Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3522  Review zu: 7 Days to Live 28.11.2008

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Eigentlich sollte es ein neuer Anfang sein: Nach dem tragischen Tod ihres Sohnes ziehen Ellen und Martin Shaw aufs Land um dort die Schatten der Vergangenheit zu vergessen. Doch bereits kurz nach dem Einzug in das alte Landhaus erhält Ellen geheimnisvolle Ankündigungen ihres eigenen Todes. Sie und ihre Umwelt glauben zuerst an einen Streich ihrer Psyche. Doch als die Vorzeichen immer bedrohlicher werden und Martin auch noch zu einem mordlustigen Psychopathen zu mutieren scheint, weiß Ellen, dass sie das dunkle Geheimnis, das das alte Haus mit ihrer eigenen Vergangenheit verbindet, alleine lüften muß...

Cover 7 Days to Live
Cover vergrößern




Im Handel ab:29.09.2008
Anbieter: Universum Film / Senator Home Entertainment
Originaltitel:Seven Days to Live
Genre(s): Drama
Horror
Thriller
Regie:Sebastian Niemann
Darsteller:Nick Brimble, Zdenek Maryska, Rich Gold, Renee Ackermann, Chris Barnes, Amanda Plummer, Sean Pertwee, Gina Bellman, Sean Chapman, Cástka Frantisek, John Michael Higgins, Eddie Cooper, Julian Curry, Dave Hill, Amanda Walker, Olga Schmidtova, Simon Happ
FSK:16
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Behind The Scenes
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Im Gegensatz zur alten Auflage ist diese DVD-Neuauflage von Senator endlich mit dem Originalbildformat von 2,35:1 ausgestattet. Das Bild majedoch Defizite in der Detaildarstellung. Manches wirkt doch leicht weich. Gelegentlich fallen Doppelkonturen auf. Kontrast und Farbwiedergabe sind ohne Makel. Das Bild rauscht dezent im Hintergrund, auch die Kompression verursacht einige Unruhen in homogenen Flächen. Ab und zu blitzen Dropouts auf, aber die bleiben vereinzelt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Der Ton und seine Abmischung bleiben unter ihren Möglichkeiten. Zu frontlastig kommt der Sound rüber, denn oft bleiben die hinteren Boxen zu leise oder gar gänzlich ungenutzt. Nur hin und wieder kommen Nebengeräusche oder Soundeffekte vernehmlich von hinten. Dann aber macht der Raumklang einen soliden Eindruck. Beide DD 5.1-Spuren, Deutsch und Englisch, sind dabei identisch. Es gibt bedauerlicherweise keinerlei Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial setzt sich zusammen aus einem Audiokommentar von Regisseur Sebastian Niemann, Kameramann Gerhard Schirlo, Drehbuchautor Dirk Ahner und Komponist Egon Riedel (inkl. einer Einleitung des Regisseurs zum Audiokommentar), dem Menüpunkt „Hinter den Kulissen“, hinter dem sich ein Making of (ca. 6 min) und drei weitere Featurettes über die Spezial-Effekte (ca. 10 min) mit AK des Regisseurs, die Filmmusik (ca. 5 min) mit Audiokommentar des Komponisten und die Storyboards (ca. 3 min) verbergen. Dazu gibt es Statements (ges. ca. 5 min), dahinter verbergen sich zwei Interviews, eine entfallene Szene (ca. 1 min) mit optionalem Audiokommentar des Regisseurs, und einen Trailer. Abschließend gibt es noch einen älteren Kurzfilm (VERFOLGER, 1994, ca. 6 min) des Regisseurs Sebastian Niemann inklusive eines optionalen Audiokommentars von ihm. Die Qualität des Kurzfilms ist allerdings bescheiden. Einige Extras sind in Deutsch, andere aber nur in Englisch ohne Untertitel.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


7 DAYS TO LIVE (BRD, Tschechien, 2000) ist ein sichtlich ambitionierter Horror-Thriller aus deutschen Landen, der ein bisschen größer daherkommt und deswegen auch in Englisch mit englischen und amerikanischen Darstellern gedreht wurde. Amanda Plummer (PULP FICTION, THE MILLION DOLLAR HOTEL) bleibt in ihrer Darbietung leider etwas zu blass, Sean Pertwee (DOOMSDAY, EVENT HORIZON, DOG SOLDIERS) dagegen, gibt wie immer eindrucksvoll den durchgeknallten Psycho. Der Film ist von der Geschichte eher wenig originell und bedient sich bei altbekannten Zutaten. So ist das Ergebnis entsprechend voller Motive, Anspielungen und Zitate aus anderen Filmen des Genres. Da kommen THE SHINING und THE HAUNTING ebenso vor wie POLTERGEIST oder AMITYVILLE. Dramaturgische Überraschungen sind deswegen weitgehend ausgeschlossen. Bestechend sind aber dafür die schön gebauten Sets und die tolle Kameraarbeit, die zusammen für eine schöne Atmosphäre sorgen. Das kann allerdings nicht über die inhaltliche Schwäche und den insgesamt etwas mauen Eindruck hinwegtäuschen. So kommt 7 DAYS TO LIVE bedauerlicherweise nie über Mittelmaß hinaus.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]