Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6848  Review zu: Berlin, Berlin - Staffel 3 21.09.2005
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Wenn zwei Männer in die Röhre gucken, dann ist ihnen gerade ein Schatz entwischt. Sven oder Alex, Alex oder Sven… "Ich liebe Dich!" sagt Sven zu Lolle. Und an ihrem Hals leuchtet ein dicker Knutschfleck von der gemeinsamen Nacht. Lolle ist vollkommen durcheinander, denn eigentlich hatte sie beschlossen, mit Alex eine gemeinsame Wohnung zu suchen. Wie geht das zusammen? "Kühlen Kopf bewahren!" ist Lolles Strategie in dieser Situation. Aber wie soll man ruhig bleiben, wenn Alex einem deine Traumwohnung zeigt, in der schon Staffelei und Zeichentisch stehen. Und wie soll man ruhig bleiben, wenn man nur mit einem Badetuch bekleidet in einem Bus steht, und der Kontrolleur will die Fahrkarte sehen? Auch in der dritten Staffel der preisgekrönten Serie "Berlin, Berlin", bleibt es turbulent und die Gefühle fahren Achterbahn…

- Folge 47 - Sven oder Alex?
- Folge 48 - Alex oder Sven
- Folge 49 - Nimm Zwei
- Folge 50 - Nicht genug
- Folge 51 - Jung, dynamisch, arbeitslos
- Folge 52 - Backe, backe Kuchen
- Folge 53 - Mütter und Töchter
- Folge 54 - Ziemlich ähnlich
- Folge 55 - Generationen
- Folge 56 - Hochzeitsspiele
- Folge 57 - Svenja
- Folge 58 - Täuschen, tarnen, küssen
- Folge 59 - Vero
- Folge 60 - Dafür sind Freunde da
- Folge 61 - Die Waffen der Frauen
- Folge 62 - Die Geister, die ich rief
- Folge 63 - Noch mal mit Gefühl
- Folge 64 - Daily Talk
- Folge 65 - Traumjob
- Folge 66 - Wickie

