Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2923  Review zu: 96 Hours - Taken 2 25.04.2013

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Eineinhalb Jahre ist es her, dass der pensionierte CIA-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) seine Tochter Kim (Maggie Grace) aus den Fängen brutaler albanischer Mädchenhändler gerettet hat. Als ihn seine Frau Lenore (Famke Janssen) und Kim in Istanbul bei einem Leibwächter-Job besuchen, wird das Familienidyll erneut schlagartig zerstört: Mills und Lenore werden gekidnappt. Der Vater eines damals von Mills ermordeten Albaners sinnt auf Rache. Doch er hat sich mit dem falschen Gegner angelegt. Mit Hilfe seiner ganz besonderen Fähigkeiten setzt Mills alles daran, sich und seine Frau aus der Gewalt ihrer Peiniger zu befreien. Dabei ist er dieses Mal auch auf die Hilfe einer ganz bestimmten Person angewiesen – Kim, die nun in die Fußstapfen ihres Vaters treten muss...

Cover 96 Hours - Taken 2
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.03.2013
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Taken 2
Genre(s): Action
Thriller
Regie:Olivier Megaton
Darsteller:Liam Neeson, Maggie Grace, Famke Janssen, Rade Serbedzija, Leland Orser, Kevork Malikyan
FSK:16
Laufzeit:ca. 92 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Making of
  • Deleted Scenes
  • Featurette "Bryan Mills´ explosiver Koffer"
  • Outtakes
  • Slideshow "Internationale Poster"
  • Picture-in-Picture Mode
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Qualitativ bewegt sich der 1080p/AVC MPEG-4 Transfer im Seitenverhältnis von 2.35:1 im absolut grünen Bereich. Zu bemängeln gibt es nur wenig, wie etwa den leichten Schärfeverlust bei schnellen Schnitten und Schwenks, sowie einen nicht immer ganz perfekten Kontrast in Kombination mit einem manchmal etwas zu hell wirkenden Schwarzwert. Doch all dies sind nur Randerscheinungen einer durch und durch gelungenen Präsentation mit einer sehr hohen Gesamtschärfe und einer Fülle an Details, die sowohl während Close-Ups als auch bei Weitwinkelaufnahmen für ordentlich Plastizität sorgen. Die Farbpalette ist wie für diese Art Film typisch leicht untersaturiert, dennoch ist eine durchweg natürliche Wiedergabe gewährleistet auch wenn ab und an leichter Filtereinsatz zu verzeichnen ist. Verstärkt in dunklen Sequenzen lässt sich leichtes Filmgrain erkennen, ansonsten bleibt der Transfer von Artefakten verschont.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Blu-ray Disc bietet sowohl deutschen als auch englischen DTS-HD Master Audio 5.1-Sound, der zumindest in der Synchronisation etwas unvorteilhaft abgemischt wurde. Schnell fällt auf, dass der Score hier offensichtlich eine übergeordnete Rolle zu spielen scheint, denn sowohl in den ruhigeren Momenten als auch während der etlichen Action-Sequenzen ist der Soundtrack massiv beteiligt und oftmals stark in den Vordergrund gedrängt. Auch bleiben Explosionen und Schüsse extrem zahm – das hat man in anderen Filmen schon besser gehört! Beim englischen Original sieht die Sache ganz ähnlich aus, wenn auch hier die Frontlastigkeit nicht ganz so extrem ausfällt und auch der LFE-Kanal, stellvertreten durch den Subwoofer, etwas mehr Luft in Bewegung versetzen darf.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial ist überschaubar und größtenteils wenig spannend, ein Feature sticht allerdings ins Auge: Erwartet man beim „Picture-in-Picture Mode“ eigentlich einen gewöhnlichen Behind-the-Scenes Beitrag, der während des Filmes eingespielt wird, bekommt man hier einen Body-Counter nebst einem Kilometerzähler inklusive Kartenmaterial zu sehen. Zwar ist der inhaltliche Wert dieses Features vernachlässigbar klein – amüsant ist es aber allemal. Ansonsten bietet die Disc noch ein knapp 8-minütiges „Making of“ das kaum der Rede wert ist, „Deleted Scenes“ sowie einige „Outtakes“. Einen erweiterten Blick auf das Waffenarsenal des Filmes bietet „Bryan Mills explosiver Koffer“ während Hauptdarsteller Liam Neeson und Regisseur Olivier Megaton in den „Interviews“ aktiv Werbung für ihr Werk betreiben. Zuletzt findet man noch eine knapp 2-minütige animierte Diashow mit dem Namen „Internationale Poster“ sowie den deutschen „Trailer“ zum Film.

