Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 10061  Review zu: Agents Secrets - Im Fadenkreuz des Todes 19.05.2006
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Fabian Sell



Um einen Schmugglerring auszuheben, entsendet der französische Geheimdienst die zwei Agenten Brisseau (Vincent Cassel) und Barbara (Monica Belucci) nach Marokko. Ihr Auftrag: Sie sollen ein Schiff, das Waffen transportiert, in die Luft sprengen. Der Auftrag läuft reibungslos, aber nach ihrer Rückkehr werden Brisseau und Barbara plötzlich zum Spielball ihrer skrupellosen Auftraggeber. Wem können Sie noch trauen, wenn zu viel Macht und Geld im Spiel ist?

Cover Agents Secrets - Im Fadenkreuz des Todes
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.05.2006
Anbieter: Paramount Home Entertainment / Highlight Video
Originaltitel:Agents secrets
Genre(s): Action
Thriller
Regie:Frederic Schöndörffer
Darsteller:Vincent Cassel, Monica Bellucci, André Dussollier, Charles Berling, Bruno Todeschini, Sergio Peris-Mencheta, Ludovic Schoendoerffer, Eric Savin, Serge Avedikian, Gabrielle Lazure, Najwa Nimri, Simón Andreu, Clément Thomas, Rosanna Walls, Jay Benedict, Maud Buquet, Beatrice Kessler, Roberto Molo, François Bercovici, Jean-Pierre Bouchard, Shadrak Malinka, Marina Moncade, Jo Prestia, Walter Shnorkell, Paul Schoendoerffer, Louis Schoendoerffer, Georges Guerreiro, Jacques Michel, Pierre Schoendoerffer
FSK:16
Laufzeit:ca. 106 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Darsteller und Crew (Textseiten)
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild von AGENT SECRETS - IM FADENKREUZ DES TODES liegt in einem fast makellosen anamorphen Format (2.35:1) vor. Die Farben sind sehr kräftig wie ausdrucksstark und die Schärfe ist bis auf wenige Ausnahmen fabelhaft gelungen. Gleiches gilt für den Kontrast. Dieser vermag, abgesehen von ein paar dunklen Szenen, in denen das eine oder andere Detail verschluckt wird, ebenfalls stets zu überzeugen. Nachzieheffekte sind bis auf weiteres nicht auszumachen. Leider wird der gesamte Film aber von einem leichten Grieseln begleitet, das erfreulicherweise jedoch nur bei intensiver Betrachtung auffällt. Allumfassend gibt es für das Bild gute...

Bewertung  8 von 10 Punkten




Der Ton steht wahlweise in Deutsch DTS 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1 oder Französisch Dolby Digital 5.1 zur Verfügung. Erwartungsgemäß sind die beiden Tonspuren Deutsch Dolby Digital 5.1 und Französisch Dolby Digital 5.1 nahezu identisch. Der Klang ist beiderseits sehr gut gelungen, vermag er doch stets ein authentisches Tongefühl zu vermitteln. Lobenswert sind insbesondere die sauberen Stimmen, welche in beiden Fassungen durchgehend überzeugen können. Keinesfalls lobenswert hingegen ist die Deutsch DTS 5.1-Tonspur. Diese unterscheidet sich gegenüber den beiden anderen Tonspuren bedauerlicherweise lediglich dadurch, dass sie einen dumpferen und etwas lauteren Klang aufweist.

Obwohl es sich bei AGENTS SECRETS - IM FADENKREUZ DES TODES um einen Agententhriller handelt, präsentiert sich der Film erstaunlich ruhig und sehr dialoglastig. So ereignen sich die Gespräche meist im Frontbereich, während diese durch deutlich leisere Musik und vereinzelte im rückwärtigen Hörraum im hinteren Bereich passend untermalt werden. Zu einer extremen Boxenauslastung kommt es da nur sehr selten. Enttäuschenderweise befinden sich just diese Abschnitte auf einem qualitativ wechselhaften Niveau. Zuweilen werden jegliche Boxen der Tonanlage sehr gut eingesetzt und mit zahlreichen Signalen versorgt, während andern Mal der vordere Bereich offensichtlich bevorzugt wird. Hier spielt sich so dann fast das gesamte Geschehen ab - aus dem hinteren Bereich kommen in derartigen Momenten nur vereinzelte Klänge.