Cover Berlin, Berlin - Staffel 3
Cover vergrößern




Im Handel ab:22.08.2005
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Berlin, Berlin - Staffel 3
Genre(s): TV-Serie
Regie:Franziska Meyer Price, Sven Unterwaldt jr.
Darsteller:Felicitas Woll, Sandra Borgmann, Jan Sosniok, Matthias Klimsa, Rhea Harder, Matthias Schloo, Maverick Queck, Alexa Wiegandt, Kai Lentrodt, Fabio Beyer, Alexander Scheer, Charlotte Schwab, Jürgen Mai, Christoph Hagen Dittmann, Alexandra Neldel, Verena Araghi, Mustafa Ataseven, Marjam Azemoun, Ina Balint, Imke Barnstedt, Achim Becker, Götz Behrendt, Stefan Beinlich, Gode Benedix, Marc Bennert, Silvester Berger, Lena Sabine Berg, Birgit Blech, Tina Bordihn, Thomas Born, Susanne Böwe, Margarita Broich, Jeff Caster, Carl Heinz Choynski, Laurent Daniels, Armin Dillenberger, Bettina Dornheim, Roswitha Dost, Jonathan Dümcke, Buddy Elias, Clemens Fickweiler, Anna Fischer, Christiane Flegel, Dario Fosca, Claudius Freyer, Wiebke Frost, Heidrun Gärtner, Tanja Giammona, Manfred Gorr, Achim Große Wortmann, Marie Gruber, Annemone Haase, Gerhard Haase-Hindenburg, Mickey Hardt, Christine Heinze, Norbert Heisterkamp, Gunnar Helm, Johannes Herz, Johannes Hitzblech, Aline Hochscheid, René Hofschneider, Ilse Holtmann, Jana Hora, Friderikke Maria Hörbe, Michael Hornig, Charly Hübner, Sebastian Hülk, René Ifrah, Sophie Karbijinski, Tatiani Katrantzi, Aykut Kayacik, Kevin Keppe, Martin Kiefer, Kristian Kiehling, Franziska Kleinert, Ina Paule Klink, Suzanne Kockat, Andreas Köss, Udo Kroschwald, Annika Kuhl, Cecilia Kunz, Margarete Kuska-Wedell, Margarethe Kuske, Thomas Lang, Nina Lütjens, Wilhelm Manske, Franjo Marincic, Ronald Marx, Matthias Matz, Francisco Javier Medina, Manfred Möck, Mehdi Moinzadeh, Thomas Morris, Mathias Noack, Dino Nolting, Anita Olatunji, Pjotr Olev, Thomas Petruo, Bernd Raucamp, Valeska Reinel-Goethe, Rainer Reiners, Urs Remond, Kerstin Riek, Silke Ritter, Fritz Roth, Cheyenne Rushing, Peter Sander, Manja Schaar, David Scheller, Guido A. Schick, Bernhard Schir, Niels-Bruno Schmidt, Ivonne Schönherr, Daniel Schröder, Maximilian Seidel, Joost Siedhoff, Andi Slawinski, Helga Sloop, Levy Spéder, David Steffen, Catherine Stoyan, Edith Teichmann, Georg Tryphon, Liv Tullia, Nina Valent, Teresa Weißbach, Andreas Werft, Patrick Winczewski, Alexandra Winkler, Frank Witter, Klaus Wowereit, Frank Zander, Fabian Zapatka, Mattias Zelic, Katja Zinsmeister, Peter Zintner
FSK:12
Laufzeit:ca. 500 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:4 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:DVD-Box
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar mit Hauptdarstellerin Felicitas Woll und Serienpartner Matthias Schloo zu den Folgen 46 + 47
  • Liveschalten nach New York zur Verleihung des Emmy Award 2004
  • Interview mit Headautor David Safier (ca. 5 Min.)
  • O-Töne von der Verleihung und David Safier über den Sensationserfolg (ca. 5 Min.)
  • Interview mit David Safier und dem Ausführenden Produzenten Bernhard Gleim (ca. 4 Min.)
  • Verleihung des Comedy Preis 2003 (ca. 3 Min.)
  • Felicitas Woll mit Two is One und "Baby - Now that I've found you" im ZDF Fernsehgarten (ca. 3 Min.)
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Bei Bild und Ton kann man sich hier leider nur wiederholen, denn es hat sich absolut nichts an deren Qualität verändert! Die Farben gefallen weiterhin in Natürlichkeit und Sättigung, der Kontrast bildet das Geschehen verlustfrei ab. Bei der Schärfe sind die Einbußen immer noch in einem teils grobkörnigen Rauschen begründet, in Nahaufnahmen gefällt jedoch die Detailzeichnung. Neben dem Rauschen der Vorlage sind nur noch Artefakte in Form von Blockstrukturen als Folge der Kompression auf großen gleichfarbigen Flächen erkennbar. Sonstige Defekte oder Fehler sind nicht nennenswert sichtbar. Nicht, dass die Qualität unzureichend ist, eine kleine Verbesserung wäre dennoch wünschenswert gewesen. Wie zuvor gute sechs Punkte.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Wie bereits beim Bild erwähnt, hat sich auch am Ton nix geändert. Das Format ist immer noch Dolby Digital Stereo und in der Wiedergabe ist ebenso alles beim alten geblieben. So werden die Stimmen klar und teils ortbar aus den Frontboxen ausgegeben. Jene teilen sich die Lautsprecher mit dem gut abgemischten Score und einigen wenigen, manchmal direktional wahrnehmbaren Hintergrundgeräuschen. Rauschen und Verzerrungen sind dem Ton fremd. Auch wenn deutsche TV-Serien im Komödienformat sicher keine weltbewegenden Surroundeffekte hervorbringen, wäre ein 5.1-Mix dennoch der Lebendig- und Natürlichkeit zuträglich. Weiter solide fünf Punkte.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Mit den Extras zur Serie ist das auf den Staffelboxen von BERLIN, BERLIN so eine Sache. Zwar waren durchaus welche vorhanden, deren Informationsgehalt tendierte allerdings eher gegen mager. Dafür stimmte aber immerhin - gerade bei den Audiokommentaren - der Unterhaltungswert! Auch auf der vorliegenden Box wird man in Sachen Information nicht wirklich fündig. Abermals beschränkte man sich vor allem auf Unterhaltsames und im weitesten Sinne Promotion.

