige dynamische Effekte gibt es eher seltener, dafür punktet der Film mit einer guten Umgebungsklangkulisse sowie räumlicher Musik. Das meiste spielt sich jedoch auf der Front ab, wo Rechts-Links-Aktivitäten klar ortbar sind. In den Schock-Sequenzen spielt zudem der Subwoofer groß auf und pumpt an den richtigen Stellen Bassdruck in den Hörraum. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und die Qualität der deutschen Synchronisation kann als ordentlich bezeichnet werden. Unter anderem leihen Pascal Breuer (deutsche Stimme von Shahrukh Khan und Sacha Baron Cohen), Claudia Urbschat-Mingues (deutsche Stimme von Angelina Jolie), Hans-Georg Panczak (deutsche Stimme von Mark Hamill) sowie Oliver Mink (deutsche Stimme von Mark Wahlberg) den Darstellern ihre Stimmen. Die allgemeine Klangqualität präsentiert sich in einwandfreier Kondition und besticht durch warme, runde Höhen, satte Mitten sowie ordentlichen Bassanteil.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für BIG BAD WOLVES vorhanden. Das Bonusmaterial bietet ein 17 Minuten langes "Hinter den Kulissen"-Feature (HD) mit Interviews mit den Beteiligten (Regie, Drehbuch, Darsteller etc.) sowie Aufnahmen vom Set. Nicht üppig, aber für einen Einblick in die Produktion reicht das. Weiterhin gibt es den deutschen sowie hebräischen Trailer (HD) zu BIG BAD WOLVES sowie eine Trailershow (HD) mit Titeln von Constantin Film zu sehen.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


BIG BAD WOLVES ist ein Thriller aus Israel vom Regie-Duo Aharon Keshales und Navot Papushado, welches im Jahr 2010 mit seinem Debüt RABIES international für Aufsehen sorgte. Das aktuelle Werk aus dem Jahr 2013 handelt mitnichten von einem Märchen, wie der Titel suggeriert, sondern von einem brutalen Mädchenmörder, der seine Opfer verstümmelt und enthauptet. Die Polizei nimmt einen verdächtigen Lehrer namens Dror (Rotem Keinan; SUICIDE) fest, der am Tatort gesehen wurde. Der Einzelgänger-Cop Micki (Lior Ashkenazi; RABIES) foltert diesen daraufhin und wird vom Dienst suspendiert. Überzeugt davon, dass Dror der Killer ist, ermittelt Micki auf eigene Faust weiter. Doch auch der Vater des letzten ermordeteten Mädchens, Gidi (Tzahi Grad; EYES WIDE OPEN), ist hinter Dror her, um Rache zu nehmen. Als sich Gidi und Micki gegenseitig in die Quere kommen, entführt ersterer einfach beide in sein abgelegenes Landhaus, wo Gidi aus Dror unter Folter ein Geständnis herauspressen will - koste es, was es wolle...

Quentin Tarantino bezeichnet BIG BAD WOLVES als einen der besten Filme des Jahres 2013 und tatsächlich hat das Werk einige großartige Qualitäten, allerdings auch ein paar nicht zu übersehende Schwächen. So gibt es nach Kenntnis des Filmendes ein paar nicht zu übersehende Logiklücken in der Handlung und die Frage, warum sich Micki und Gidi so absolut sicher sind, dass Dror der Killer sein muss, wird nicht ausreichend begündet (er wurde nur von einem Zeugen in der Nähe des Tatorts gesehen). Die gesamte Handlung dreht sich nämlich einzig und allein um die Frage, ob Dror der Killer ist oder nicht. Um der Lösung näher zu kommen, bedient sich vor allem Gidi sehr rabiater Methoden, die mit teilweise ekligen Folter-Spezialeffekten der Marke HOSTEL visualisiert werden. Lobenswerterweise jedoch dient die oftmals derbe Gewaltdarstellung hier nicht dem Selbstzweck, sondern ist in eine durchaus spannende Geschichte eingebettet, die allerdings den völligen Überraschungsmoment vermissen lässt. Vieles kann man als Zuschauer erahnen. Wunderbar und absolut übnerzeugend präsentieren sich allerdings die Darstellerleistungen, welche über jeden Zweifel erhaben sind. Besonders Rotem Keinan gibt eine herrlich undurchsichtige Figur ab und macht seinen Charakter dadurch relativ unberechenbar. Auch handwerklich ist BIG BAD WOLVES von höchster Qualität - Schnitt, Effekte, Musik wurden allesamt sauber umgesetzt. Holpert es beim Erzählstil doch manchmal etwas, kann man BIG BAD WOLVES trotzdem als spannenden Thriller mit einigen derben Gewaltspitzen bezeichnen, der auch aufgrund der exotischen Kulisse Israels absolut sehenswert ist.

Die Blu-ray Disc von Constantin Film zeigt das Werk in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial könnte jedoch üppiger sein.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
Digitaler Videoprozessor: Darbee DVP5000
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]