Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7820  Review zu: American Pie 12.09.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Vier Freunde, ein Problem: Jim Kevin, Oz und Finch droht der zweifelhafte Ruhm, als sexuelle Nobodys in die Annalen der Highschool einzugehen. Als auch noch der Widerling Sherman von ersten Sex-Erlebnissen schwärmt, schließen die männlichen `Jungfrauen´ einen verzweifelten Pakt: Bis zum Abschlußball in wenigen Wochen müssen alle Vier ihre Unschuld verloren haben. So versucht jeder auf seine Weise, seinen Mann zu stehen. Wobei das Quartett nicht nur ungehörige Kreativität beweist, sondern auch (jeder auf seine Weise) kläglich zu scheitern scheint...

Cover American Pie
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.09.2008
Anbieter: Paramount Home Entertainment / Highlight Video
Originaltitel:American Pie
Genre(s): Komödie
Regie:Paul Weitz, Chris Weitz
Darsteller:Jason Biggs, Chris Klein, Thomas Ian Nicholas, Alyson Hannigan, Shannon Elizabeth, Tara Reid, Eddie Kaye Thomas, Seann William Scott, Eugene Levy, Natasha Lyonne, Mena Suvari, Jennifer Coolidge, Chris Owen, Molly Cheek, Lawrence Pressman, Clyde Kusatsu, Christina Milian, Woody Schultz, Casey Erklin, Annika Hays, Eden Riegel, Justin Isfeld, John Cho, Veronica Lauren, Monica McSwain, Fletcher Sheridan, Robyn Roth, Jamar Cargo, Akuyoe Graham, Katie Lansdale, Jay Rossi, Linda Gehringer, Ashton Dane, Sasha Barrese, Eric Lively, Eli Marienthal, Travis Cody Aimer, Mark Hoppus, Thomas DeLonge, Travis Barker, Daniel Spink, James DeBello, Amber Phillips, Clementine Ford, Hilary Salvatore, Jasmine Stocken, Jillian Bach, David Kuhn, Dan Coronel, Pete Pallad, J.D. Doyle, Lito Coronel, Markus Botnick, Robby Murakami, Addison Krantz, Alex Nies, Roger Sewell, Donald J. Collins, Ryan Bates, Joe Park, Walter Toole, Travis Petraglia, Richard Schoenberg, Amon Button, Steven Hopkins, Peter McPartlin, Sean Elder, Sean Whitacre, Jon Mark Fabiano, Ian Televik, Joshua Mele, Gian Caputo, Garret Kellenberger, Timothy Sovay, Steven McAfoose, Kevin Tidgewell, Jesse Patterson, Jeff Schwartz, Chris Loudos, Lyle Tomlinson, Sami Atayan, Kurt Zimmerman, Tom Christian, Dustan Beitey, Chris McGnie, Tri C. Nuguyen, Kirk Lametie, Todd Samuel Parker, Jimmy Palmer, Alexandra Adi, Casey Affleck, Ingrid K. Behrens, Jami Philbrick, Marilyn Staley, Tara Subkoff, Chris Weitz
FSK:12
Laufzeit:ca. 92 min
Audio:Deutsch: DTS-HD High Resolution Audio 5.1
Englisch: DTS-HD High Resolution Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Audiokommentare
  • Blick hinter die Kulissen
  • Outtakes
  • Die Band „Tonic“
  • Deleted Scenes
  • Spot on Location
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:



Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 17175 kbps
Auflösung: 1080p / 24fps / 16:9