So sind wie gewohnt Audiokommentare von Felicitas Woll und Matthias Schloo anwählbar, die auf Disk Eins die Folgen 46 und 47 besprechen. Leider wird auch hier mehr rumgeblödelt als informiert; einige nette Anekdoten und Befindlichkeiten werden jedoch preisgegeben und bieten zumindest eine Vorstellung von der Atmosphäre bei den Dreharbeiten. Auf Disk Drei sind weitere kurze Extras zu finden, die sich mit den internationalen Auszeichnungen der Serie befassen. Als Audiotracks von Radio Bremen findet man "Liveschalten nach New York zur Verleihung des Emmys als beste Serie 2004" sowie O-Töne von der Verleihung und David Safier über den Sensationserfolg (ca. fünf Minuten). Ergänzend gibt es auch ein Video-Interview mit David Safier und dem Ausführenden Produzentene Bernhard Gleimg (ca. vier Minuten), welches ebenfalls bei der Emmy-Verleihung für die TV-Sparte von Radio Bremen aufgezeichnet wurde. Inhalt der drei Features ist die Begeisterung über die überraschende Auszeichnung. Den Abschluss bildet der Clip aus dem ZDF-Fernsehgarten, welcher Felicitas Woll und Band mit dem Theme-Song "Baby - Now That I've Found You" zeigt (ca. drei Minuten). Der angekündigte Ausschnitt aus der Verleihung des Comedy-Preises 2003 war auf unserem Muster nicht enthalten.

Wie auf den anderen Staffelboxen gefällt die Menügestaltung im Comic-Stil inklusive Musik-Untermalung grundsätzlich, obwohl die immer gleichen, nur farblich variierten Screens langsam langweilen.

Also wieder nix mit Hintergrundinformationen zum Entstehungsprozess und Einbeziehung der Filmcrew in die Extras - nun bleibt nur noch eine Staffel Zeit dafür. Untertitel für Hörgeschädigte sollten eigentlich Pflicht sein, fehlen aber auf allen Boxen der Serie - schade!

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Die dritte Staffel von BERLIN, BERLIN zeigt das ganze Gefühlschaos der jungen Lolle, die in Berlin eigentlich glücklicher werden wollte, als im ländlichen Malente. Doch die Liebe und die Mutter machen ihr da immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Die Entscheidung zwischen Sven und Alex müssen wohl oder übel die männlichen Protagonisten selber fällen, doch bis dahin geht es heiß her. Mehrere Folgen lang gibt es zudem ein Wiedersehen mit Fatman und Lolles Eltern und vielleicht ja diesmal die Aussöhnung mit ihrer Mutter?! Hart und Sarah sind inzwischen zusammen und sehen Nachwuchsglück ins Auge - na, wenn das keine abwechslungsreiche Serie ist! Vom Wortwitz und den teils skurrilen Alltagssituationen her macht man bei BERLIN, BERLIN nach wie vor alles richtig. Inszenatorisch gibt es allerdings für die Folgen 47 bis 50 eine nette, erfreuliche Abwechslung: Jene sind nämlich im typischen Woody-Allen-Stil angelegt, das heißt, die Protagonisten treffen sich auf einem Kussmund-Sofa und kommentieren oder erläutern im Vorhinein praktisch das Geschehen der jeweils folgenden Szene.

Und der internationale Erfolg gibt den Machern Recht: 2003 der Nationale Comedy-Preis und 2004 sogar der Emmy als beste internationale Serie. Wow, das ist ein Erfolg, den nicht viele deutsche TV-Reihen verbuchen können und beweist, dass auch unsere Sitcoms nicht von schlechten Eltern sind!

Leider wird dem im DVD-Format nicht so ganz Rechnung getragen, denn technisch gibt es keinerlei positive Veränderungen - man dümpelt weiterhin im Mittelmaß herum - und das Bonusmaterial will ums Verrecken nicht informativer werden! Für Lolle-Fans ist dies aber dennoch die beste Gelegenheit, sich die Lieblingsserie als digitales Medium ins Regal zu stellen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]