BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4166  Review zu: Amadeus - Director´s Cut Special Edition 28.10.2002
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Louis Anschel



Am Wiener Hof von Kaiser Joseph II. wird man schon früh auf das Wunderking Mozart aufmerksam. Doch die Begeisterung ist nicht ungeteilt: Dem verhärmten Hofkomponisten Salieri ist das lebensfrohe Genie ein unerträglicher Dorn im Auge. Und während Mozart zur musikalischen Sensation des Jahrhunderts aufsteigt, reift in seinem verbitterten Konkurrenten ein mörderischer Plan...

Cover Amadeus - Director´s Cut Special Edition




Im Handel ab:26.09.2002
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Amadeus D.C.
Genre(s): Drama
Regie:Milos Forman
Darsteller:F. Murray Abraham, Tom Hulce, Elizabeth Berridge, Simon Callow, Roy Dotrice, Christine Ebersole, Jeffrey Jones, Charles Kay, Kenneth Mcmillan, Kenny Baker, Lisabeth Bartlett, Barbara Bryne, Martin Cavani, Roderick Cook, Milan Demjanenko, Peter Digesu, Richard Frank, Patrick Hines, Nicholas Kepros, Philip Lenkowsky, Herman Meckler, Jonathan Moore, Cynthia Nixon, Brian Pettifer, Vincent Schiavelli, Douglas Seale, Miroslav Sekera, Cassie Stewart, John Strauss, Karl-Heinz Teuber, Rita Zohar
FSK:12
Laufzeit:ca. 173 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Isländisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentare
  • 20min unveröffentlichtes Material
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bild im originalen Kinoformat (anamorph 2.35:1) wurde restauriert. Es ist fast makellos. Die Farben sind kräftig und eine Augenweide. Der Film kommt daher, als ob er erst letztes Jahr entstand. (Tatsächlich wurde "Amadeus" 2001 in dieser längeren Version wieder aufgeführt, gedreht wurde er aber 1984.) Fehler wie Dropouts oder Kratzer sind nicht zu sehen. Die Kontraste sind gut, wenn auch ein wenig zu steil. Bei Szenen mit Kerzenlicht kann man deutlich erkennen, das sie etwas zu hell leuchten. Der einzig große Kritikpunkt ist die Bildschärfe. Sie ist leider nicht optimal, was natürlich auch zu Lasten der Kantenschärfe geht. Ansonsten ist das Bild weitaus besser als das manch neuerer Produktionen!

Bewertung  9 von 10 Punkten




Es befinden sich drei Tonspuren auf der DVD. Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1 und zusätzlich eine englische Stereoabmischung. Bei "Amadeus" kommt es auf zwei Dinge an: Die Dialoge und die Musik. Die Dialoge kommen klar und deutlich aus dem Center, sind immer gut verständlich. Mozarts Musik verbreitet sich in einer wunderbaren Räumlichkeit im gesamten Heimkino. Die Rears stimmen in den Score ein, der Baß ist hier weniger gefordert. Surroundeffekte kommen gengrebedingt nicht vor, so etwas erwartet man auch nicht: Man folgt vielmehr dem gesprochenen Wort und lauscht der bezaubernden Musik.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die Extras beginnen bereits auf der ersten DVD mit dem Audiokommentar des Regisseurs Milos Forman und des Drehbuchautoren Peter Shaffer. Es ist recht witzig, den beiden zuzuhören, wie sie sich die verschiedenen diskussionswürdigen Themen des Films wie Spielbälle zuwerfen. Amüsant und interessant zugleich. Auf Texttafeln erfährt man etwas über Cast & Crew sowie über alle Auszeichnungen, die "Amadeus" erhalten hat.

