Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7499  Review zu: Babel - Deluxe Edition 25.07.2007

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Fabian Sell



Ein Schuss in der Wüste von Marokko ist das auslösende Moment einer ganzen Kette von Ereignissen, die vier Schicksale von unterschiedlichen Menschen auf drei Kontinenten miteinander verbindet: Da ist ein amerikanischer Tourist, der in Marokko um das Leben seinerschwer verletzten Frau kämpft. Ein mexikanisches Kindermädchen, das verzweifelt versucht, die Grenze mit ihren beiden amerikanischen Schützlingen zu überqueren. Ein taubstummer japanischer Teenager, der gegen den eigenen Vater und dessen mysteriöse Vergangenheit rebelliert. Und zwei kleine Jungs auf der Flucht vor der eigenen Verantwortung. Geschichten und Schicksale, die nur scheinbar keine Verbindung haben...

Cover Babel - Deluxe Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:06.08.2007
Anbieter: Universum Film / TOBIS Film GmbH & Co. KG
Originaltitel:Babel
Genre(s): Drama
Regie:Alejandro González Iñárritu
Darsteller:Brad Pitt, Cate Blanchett, Gael García Bernal, Kôji Yakusho, Adriana Barraza, Harriet Walter, Rinko Kikuchi, Trevor Martin, Matyelok Gibbs, Georges Bousquet, Claudine Acs, André Oumansky, Michael Maloney, Dermot Crowley, Wendy Nottingham, Henry Maratray, Linda Broughton, Jean-Marc Hugot, Aline Mowat, Liliane Escoza, Lynsey Beauchamp, Michel Dubois, Shirley Dixon, Patrick Lebre, John O'Mahony, Mary Mitchell, Edward Lyon, Robert Fyfe, Abdelaziz Merzoug, Omar El Mallouli, El Hassan Ait Bablal, Sfia Ait Benboullah, Hammou Aghrar, Mohamed Ait Lahcen, Ali Hamadi, Lhacen Znin, Mustapha Amhita, Mohammed Amal El Koussi, Mohammed El Bouamraoui, Mohamed Nait Addi, Rahmoune Abdelhalim, Soukayna Ait Boufakri, Youssef Boukioud, Khouyael Houssein, Alex Jennings, Timothy Peter Buxton, Dr. Mohammed Ourjdal, Aimee Meditz, Mohammed Bennani, Boubker Ait El Caid, Said Tarchani, Mustapha Rachidi, Driss Roukhe, Wahiba Sahmi, Fadmael Ouali, Zahra Ahkouk, Abdelkader Bara, Ehou Mama, Rida Taya, Salah Mezzi, Mohamed Atkliss, Elle Fanning, Nathan Gamble, Mohamed Akhzam, Monica del Carmen, Rosa Reyes, Damian Garcia, Barbarella Pardo, Úrsula García, Cynthia Montaño, Maripaz Lopez, Santiago Lizarraga, Ismael Gregorio, Pedro Sillas, Enrique Garcia Contreras, Fernando Montes Avila, Luis Avila, Eugenio Jara Reynoso, Pedro Cuota, Jimenez Romeo Echeverria, Guadalupe Quintero, Mariano Quintero, Eluterio Higuera, Pascual Montaño, Efrain Gonzalez, Claudia Silvia Mendoza, Norma Samarin, Polo Nuño, Jose Campas Agiñaga, Miguel Maldonado Tinoco, Emilio Echevarría, Clifton Collins Jr., Aaron D. Spears, Jamie McBride, Michael Pena, Ivor Shier, R.D. Call, Peter Wight, Yuko Murata, Kumi Ohkawatsu, Miyuki Tamada, Hirotaka Nabeya, Kazuya Senzaki, Takanobu Imaizumi, Koji Yoshida, Saki Kito, Tomomi Kosugi, Noemi, Rika Watanabe, Ran Saotome, Sanae Miura, Kazunori Sasaki, Ryoji Takiguchi, Shoushi Nakasone, Jun Tanaka, Masayuki Ishii, Yoshiyuki Yagisawa, Hideto Onishi, Hiroshi Yazaki, Zengo Matayoshi, Koji Morisawa, Sumire Matsumura, Kyoko Saito, Hazuki Saito, Yu Tanabe, Kentaro Tokuhiro, Kiichiro Kawauchi, Shigemitsu Ogi, Tose Fukuda, Satoshi Nikaido, Kazunori Tozawa, Junichi Hayakawa, Nobushige Suematsu, Shinji Suzuki, Reina Makino, Ayako Masagaki, Yurie Okada, Erika Okada, Mika Yokoyama, Kimi Unno, Kazuma Yamane, Hideaki Kunieda, Keita Kanegae, Tomohiro Higashi, Onbou Miura, Daiki Inoue, Shinichi Osawa, Noriko Yamamura, Motomi Kobayashi, Kaoru Mihira, Natsumi Hayashida, Ayaka Kotake, Maki Kuraya, Kana Harada, Sayaka Shimizu, Ai Takahashi, Sumie Kobayashi, Reina Aoki, Yoko Iwasaki, Eri Terada, Ikumi Muramatsu, Keiko Nakamichi, Miki Watanuki, Naoko Kato, Miyuki Kido, Fumie Takama, Yuta Hori, Takayuki Matsumoto, Ikken, Maro, Marie Machida, Namiko Hatori, Yurako Takano, Kiyomi Ensou, Ikue Takada, Yoshiki Wakura, Yosuke Morita, Yuji Inanobe, Fernandez Mattos Dulce, Masami Kosaka, Akira Matsuda, Shizue Yamamoto
FSK:16
Laufzeit:ca. 142 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Steelbook
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Making Of "Common Ground: Under construction notes"
  • Interview Alejando González Iñárritu
  • B-Roll
  • Featurettes
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