Der AVC-Transfer im Seitenverhältnis 1,78:1 wurde mit der vollen HD-Auflösung von 1920x1080 progressiven Pixeln auf diese Blu-ray-Disc gebannt. Leider hat man keinen neuen Encode angefertigt, sondern als Ausgangsmaterial die acht Jahre alte Constantin-Abtastung genommen, welche für die VCL Platinum Edition angefertigt wurde. Erkennbar ist das deutlich am exakt gleichen Telecine Wobble, d. h. einem Wackeln des Bildausschnitts, das auftritt, wenn das Material unsauber von der Telecine-Abtastmaschine eingescannt wird. Das fällt dann auch sofort beim Logo des Studios Summit auf. Dass der Transfer nicht mehr taufrisch ist, merkt man weiterhin an den mäßigen Schärfewerten. Die Blu-ray-Disc besitzt zwar klar bessere Werte in Sachen Kantendarstellung sowie Detailzeichnung, spielt diesen Vorteil aber meist nur bei hellen Szenen entscheidend aus, während mit der Abnahme der Helligkeit das Rauschen zu- sowie die Schärfe abnimmt. Im Gesamten bietet aber AMERICAN PIE gute beziehungsweise durchschnittliche Werte, wobei man auch klar betonen muss, dass es noch wesentlich schlechtere HD-Titel auf dem Markt gibt. Die Kompression ist ebenfalls ein Pluspunkt gegenüber der DVD, da jene keine auffälligen Blockartefakte produziert und das trotz des teilweise doch deutlichen analogen Hintergrundrauschens auf einfarbigen Flächen.

Die Farben werden durchweg sehr satt und natürlich wiedergegeben und der Kontrast gefällt durch eine ausgewogene Abstufung der Helligkeitswerte. In dunklen Szenen könnte der Schwarzwert noch etwas tiefer sein und allgemein wirkt das Bild einen Hauch zu dunkel. Bei sehr genauem Hinsehen sind ein paar wenige Defekte und Schmutzpartikel zu erkennen, die aber alles andere als störend sind. Wir geben insgesamt 6,5 Punkte – AMERICAN PIE würde eine Neuabtastung sicherlich gut tun.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Audio 5.1 / 48kHz / 16-bit / 2046kbps (DTS Core: 5.1 / 48kHz / 16-bit / 1536kbps)
Deutsch: DTS-HD Audio 5.1 / 48kHz / 16-bit / 2046kbps (DTS Core: 5.1 / 48kHz / 16-bit / 1536kbps)
Englisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48kHz / 224kbps (Kommentar)



In Sachen Sound werden zwei Tonspuren in DTS-HD 5.1 angeboten und zwar in den Sprachen Deutsch sowie Englisch. Die Abmischungen fallen genretypisch eher frontlastig aus, nur selten verirren sich Effekte auf die hinteren Boxen oder wird die Soundstage durch räumliches Ambiente belebt. Dafür fetzt die Musik richtig satt und breit aus allen Boxen und beschert auch dem ansonsten chronisch unterbeschäftigten Subwoofer etwas Arbeit. Die Stimmen sind zu jeder Zeit perfekt zu verstehen und klingen auch in der deutschen Fassung kaum steril. Auf der anderen Seite könnte der Klang insgesamt eine Spur dynamischer und luftiger sein, hier fehlt es etwas an der Höhenauflösung, wogegen die Mitten breit und satt wiedergegeben werden.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für AMERICAN PIE vorhanden und erfreulicherweise scheinen die Texte auf der Originalfassung zu basieren. Das Bonusmaterial enthält einen Audiokommentar der Weitz-Brüder sowie der Darsteller. Die Personen vor dem Mikro sprechen in lockerer Runde über die Entstehung des Films sowie die Dreharbeiten und haben auch die eine oder andere witzige Anekdote auf Lager. Das Making Of dauert 22 Minuten und ist komplett deutsch kommentiert und übersetzt. Neben vielen Filmszenen werden Darstellerinterviews, aber keine Setaufnahmen geboten. Weiter geht es danach mit zehn Interviews mit Darstellern sowie Crewmitgliedern. Die Statements sind allerdings so kurz, dass die Gesamtlänge nur etwas über zehn Minuten beträgt. Der sechsminütige Blick hinter die Kulissen zeigt unkommentierte B-Roll-Aufnahmen von den Dreharbeiten, während die Outtakes in zwei Minuten lustige Patzer und Versprecher dokumentieren.

