Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5947  Review zu: 24 Stunden Angst 09.09.2003

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Während sich Star-Mediziner Will Jennings auf einem Ärzte-Kongress feiern lässt, wird seine Tochter Abby gekidnappt. Der Entführungsplan ist unglaublich raffiniert ausgeklügelt, absolut unbarmherzig und konfrontiert die Eltern mit dem Schlimmsten: binnen 24 Stunden muss das Lösegeld übergeben sein oder ihre Tochter stirbt!

Doch das vermeintlich perfekte Verbrechen gerät außer Kontrolle: Joe, der Kopf der Entführer, und Mutter Karen liefern sich einen Machtkampf, der gefährlich erotische Züge annimmt und zeigt, dass sie sich keinesfalls mit der Rolle des perfekten Opfers zufriedengeben will ...

Cover 24 Stunden Angst
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.10.2003
Anbieter: Columbia Tristar Home Entertainment
Originaltitel:Trapped
Genre(s): Thriller
Regie:Luis Mandoki
Darsteller:Charlize Theron, Courtney Love, Stuart Townsend, Kevin Bacon, Pruitt Taylor Vince, Dakota Fanning, Steve Rankin, Gary Chalk, Jodie Markell, Matt Koby, Gerry Becker, Andrew Airlie, Randi Lynne, Colleen Camp, J.B. Bivens, John Scott, Gregory Bennett, Jim Filippone, Brent Woolsey
FSK:16
Laufzeit:ca. 101 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Filmkommentare: Regisseur; Autor
  • Entfallene Szenen
  • Alternatives Ende
  • Filmografien: Schauspieler; Regisseur; Autor
Zusatzinfos:
  • 24 Stunden Angst Website

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb

  • Zu Beginn glaubt man sich in einer Fortsetzung von "Three Kings" zu befinden so extrem verändert wurde das anamorph abgetastete Bild durch den blauen Farbfilter. In dieser Eingangssequenz ist auch die Schärfe stärker reduziert worden. Dies alles, um den Kontrast zwischen einem früheren gezeigten hysterischen Entführungsopfer und der dagegen toughen Karen zu verstärken. Danach zeigen sich natürliche, teils etwas matte Farben deren Schwarzwert nicht immer optimal ist und somit den matten Eindruck noch verstärkt.

    Ansonsten ist der Kontrast aber gut - kleinere Schwächen in sehr dunklen Szenen fallen kaum ins Gewicht. Die Kantenschärfe ist meist gut bis sehr gut - nur selten finden sich leicht unscharfe Einstellungen und Schwenks. Überhaupt wird viel mit Kameraschwenks, langen Einstellungen und Wackelkamera gearbeitet, doch die Detailschärfe bleibt fast immer auf stabil hohem Niveau. Selten sind kleine Defekte zu sehen. In Szenen mit hellen Flächen zeigt sich stärkeres Rauschen - in sehr dunklen Farbflächen neigt das Bild zu leichten, beweglichen Rauschmustern. Die Kompression ist aber ansonsten weitestgehend ruhig und unauffällig. Das reicht noch für knappe...

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Bei "24 Stunden Angst" handelt es sich um einen spannenden Thriller mit dramatischen Einlagen - genau das richtige für einen aufwühlenden, dramatischen Score! Meist liefert der Mix auch genau jene Untermalung mit ausreichend Räumlichkeit und Dynamik - nur der Basspegel ist mir etwas zu sanft! Leider klingt der deutsche Ton drumherum sehr "klinisch" - es fehlen die typischen Hintergrundgeräusche, die auch Wohnungen reichlich bieten. Einige wenige direktionale Effekte und eben doch vereinzelte Geräusche geben allen Kanälen aber immer wieder mal zu tun. Insgesamt hätte es ruhig noch etwas mehr Dynamik und Raum geben dürfen, was zumindest in der Originalspur in einigen Szenen besser angedeutet wird.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Als Extras erwarten einen zunächst zwei verschiedene "Audiokommentare" zum Film. Der erste wird von Regisseur Mandoki gesprochen, der viele Details zur Entstehung des Films offenbahrt, aber mit seiner monotonen und langsamen Sprechweise etwas langweilt. Der zweite Kommentar kommt von Drehbuchautor Greg Iles, der ebenfalls viel Interessantes berichtet und schneller spricht, aber dafür immer mal kurze Verschnaufspausen einlegt. Insgesamt sind beide Kommentare aber überdurchschnittlich gut. Das knapp 20 minütige "Making Of" besteht hauptsächlich aus Interview-Sequenzen in denen Crew-Mitglieder und Cast zu Wort kommen. Hier erfährt man mehr zur Entstehung von Script, Buch und Film (in der Reihenfolge entstanden) sowie zur Story und zu den einzelnen Figuren. Leider sind auch viele Filmszenen enthalten, was zum einen die Spannung auf den Film nimmt (wenn man es vor dem Film guckt) und zum anderen dadurch relativ wenig substantiell neue Informationen bietet.

    Die auf der Disc enthaltenen rund 8 Minuten "Deleted Scenes" in unterschiedlicher Qualität sind wenig aufregend und hätten zu frühzeitig mehr über die Motive und Eigenschaften der Charaktere verraten - gut, dass sie nur im Anhang zu sehen sind! Das "alternative Ende" bietet einen etwas längeren Shot auf die letzte Einstellung mit einem "überraschenden" TV-Zuschauer (schaut den Film, dann wisst Ihr was ich meine)...

    Dazu gibt es noch mehr oder weniger ausführliche Filmografien zu Cast & Crew (witzig: Greg Iles hat bis dato nur dieses eine Drehbuch geschrieben bekommt aber trotzdem eine "eigene Seite" spendiert) und eine Trailer-Sektion in der neben 5 Trailern aus dem Columbia-Programm ("aktuelle" Highlights) auch der deutsche Filmtrailer zu "24 Stunden Angst" enthalten ist.

    Alle Videofeatures inkl. der Audiokommentare sind deutsch untertitelt. Das Hauptmenü bietet Teilanimation und Scoreuntermalung. Bis auf das Trailermenü bieten die Submenüs zumindest teils variierende Scoreuntermalung und auf dem Weg dahin gibt es animierte Übergänge. Zugegeben keine weltbewegende Ausstattung, aber immerhin fast werbefrei und ordentlich produziert. Macht knappe...

    Bewertung  7 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


    Luis Mandoki bietet einen durchaus spannenden Thriller an, der aber, wie aus seinen früheren Werken (u.a. "Angel Eyes", "Message in a Bottle", "When a man loves a woman") bekannt aber auch einiges an dramatischen Szenen bereithält, die nur bedingt zu ertragen sind. Die oft eingesetzten langen Kameraschwenks und die Wackelkamera machen die Szenerie dabei weniger "unberechenbar", wie es Mandoki im Audiokommentar erklärt, sondern eher "panisch und nervös" - was allerdings auch passt! Alle Darsteller - vor allem Kevin Bacon und Charlize Theron - überzeugen in ihren Rollen und der Plot hält zumindest im letzten Filmdrittel auch einige überraschende Wendungen bereit. Bis dahin plätschert er aber doch etwas dahin. Kein überragendes Filmereignis also, aber gute Thrillerkost für einen gemütlichen Videoabend!

    Die DVD bietet leicht überdurchschnittliche Werte in allen Kategorien, wenn man auch gerade von Film-Major Columbia schon bessere DVD-Umsetzungen von aktuellen "Blockbustern" gesehen hat und erwarten darf!






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]