Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 1689  Review zu: Axel Rudi Pell & Friends - Magic Moments 25th Anniversary Special Show 09.11.2015
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Selbst Petrus meint es an diesem denkwürdigen Abend des 11. Juli 2014 gut mit Axel Rudi Pell: Ursprünglich hat es eine Unwetterwarnung gegeben, aber erst während „Long Live Rock´n´Roll“, dem letzten Song des regulären Sets, beginnt es wie aus Eimern zu schütten. „Das war Ronnie James Dio, der geweint hat“, vermutet Veranstalter Horst E. Franz während seiner Schlussrede vor knapp 15.000 durchnässten, aber glücklichen Zuschauern. Knapp drei Stunden zuvor scheint die Abendsonne versöhnlich auf das Gelände des ´Bang Your Head´-Festivals in Balingen, wo Axel Rudi Pell mit einer einzigartigen Show sein 25-jähriges Bühnenjubiläum als Solokünstler feiert.

Cover Axel Rudi Pell & Friends - Magic Moments 25th Anniversary Special Show
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.04.2015
Anbieter: SPV Schallplatten GmbH / Steamhammer
Originaltitel:Axel Rudi Pell & Friends - Magic Moments 25th Anniversary Special Show
Genre(s): Musik
Darsteller:Axel Rudi Pell, Doogie White, Graham Bonnet, Jeff Scott Soto, Joerg Michael, John Lawton, Michael Voss, Rob Rock, Ronnie Atkins, Tony Carey, Vinny Appice
FSK:6
Laufzeit:ca. 255 min
Audio:Musik: DTS-HD 5.1
Musik: Dolby Digital 5.1
Musik: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Aufnahmen von den Rehearsals (7 Clips)
Zusatzinfos: FSK-Logo ist ablösbarer Aufkleber

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Im Intro pixelt es so fröhlich vor sich hin, einhergehend mit nur geringer Bildschärfe, dass man sich wieder in den Anfangszeiten von Bootleg-DVDs zu finden glaubt! Doch dieser erste Eindruck wird nur wenig später widerlegt, denn zumindest die Kompressionsfehler und Artefakte halten sich fortan in annehmbaren Grenzen (bei über vier Stunden Laufzeit ist eine starke Kompression einhergehend mit den Einbußen unabdingbar). Das Bild wartet dann auch mit einer zumindest angenehmen Gesamtschärfe auf, Details im Vordergrund sind sauber erkennbar. Der Kontrast ist gelegentlich überzogen, was die Detaillierung aber kaum beeinflusst. Etwas mehr Sättigung hätten die Farben vertragen dürfen – das Setting wirkt trister, als es das Wetter lange Zeit ist. Die Aufnahmen wirken insgesamt eher semi-professionell, denn Umschnitte und Kamerapositionen sind teils unglücklich gewählt und auch die teilweise Handbedienung führt nicht immer zu wirklich ruhigen Aufnahmen (hat ein wenig den Blair-Witch-Effekt).

Bewertung  6 von 10 Punkten




Der Sound klingt insgesamt passabel. Höhen, Mitten und recht satte Bässe sind auf allen drei Tonspuren vorhanden. Die HD-Spur bietet insgesamt das höchste Volumen und den besten Gesamtklang, der dann recht „luftig“ daherkommt und etwas mehr Live-Atmo versprüht als die anderen beiden Mixe in 2.0 und komprimiertem DD 5.1. Eine realistische Raumabbildung findet allerdings nicht statt, denn alle Instrumente und Sänger dringen aus allen Boxen in der gleichen Mischung, lediglich die Pegel sind je Box verschieden (Front, Center und Sub recht laut, die Rears sehr leise). So stellt sich leider kein wirklich gelungenes Mittendrin-Feeling ein. Auch hier wieder das Gefühl, es mit semi-professionellem Producing zu tun zu haben.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Als einziges Extra auf der Disc gibt es Aufnahmen von den Rehearsals einiger Nummern, während Interviews oder weitere Informationen über die lange, bereits 25 Jahre währende Karriere von Axel Rudi Pell im Videoformat leider fehlen. Immerhin gibt es in der Hülle ein umfangreiches, 24-seitiges Booklet, das zumindest viele Fotos von vor und hinter der Bühne und Informationen zum Lineup jedes Songs beinhaltet. Ein paar Eingangsworte und Liner Notes zum Schluss sind ebenfalls dabei. Inklusive der Rehearsals kommt die Disc auf eine Gesamtlaufzeit von über 4 Stunden - dafür Respekt, nur schade, dass es lediglich von Moderator "Harry" (einer der Polizisten von "Toto und Harry") ein paar Hintergrundinfos zu Musiker und Karriere gibt!

