Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2867  Review zu: Absolute Power 12.07.2010
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Während seines letzten Coups wird der Meisterdieb Luther Whitney Zeuge eines unglaublichen Verbrechens: Aus einem Versteck heraus beobachtet er, wie der US-Präsident Alan Richmond verantwortlich für den Mord an seiner Geliebten wird. Plötzlich ist nicht nur die Polizei hinter Whitney her, sondern auch das FBI, das ihn als einzigen Zeugen um jeden Preis beseitigen will ...

Cover Absolute Power
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.06.2010
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Absolute Power
Genre(s): Thriller
Kriminalfilm
Drama
Regie:Clint Eastwood
Darsteller:Clint Eastwood, Gene Hackman, Ed Harris, Laura Linney, Scott Glenn, Dennis Haysbert, Judy Davis, E.G. Marshall, Melora Hardin, Kenneth Welsh, Penny Johnson, Richard Jenkins, Mark Margolis, Elaine Kagan, Alison Eastwood, Yau-Gene Chan, George Orrison, Charles McDaniel, John Lyle Campbell, Kimber Eastwood, Eric Dahlquist Jr., Jack Stewart Taylor, Joy Ehrlich, Robert Harvey
FSK:12
Laufzeit:ca. 121 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1

Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: VC-1 Video (Advanced Profile 3)
Bitrate: 22981 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Die Blu-ray Disc von ABSOLUTE POWER besitzt das originale Seitenverhältnis von 2,35:1. Der Film wurde anamorph auf 35mm Eastman-Stock gedreht. Dieses Filmmaterial gilt allgemein als sehr rau und grobkörnig und so wirkt der Film auch. Da viele Totalen mit Weitwinkel-Objektiven gedreht wurden, ergibt sich oftmals ein unscharfer Schmier-Effekt, während normal gefilmte Einstellungen eine gute, aber sicherlich nicht überragende Detailzeichnung aufweisen. Zudem wurde sichtbar nachgeschärft, was die gelegentlichen Doppelkonturen belegen. Dafür wurde das Filmkorn wenig angetastet, es ist fast durchgängig präsent, aber nicht störend. Die Farben wirken relativ natürlich mit einem leichten Gelbstich sowie guter Sättigung. Die Kontrastbalance ist nicht zu steil, aber deutlich in den dunklen Bereich verschoben, so dass dunkle Szenen teilweise schwer zu „durchblicken“ sind. Überstrahlen tut hier nichts, durch das betont dunkle Bild wird aber auch keine besondere Plastizität erzeugt, sondern das Bild wirkt eher flach. Immerhin gibt sich der Schwarzwert keine Blöße. Ein paar noch vorhandene Kratzer und analoge Defekte fallen nur unwesentlich ins Gewicht.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 4069 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Japanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Spanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround


In Sachen Sound werden Freunde des englischen Originals wie gewohnt mit HD-Ton in Form von DTS-HD Master Audio 5.1 verwöhnt, während man bei der deutschen Synchronisation mit Dolby Digital 5.1 vorlieb nehmen muss. Die Abmischungen unterschieden sich hauptsächlich in der Breite, wo das Original hörbare Vorteile hat, da ein besseres Klangvolumen erzeugt wird. Beide Tracks basieren aber auf derselben Abmischung, die sehr frontlastig daherkommt und kaum direktionale Effekte bietet – und wenn, dann vornehmlich im Finale. Sonderlich dynamisch wirken diese Effekte dann aber nicht. Immerhin darf man Umgebungsgeräusche von hinten vernehmen und auch die Musik dehnt sich nach dorthin aus. Der Subwoofer wird nicht zu Höchstleistungen getrieben, darf aber hin und wieder Actionszenen durch ein gepflegtes Rumpeln unterstützen. Die Dialoge sind in beiden Sprachfassungen sehr realitätsnah abgemischt, was im Gegenzug bedeutet, dass Hackmans und Eastwoods Nuscheln und Murmeln nicht immer problemlos zu verstehen sind. Das trifft auf die deutsche Synchronisation in dem Ausmaß nicht zu. Die Klangqualität ist sehr mittenbetont. Die Höhenauflösung ist bei beiden Tracks nicht sonderlich ausgeprägt, wenngleich im Original etwas besser als in der doch etwas monotonen deutschen Fassung.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Untertitel zu ABSOLUTE POWER gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren. Leider findet man auf dieser Disc keinerlei Bonusmaterial.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


ABSOLUTE POWER ist ein Actionthriller aus dem Jahr 1997. Regie sowie Hauptdarsteller in Personalunion ist hier niemand geringerer als Clint Eastwood, der in diesem Film den alternden Safeknacker und Einbrecher Luther Whitney spielt, der noch einen letzten großen Coup landen will, bevor er in Rente geht und sich seiner bisher vernachlässigten Tochter (Laura Linney, DER EXORZISMUS VON EMILY ROSE) widmen will. Eines Abends steigt er in die Villa eines Polit-Millionärs ein, als er plötzlich von der Dame des Hauses und deren Liebhaber überrascht wird. Letzterer ist niemand geringerer als der US-Präsident (Gene Hackman, FRENCH CONNECTION). Als er der Frau an die Wäsche will, kommt es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung, in dessen Folge die Frau von den Sicherheitsbeamten des Präsidenten erschossen wird, als sie sich mit einem Brieföffner verteidigen will. Aus einem Versteck heraus beobachtet Luther, wie die fiese Sicherheitschefin des Präsidenten, den Tatort manipuliert und Beweise verschwinden lässt, um die Tat zu vertuschen. Leider übersehen die Beamten den blutverschmierten Brieföffner, welchen sich Luther kurzerhand schnappt. Dabei wird er jedoch ertappt, kann den Killern aber entkommen. Anstatt sich ins Ausland abzusetzen, beschließt Luther spontan, dem heuchlerischen Präsidenten, welcher der Öffentlichkeit den trauernden Staatsmann und Freund vorspielt, das Handwerk zu legen...

Die Handlung von ABSOLUTE POWER ist sicherlich weder superspannend noch innovativ. Der Film bezieht seine Schauwerte aus den spannenden Situationen, aus denen sich Luther mit Hilfe seiner Tricks herauswinden muss sowie dem hohen Erzähltempo mit vielen bodenständigen Actionszenen in Form von kleinen Schießereien sowie Verfolgungsjagden. Optisch setzt Clint Eastwood auf einen sehr atmosphärischen Film Noir-Look mit viel Dunkelheit sowie hervorragender Kameraarbeit. Die Darsteller tragen mit tollen Leistungen ebenfalls dazu bei, dass ABSOLUTE POWER nicht im Mittelmaß des Thriller-Genres verschwindet. Eastwood selbst und Gene Hackman stehen hier zwar eindeutig im Mittelpunkt, mit Mimen wie Dennis Haysbert (24) und vor allem dem charismatischen Ed Harris (THE ROCK) sind aber auch die Nebenrollen exzellent besetzt. Also kann man abschließend sagen, dass der Zuschauer mit ABSOLUTE POWER einen überzeugenden, handwerklich toll umgesetzten Actionthriller von Altmeister Clint Eastwood zu sehen bekommt.

Die Blu-ray Disc von Warner Home Video zeigt das Werk in guter Bild- und Tonqualität, die eigentlich in Anbetracht des Alters und Ausgangsmaterials kaum Wünsche offen lassen. Leider gibt es kein Bonusmaterial dazu.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]