Das einzige Feature, dass man bei diesem deutschen Release nicht geboten bekommt, ist das alternative Ende, welches sich zum Beispiel auch auf der US-Blu-ray befindet und knapp 25 Minuten dauert. Schade!

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Fünf Jahre sind schon wieder vergangenen seit sich Liam Neeson in 'TAKEN' aka 96 Hours dem Publikum in einer für ihn gänzlich neuen Art von Rolle präsentierte und prompt zum neuen Action-Helden avancierte. Der Film, bei welchem unter anderem Luc Besson seine Finger mit im Spielt hatte, lies dem Zuschauer keine Pausen, war gnadenlos in seiner Darstellung und Dramatik und zog die Cineasten scharenweise auf seine Seite. Auch wenn der Old-School-Actioner mehr als gelungen war und seine Produktionskosten um ein Vielfaches wieder einspielte, hätte eine Fortsetzung aus rein inhaltlicher Sicht ausbleiben sollen. Dass man versucht ein laufendes, erfolgreiches Konzept weiter zu vermarkten liegt in der Natur der Sache und Branche, weshalb 'TAKEN 2' zwar etwas auf sich warten ließ, aber dennoch abzusehen war. Geändert hat sich an der grundsätzlichen Thematik im Vergleich zum Original nichts – dieses Mal ist es nur Liam Neesons Charakter selbst, der Opfer einer Entführung wird – doch damit hat es sich dann auch schon mit Veränderungen.

Auch wenn man den ersten Teil nicht gesehen hat, erlaubt 'TAKEN 2' den direkten Einstieg ohne Vorkenntnisse haben zu müssen. Und wie es sich für Fortsetzungen im Allgemeinen gehört versucht Regisseur Oliver Megaton in jeder Hinsicht einen drauf zu setzen. Es gibt deutlich mehr Action, Explosionen und Gewalt, aber auch deutlich mehr Logik-Schwächen und sinnfreie One-Liner, die das Werk nachhaltig degradieren. Bezeichnend für diese Eigenschaften ist etwa das Verhalten von Neesons Film-Tochter, die sich auf Verfolgungsjagden mit dem Auto durch die türkische Großstadt als echtes Fahrertalent erweist (auf Schaltung), während sie laut Handlung bis dahin aber nicht einmal den Führerschein (auf Automatik) ordentlich auf die Reihe bringen konnte.

Nichtsdestotrotz ist 'TAKEN 2' aka '96 HOURS 2' unterhaltsam und durchaus sehenswert, reicht jedoch zu keinen Zeitpunkt an das großartige Original heran.

Technisch gefällt die Blu-ray Disc durch eine sehr gute Bildqualität und seinen ordentlichen Sound, der zwar etwas kräftiger abgemischt sein dürfte aber ansonsten weitgehend in Ordnung geht. Die Extras sind größtenteils stark promolastig.


Subjektive Filmwertung: 6 von 10 Lauwarme und fade Wiederaufbereitungen von erfolgreichen Rezepten




Blu-ray Player: Sony Playstation 3 (40GB)
AV-Receiver: Denon AVR-3805
LCD-TV: Sony KDL-40Z5500
Beamer: Epson EMP-TW700

Center-Speaker: Teufel M500FCR
Front-Speaker: Teufel M500FCR
Surround-Speaker: Teufel M500FCR
Subwoofer: Bowers & Wilkins ASW650






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]