Auf der zweiten DVD befindet sich ein interessant gemachter Kinotrailer und ein Making Of. Letzteres ist eine Stunde lang und behandelt Schritt für Schritt die Entstehung des Filmes. Vom ersten Drehbuchentwurf über das Casting bis zu den Dreharbeiten in Prag wird alles ausgeleuchtet. Außer Milos Forman und Peter Shaffer kommen noch andere Mitarbeiter der Crew zu Wort, hauptsächlich aber neben einigen anderen auch die Schauspieler Abraham, Hulce und Berridge. Es ist wirklich hochinteressant, was sie hier zu berichten haben. Mit Anekdoten und Bildern vom Drehort wird nicht gerade gespart. Filmausschnitte gibt es nur sehr wenige zu sehen, was für die gute Qualität dieses Making Ofs spricht.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


"Amadeus" ist der einzige Film, den ich mit Stanley Kubricks "Barry Lyndon" vergleichen möchte, auch wenn man beide Filme eigentlich nicht miteinander vergleichen kann. Aber ebenso wie in "Barry Lyndon", so ist auch in "Amadeus" jede Einstellung ein Gemälde. Am liebsten würde man bei einer neuen Szene die Pausentaste betätigen, um die Eindrücke in Ruhe genießen zu können. Die Ausstattung ist ein einziges Gedicht. Selbst nach knapp drei Stunden hat man sich an den prächtigen Räumen, den Kostümen und Perücken nicht satt gesehen. Das gleiche gilt für die Außenaufnahmen. Der überwiegende Teil des Films entstand in der Altstadt von Prag und man zweifelt keine Sekunde, daß hier das beschauliche Wien des 18 Jahrhunderts gezeigt wird.

Aber "Amadeus" ist weit mehr als ein Kostümfilm. Er ist auch gleichzeitig ein Musikfilm. Hier wird einem auf sehr geschickte Weise das (dramatisierte) Leben und vor allem das Werk Mozarts nähergebracht. Die dritte Hauptrolle in diesem Film spielt die Musik. Nicht zuletzt sind die Ausschnitte aus den Opern, die Mozart in Wien aufführte, die absoluten Highlights dieses Films. Von "Die Entführung aus dem Serail" bis zu "Die Zauberflöte" ist alles vertreten - wenn auch kurz - und läßt sogar Opern- bzw. Klassikhasser auf ihre Kosten kommen, denn sie werden nach diesem Film Mozarts Werke lieben!

Aber "Amadeus" ist weit davon entfernt, "nur" ein Kostüm- oder Musikfilm sein zu wollen. Hauptsächlich hat man es hier mit einem Drama zu tun, das sich mit den dunkelsten Abgründen des Menschen beschäftigt, die man immer wieder verdrängt. Da ist auf der einen Seite der intelligente aber nur durchschnittlich begabte Hofkomponist Salieri, der feststellen muß, daß Gott doch würfelt. Denn warum hat er, Gott, diesen infantilen Kindskopf Mozart zum Musikergenie gemacht, und nicht Salieri? Mittelmaß trifft auf Genie. Das gibt Anlaß zu Haß, Eifersucht und Neid. Aber ist Salieri der Böse in diesem Film? Mit Sicherheit nicht, denn sein Schicksal ist weitaus tragischer. Immerhin verkörpert er das Mittelmaß und 99 % der Zuschauer werden sich in ihm wiedererkennen. Nie reichte sein Können an das Mozarts heran. Mozart, der schon in jungen Jahren starb, ist weitaus berühmter als Salieri. Und obwohl er Mozart um 30 Jahre überlebt hat, ist Salieri bereits zu Lebzeiten in vollständiger Vergessenheit versunken...

Es gibt Leute, die dem Film Geschichtsverfälschung vorwerfen und nichts mit Mozarts Darstellung als extrovertierten Popstar anfangen können. Natürlich hat Salieri Mozart nicht ermordet und auch sonst nicht viel mit ihm zu tun gehabt. Das Theaterstück von Peter Shaffer ist ein Drama und hierauf basiert der Film. Er will keine Dokumentation sein, und da dürfen sich Klassik-Fans bei der Darstellung Mozarts auch gerne einmal die Haare raufen. Der Film ist in diesem Sinne über jede Kritik erhaben!

Die Doppel-DVD ist mehr als empfehlenswert. Zum einen ist der Film in sehr guter Qualität hierauf verewigt, zum anderen ist das gut gemachte Making Of allemal sehenswert. Selbst wer die alte Auflage besitzt sollte in sich gehen, ob er sie nicht gegen die Special Edition austauschen will. Es lohnt sich wirklich!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]