BABEL einer sachlichen Beurteilung zu unterziehen fällt insofern schwer, da das Bild zuweilen deutlich optisch verfremdet wurde. So wirkt dieses teilweise weich, während es ein andermal etwas hart ausfällt. Offensichtlich steht dies im Zusammenhang mit den verschiedenen Handlungsorten, die visuell verändert wurden, um die jeweilig erwünschte Atmosphäre hervorzuheben. Logischerweise erreichen so auch die Farben nicht immer die optimale Intensität, können insgesamt jedoch durchaus zufrieden stellen. Die Schärfe wird stilistisch nur geringfügig beeinflusst, aufgrund des häufigen Rauscheffekts jedoch stark gemindert. So schwankt diese zwischen recht gut bis vereinzelt sehr gut. Einige Szenen offerieren zudem einen äußerst hohen Rauschfaktor, woraus ein unplastischer, schärfetechnisch mäßiger Eindruck resultiert.

Objektiv ist es durchaus legitim, die optisch veränderten Szenen unwesentlich negativ in die technische Gesamtwertung mit einfließen zu lassen – rein subjektiv entsteht dadurch jedoch kein Anlass zur Kritik. Die Kompression wiederum stört enorm; die Rauschpräsenz ist hoch und für ein solch blutjunges Projekt eine Zumutung. An dieser Stelle wäre eine präzisere Reinigung des Masters seitens Universum Film wünschenswert gewesen. Allumfassend kann die optische Erscheinung von BABEL trotzdem durchaus zufrieden stellen. Ein wahrlich hohes Niveau, wie es optimistische Käufer wohl aufgrund der Aktualität des Werkes erwartet haben, wird dabei jedoch nicht erreicht.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Der Ton liegt zwar in Dolby Digital 5.1 (Deutsch und Englisch) vor, ist im Endeffekt jedoch vollkommen überflüssig. Wie der Kinogänger bereits weiß, lässt sich BABEL tonal getrost in die Sparte „dialoglastig“ einordnen. Die zuweilen vorkommenden Musikeinlagen werden als Upmix wiedergegeben und die Hintergrundkulisse beschränkt sich indes auf den vorderen Hörraum. Klanglich bekommt der DVD-Konsument eine allgemein zufriedenstellende Leistung geboten.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Universum Film hat die Deluxe Edition von BABEL auf zwei DVDs verteilt. Während sich auf der ersten lediglich der Hauptfilm befindet, gewährt die zweite Disc Zugriff auf das Bonusmaterial. Das Highlight stellt hierbei das Making of dar. In einer Laufzeit von fast 90 Minuten begleitet dieses den Dreh auf eine sehr ausführliche Weise und offeriert ebenso häufige wie informative Interviews. Der DVD-Konsument bekommt ein solch außerordentliches Spektrum an Hintergrundwissen geboten, dass das Feature absolutes Pflichtprogramm darstellt. In dem Interview mit dem Regisseur Alejandro González Iñárritu (08:34) vermag der Interessierte seinen Informationsstand sogar noch etwas zu erweitern. Der Länderfreund wiederum dürfte an den Featurettes (11:45) Gefallen finden, da dort auf die internationalen Drehorte eingegangen wird. Hinsichtlich der Tatsache, dass der Cast von BABEL zuweilen aus Laiendarstellern besteht, birgt das Bonusmaterial mit B-Roll (16:56) auch ein diesbezüglich adäquates Feature. Wer es unbedingt möchte, kann sich abschließend auch Kinotrailer und unterschiedliche TV-Spots ansehen.

Das Bonusmaterial vermittelt allumfassend sowohl eine hohe Qualität als auch Quantität, so dass der Rezensent acht Punkte als gerechtfertigt ansieht.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Kaum ein Werk erfuhr in letzter Zeit solch eminent positive Kritik wie das Drama BABEL. Regisseur Alejandro González Iñárritu, den Genrefreunde bereits aus 21 GRAMM und AMORES PERROS kennen, wurde vielerseits als Schöpfer eines Meisterwerks geehrt. Euphorische Lobeshymnen galten insbesondere der mitreißenden Emotionen – eine These, die der Rezensent paradoxerweise nicht als legitim ansieht. Die vier unterschiedlichen Schicksale der Protagonisten, die nur scheinbar nicht miteinander verbunden sind, wirken allenfalls nett, interessant und unterhaltsam. Die angeblich fesselnde Wirkung bleibt indes aus; ein Umstand, der vorzugsweise daraus resultiert, dass es dem Werk trotz der hervorragenden Darsteller an inszenatorischer Authentizität mangelt. Man fühlt sich wie ein objektiver Beobachter, der dem Geschehen beiwohnt, ohne je davon mitgerissen zu werden. Die Grenze zwischen solider Unterhaltung und hochwertiger Dramakost wird niemals überschritten. Den einzig wahrlich gelungenen Handlungsaspekt stellt die intensive Sozialkritik dar, welche in erster Linie nachdenkliche wie philosophische Gemüter erfreuen sollte.

Die DVD-Veröffentlichung bietet ein zufriedenstellendes Bild und mäßigen 5.1-Sound. Käufer der Deluxe Edition dürfen sich zudem auf ein opulentes Extrapaket freuen.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
"Babel" führt uns ohne Umwege ins Menü, welches endlich mal wieder in Widescreen gehalten ist. Zwar überzeugt uns das Hauptmenü mit einer guten Kombination aus den Filmszenen mit passender Musik und auch die Kapitelauswahl ist animiert und mit Ton versehen, auf die Untermenüs hat dies leider nicht abgefärbt. Diese sind stumm und langweilig wie so oft. Das gesamte Bonusmaterial wurde auf die zweite [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]