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Die Fans werden verzückt gewesen sein von Konzert und Lineup, denn insbesondere die ersten fünf Songs des Sets holten die Vergangenheit zurück, als sich die erste Band von Axel Rudi Pell, „Steeler“, für ein paar Songs wiedervereint. Überhaupt wurde die Karriere von Axel Rudi Pell durchgängig zelebriert und nachvollzogen, in dem immer wieder frühere Mitglieder der aktuellen Band „ARP“ im Wechsel die Bühne bestiegen oder Freunde von Pell das Lineup für 1-2 Songs aufhübschten. So kamen insgesamt 3 Stunden Heavy Metal auf die Live-Bühne, die es in dieser Konstellation nie vorher zu sehen gab und wohl auch nicht wieder zu sehen gibt. Insofern rechtfertigt sich dieser Live-Mitschnitt schon allein deshalb! Inhaltlich ist das Dargebotene ganz klar Geschmackssache und wird kaum mehr Begeisterte finden als es ARP-Fans gibt! Fast alle Musiker, die die Bühne in Balingen betraten, hatten die 50 Lenzen bereits hinter sich gelassen und sicherlich auch musikalisch schon bessere Zeiten erlebt. Neben immer mal schiefen Gesangstönen stellt vor allem praktisch jedes versemmelte Songintro zwischen Axel Rudi Pell und dem jeweiligen Drummer die Zuhörer und Musikversierten auf eine harte Probe, denn fast immer gibt der Drummer per Stick-Einzählen einen anderen Rhythmus bzw. ein anderes Tempo vor als es dann von Pell auf der Gitarre gespielt wird. Wenn dann alle Musiker einsteigen, finden sich meist auch Drummer und Pell ins homogene Songkonstrukt ein. Rein musikalisch hat Heavy Metal sicherlich auch noch etwas mehr Pfiff zu bieten als es hier in den drei Stunden zu hören ist – wirklich herausragend oder nach "Magic Moments" klingt von den vielen Songs nur Weniges, aber das ist wie schon gesagt ein Stück weit Geschmackssache! So schlecht kann es dann aber auch doch nicht gewesen sein, denn Wettergott Petrus lässt das angekündigte Unwetter wirklich erst beim letzten Song des regulären Sets quasi als Schlussakkord starten…

Bild und Ton der Disc sind gerade so Mittelmaß mit deutlicheren Schwächen, die Extras beschränken sich auf Proben-Clips. Inklusive der Rehearsals kommt die Disc auf eine Gesamtlaufzeit von über 4 Stunden - dafür Respekt, nur schade, dass es lediglich von Moderator "Harry" (einer der Polizisten von "Toto und Harry") ein paar Hintergrundinfos zu Musiker und Karriere gibt!

Fazit: Wohl nur für Fans ein wirkliches Must-Have, für alle anderen Musik-Liebhaber, respektive Heavy Metaller, ein Risiko-Kauf – besser mal reinschauen, wenn möglich!




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT 221S
AV-Receiver: Yamaha RX-V571 titan
Plasma-TV: Philips 60 PFL 8708S

Center-Speaker: 2 x Teufel Concept S FCR (Front- & Back-Center)
Front-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Surround-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Subwoofer: Teufel Concept S SW






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]