Der nächste Beitrag dreht sich um die Band „Tonic“. Zehn Minuten lang darf man einem Konzert mit vorheriger Einführung lauschen. Die sechs Minuten an Deleted Scenes sind durchaus lustig anzusehen und für den einen oder anderen Lacher gut. „Spot Light on Location“ ist die englische Variante des Making Ofs und ist dabei mit elf Minuten sogar noch deutlich kürzer als die deutsche. Darstellerinfos zu zehn Mimen beiderlei Geschlechts sowie eine Reihe Trailer zum Highlight-Programm vervollständigen die Extras.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Mit AMERICAN PIE schuf Regisseur Paul Weitz im Jahr 2000 einen der absoluten Überraschungshits des Jahres und trat damit eine Welle an Teeniekomödien los, die bis heute noch nicht völlig verebbt ist. Die Handlung ist dabei so banal wie witzig: Die vier Kumpels Jim (Jason Biggs; ANTARCTICA), Oz (Chris Klein; ROLLERBALL, WIR WAREN HELDEN), Kevin (Thomas Ian Nicholas, DIE REGELN DES SPIELS) und Finch (Eddie Kaye Thomas; HAROLD & KUMAR 1&2) sind in Sachen Frauen Loser wie sie im Buche stehen. Jim ist schüchtern ohne Ende, Oz' Dates enden meist in einer peinlichen Lachnummer, da er sich nicht richtig zu verhalten weiß, Kevins Freundin lässt ihn nicht ran und Heimscheißer Finch gibt sich als smarter Geek, mit dem sowieso kein weibliches Wesen etwas zu tun haben will. Daher beschließt das Quartett einen Pakt, dass sie alle noch vor dem Schulabschluss Sex haben müssen. Leider erweist sich das Unternehmen für den einen oder anderen als schwerere Hürde als angenommen, denn die vier tappen von einem Fettnäpfchen ins nächste.

Diese humorbeladenen Fettnäpfchen sowie die sexuellen Anspielungen und gelungenen Witze sind es dann auch, die AMERICAN PIE so wahnsinnig unterhaltsam machen und in den folgenden Jahren oft kopiert, aber nie erreicht wurden. Nur selten hat der Rezensent damals im Kino eine solche Stimmung erlebt, wenn Jim den Apfelkuchen als Masturbationshilfsmittel missbraucht oder Stifler einen leckeren Ejakulationscocktail schlürft. Bei diesem Film passt halt einfach alles zusammen: der Humor, die Charaktere, die Darsteller. Kein Wunder also, dass AMERICAN PIE für viele der Schauspieler ein Startschuss für eine mehr oder weniger erfolgreiche Karriere wurde: Tara Reid (ALONE IN THE DARK), Mena Suvari (DAY OF THE DEAD 2008), Jason Biggs, Seann William Scott (EIN DUKE KOMMT SELTEN ALLEIN) und Chris Klein sind auch heute noch recht gut im Geschäft.

Die Blu-ray-Disc von Constantin/Highlight zeigt AMERICAN PIE in ordentlicher technischer Qualität, der eine Überarbeitung jedoch gut getan hätte. Die Extras sind wie schon bei der Platinum Edition reichhaltig.




Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 2,5/5
Leider spricht diese Blu-ray Disc eine ziemlich deutliche Sprache und zeigt, dass nicht überall, wo HD draufsteht, auch HD drin ist. Zwar ist die Disc mit Datenraten von bis zu 40 Mbit/s technisch bereit, jedoch gibt das Material einfach nicht mehr her. Ebenfalls mangelt es an der Ausstattung. Die Blu-ray Disc sei hier nur Fans empfohlen, Qualitätsliebhabern ist hiervon abzuraten. Da tut die DVD v [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]