Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3362  Review zu: Barry Lyndon 12.01.2009
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Wie gelingt es einem irischen Burschen ohne Zukunftsaussichten, in den englischen Adel des 18. Jahrhunderts aufzusteigen? Barry Lyndon (Ryan O'Neal) will es schaffen - auf Teufel komm raus! Er schmachtet nach den Frauenzimmern, sieht im Duell dem Tod ins Auge, versucht sich als Vagabund, Soldat im Siebenjährigen Krieg, als Lebemann, Spion und Falschspieler - und erklimmt dabei stetig die Sprossen, die Karriere, Erfolg und Reichtum versprechen.

Cover Barry Lyndon
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.07.2008
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Barry Lyndon
Genre(s): Drama
Regie:Stanley Kubrick
Darsteller:Ryan O'Neal, Marisa Berenson, Patrick Magee, Hardy Krüger, Steven Berkoff, Gay Hamilton, Marie Kean, Diana Körner, Murray Melvin, Frank Middlemass, André Morell, Arthur O'Sullivan, Godfrey Quigley, Leonard Rossiter, Philip Stone, Leon Vitali, John Bindon, Roger Booth, Billy Boyle, Jonathan Cecil, Peter Cellier, Geoffrey Chater, Anthony Dawes, Patrick Dawson, Bernard Hepton, Anthony Herrick, Barry Jackson, Wolf Kahler, Patrick Laffan, Hans Meyer, Ferdy Mayne, David Morley, Liam Redmond, Pat Roach, Dominic Savage, Frederick Schiller, George Sewell, Anthony Sharp, John Sharp, Roy Spencer, John Sullivan, Harry Towb, Michael Hordern, Vivian Kubrick
FSK:12
Laufzeit:ca. 177 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:Letterbox (1.59:1)
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Isländisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Neuauflage dieses Klassikers gefällt trotz des hohen Alters dank ihrer soliden Bildqualität. Zwar wurde der Letterbox-Transfer noch immer nicht im originalen Seitenverhältnis von 1,66:1 abgelegt, sondern weist eine Ratio von 1,59:1 auf, der Unterschied ist jedoch nahezu marginal.

Die Schärfe schwankt zwischen guten und gerade noch erträglichen Werten, wobei vor allem Nahaufnahmen durchaus mit Plastizität auftrumpfen können. Der Kontrast ist nicht immer perfekt, dennoch gibt es nur wenige Stellen, die zum Überstrahlen neigen. Schlimmer sind die leicht versumpfenden Details in dunkleren Bildsegmenten. Die Kompression ist nicht zuletzt aufgrund der langen Laufzeit immer wieder zu erkennen. Gerade Panorama-Aufnahmen und detailreiche Sequenzen zeigen leichte Unruhen auf homogenen Flächen. Das leichte Hintergrundrauschen wirkt sich insgesamt kaum störend auf den Filmgenuss aus.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Trotz des Upmixes auf Dolby Digital 5.1 kann weder der deutsche noch der englische Track wirklich überzeugen. Gerade die Synchronisation klingt oftmals blechern und schlecht aufgelöst. Die Ausrichtung des Klangs tendiert fast ausschließlich in Richtung Boxen-Front, die Rearkanäle bleiben meist leblos. Der englische Originalton kann sich in Sachen Hochtonauflösung und Dynamik etwas von der Synchronisation abheben, doch auch dieser bleibt weit hinter den Erwartungen zurück.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Neben dem Original-Kinotrailer sowie drei Texttafeln gibt es nichts zu entdecken.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


BARRY LYNDON (1975) ist alles andere als ein typisches Historien-Spektakel, denn Regisseur Stanley Kubrik arbeitete bei seinem nahezu drei Stunden dauernden Epos über Liebe, Krieg und Romantik mit inszenatorischen Mitteln, die diesem Genre eigentlich fremd sind. So dauert sein Exposé zur Einführung seines Hauptcharakters unglaubliche 30 Minuten, ohne dass dabei die Geschichte des Films bedeutend vorangetrieben werden würde. Das Erzähltempo schwankt zwischen unerträglich gemächlich bis gerade noch akzeptabel – das Erstaunliche daran ist jedoch, dass es den Filmgenuss keineswegs stört. Vielmehr zwingt einem Kubrik sein Tempo derart geschickt auf, dass es schwer fällt, negative Effekte zu benennen. Ganz im Gegenteil muss man sich am Ende des Filmes eingestehen, dass die geradezu andächtige Geschichtsstunde dazu geführt hat, dass man sich erstaunlich tiefgründig mit den dargestellten Charakteren beschäftigt hat, obwohl diese aufgrund ihrer meist unsympathischen Ausrichtung kaum Spielraum für eine Identifikation zuließen.

BARRY LYNDON (1975) ist nicht Kubrik bestes Werk, doch sein viertletzter Film beweist aufs Neue, dass sich die Koryphäe des Filmhandwerks auch zuletzt nicht um Konventionen scherte. Das Werk aus den 70er-Jahren ist somit sicherlich nicht jedermanns Sache und auch nicht jedem zu empfehlen – wer jedoch offen und unvoreingenommen an das Historien-Epos herantritt, wird zuletzt kaum etwas Negatives daran auszusetzen haben.

Die DVD-Neuauflage ist zwar keine Premium-Variante wie man sich das als Kubrik-Fan eventuell erhofft hätte, dennoch kann die Bildqualität durchaus überzeugen. Der Sound ist trotz 5.1-Upmix, auch in Anbetracht des Alters, eher unterdurchschnittlich. Bonusmaterial gibt es bis auf einen Trailer keines.


Subjektive Filmwertung: 8 von 10 erfreulich andersartige, epische Historien-Dramen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]