Bewertung  7 von 10 Punkten




In puncto Bonusmaterial wird leider nur Schmalkost geboten. Wie üblich enthält die Scheibe einige Trailer zu anderen DVDs aus dem Hause Constantin sowie eine Vorschau zum Hauptfilm. Ferner sind Darstellerinfos zu den drei Akteuren Monica Bellucci, Vincent Cassel sowie Andre Dussollier präsent. Diese enthalten jeweils eine Filmographie sowie Angaben zum Geburtsort/-jahr. Sicherlich waren diese Darstellerinfos gut gemeint, im Endeffekt sind sie jedoch überflüssig, da jede gut sortierte Filmdatenbank heutzutage detailliertere Informationen über die Schauspieler bereit hält. Constantin hätte stattdessen lieber Untertitel zum Hauptfilm einbauen sollen - deren Nichtvorhandensein ist nämlich ein weitaus gravierender Fehler. Kleiner Lichtblick: Wenigstens enthält die Scheibe ein sehr informatives Making-of. Dieses enthält zahlreiche Drehausschnitte und Aussagen der Schauspieler sowie des Regisseurs.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Jeder echte Filmfreund kennt sie: Das berühmte Schauspielerehepaar Vincent Cassel (THE RECKONING, OCEAN’S TWELVE) und Monica Bellucci (WIE SEHR LIEBST DU MICH?, DIE BRÜDER GRIMM). Beide hatten schon Rollen in zahlreichen berühmten Filmen und können sich guter Dinge zu den wenigen Europäern zählen, die auch in Hollywood Erfolg haben. In AGENTS SECRETS - IM FADENKREUZ DES TODES sind sie nun nach IRREVERSIBLE und L'APPARTEMENT erneut im Doppelpack zu sehen. In der Haut eines Agentenduos aus Frankreich steckend geraten die beiden ungewollt in ein mörderisches Komplott verschiedener Regierungen, die unterschiedliche Ziele verfolgen. Folglich stellt AGENTS SECRETS - IM FADENKREUZ DES TODES so ziemlich das Gegenteil der gönnerischen James-Bond-Filme dar. Hier wird das Agentenleben aus einem ganz anderen, eher tragischen Blickwinkel präsentiert. In der rund 90-minütigen Spielzeit veranschaulicht der Thriller, dass Agenten des 21. Jahrhunderts eine schwere Bürde zu tragen haben. Sie führen ein Leben in totaler Isolation von der Gesellschaft. Nie können sie sich sicher sein, wem sie trauen bzw. nicht trauen können. Und wenn es ein Problem gibt, dann sind sie diejenigen, welche dafür verantwortlich gemacht werden...

So in etwa lautet die Botschaft, die Regisseur Frederic Schöndörffer mit dem Film in die Welt hinaus schreien möchte. Und mit Verlaub: Das gelingt ihm recht gut. Am Ende stellt man sich nämlich tatsächlich ein Stück weit die Frage, ob Agent wirklich ein so cooler Beruf ist, wie einem die James-Bond-Filme weismachen wollen. Doch zugegeben: Genau dies ist eigentlich überhaupt nichts Neues. Schon zahlreiche Regisseure vor Frederic Schöndörffer haben sich just mit dieser Thematik beschäftigt und mit Filmen wie DIE BOURNE IDENTITÄT gegen das lupenreine Image des Agentenberufs angekämpft.

AGENTS SECRETS - IM FADENKREUZ DES TODES ist so nur ein weiterer Film dieser Art und noch dazu ein ziemlich schlechter. Er verstößt paradoxerweise gegen fast alle wichtigen Grundregeln zur Erschaffung eines anspruchsvollen wie spannenden Thrillers. Das fängt schon bei der Personenbeschreibung an: Jegliche Akteure werden sehr undetailliert ausgearbeitet, so dass man es sehr schwer hat, mit ihnen mitzufühlen. Auf Hintergründe und Zusammenhänge der Geschichte wird kaum eingegangen und traurigerweise ist das Geschehen gespickt mit überflüssigen Szenen, die eine mögliche Spannung bereits in der Entstehung ersticken. Auch sind in AGENTS SECRETS - IM FADENKREUZ DES TODES kaum Actionszenen zu sehen - die Handlung beschränkt sich fast ausschließlich auf lange Dialogszenen, welche oftmals sehr aufgesetzt wie unnatürlich wirken und die sich zu allem Überdruss ziehen wie Kaugummi. Man fragt sich während des gesamten Films regelrecht: „Hallo? Wann geht es denn endlich los?“. Der wohlgemeinte Rat des Renzensenten: Wer gerne Filme mit Vincent Cassel und/oder Monica Bellucci sieht, leiht den Streifen lieber erst einmal aus oder wartet zumindest bis der Film für wenige Euro auf dem Wühltisch zu finden ist

Technisch ist die DVD gut gelungen, die Extras hingegen enttäuschen.

Subjektive Filmwertung: 3 von 10 Agenten im Auslandseinsatz






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
An "Agents Secrets" ist wirklich nichts besonders, außer das man das Ehepaar Belluci/Cassel, nach "Dobermann", mal wieder gemeinsam vor der Kamera zu sehen ist und Belluci wieder ein wenig Haut zeigt. Im Groben sind dies die Höhepunkte, denn ansonsten bleibt der Film leider zu Flach um sein potenzial zu entwickeln. Technisch hingegen ist die DVD bis auf kleine Mängel in Sachen Bild und Ton gut umg [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]