Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7204  Review zu: 12 Monkeys - Remastered - Limited Edition 02.03.2007

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Das Jahr 2035. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophe im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden haben in einem klaustrophobischen Unterweltsystem Zuflucht gefunden, die Tiere haben die Herrschaft in den verlassenen Städten der Menschen übernommen.

Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen Boten durch die Zeit zurückzuschicken, damit dieser den Ursprung der Apokalypse feststellen kann. Der Schwerkriminelle James Cole (Bruce Willis) wird ausgewählt, diese Reise zu machen und landet zunächst in einer Nervenheilanstalt im Jahr 1990, wo er von dem verrückten Sohn eines Professors vor den Anschlägen der "Armee der 12 Monkeys" gewarnt wird.

Als nächstes taucht Cole in einem Schützengraben im Ersten Weltkrieg auf. Endlich nimmt seine Odyssee ein Ende, er findet in einer Psychiaterin sogar eine Helferin im Kampf gegen den unsichtbaren Feind...

Cover 12 Monkeys - Remastered - Limited Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.02.2007
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:Twelve Monkeys
Genre(s): Science Fiction
Drama
Thriller
Regie:Terry Gilliam
Darsteller:Bruce Willis, Madeleine Stowe, Brad Pitt, Christopher Plummer, Jon Seda, Joseph Melito, David Morse, Michael Chance, Vernon Campbell, H. Michael Walls, Bob Adrian, Simon Jones, Carol Florence, Bill Raymond, Ernest Abuba, Irma St. Paule, Joey Perillo, Bruce Kirkpatrick, Wilfred Williams, Rozwill Young, Nell Johnson, Frederick Strother, Carolyn Walker, Rick Warner, Frank Gorshin, Anthony 'Chip' Brienza, Joilet Harris, Drucie McDaniel, John Blaisse, Louis Lippa, Stan Kang, Pat Dias, Aaron Michael Lacey, Charles Techman, Jann Ellis, Johnnie Hobbs Jr., Janet Zappala, Thomas Roy, Harry O'Toole, Yuri Korchenko, Chuck Jeffreys, Lisa Gay Hamilton, Felix Pire, Matt Ross, Barry Price, John Panzarella, Larry Daly, Arthur Fennell, Karl Warren, Christopher Meloni, Paul Meshejian, Robert O'Neill, Kevin Thigpen, Lee Golden, Joseph McKenna, Jeff Tanner, Faith Potts, Michael Ryan Segal, Annie Golden, Lisa Talerico, Stephen Bridgewater, Franklin Huffman, Jodi Dawson, Jack Dougherty, Lenny Daniels, Herbert C. Hauls Jr., Charley Scalies, Dan Bevilacqua, Phillip V. Caruso, Laura Glas, Roger Pratt, Allelon Ruggiero, Richard Stanley
FSK:16
Laufzeit:ca. 125 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Steelbook
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Making of „12 Monkeys“ oder “Der Hamster-Faktor”
  • Produktionsnotizen
  • Informationen zu Cast & Crew
  • Der besondere Filmtipp: "Tomb Raider: Die Wiege des Lebens"
Zusatzinfos: Colorierte Untertitel für Hörgeschädigte für die bessere Zuordnung der Untertitel.

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der „neu gemasterte“ Bildtransfer stellt leider immer noch nicht ganz zufrieden, obwohl er um einiges besser ist als jener der Erst- und Wiederauflage von 1997. Die Farben wirken zwar stets natürlich und sind sicherlich gewollt „blass“, doch hin und wieder dürfte die Sättigung dennoch etwas höher sein. Der Kontrast gerät etwas „flau“ und schafft es nicht, schön knackige Konturen zu zeichnen. Zudem fehlt es dem Schwarzwert an Tiefe. Plastizität somit beinahe Fehlanzeige. Die gerade mal annehmbare Schärfe trägt ebenfalls ihr Scherflein zum insgesamt etwas trüben sowie schwammigen Gesamteindruck bei. Nur Nahaufnahmen zeigen etwas deutlicher auch kleine Details, die in Totalen oft vermisst werden. Letzteres mag am eingesetzten Rauschfilter liegen, der zwar seine Arbeit hinsichtlich des Grieselns ordentlich erledigt, aber eben auch unangenehme Nebeneffekte hat. Immerhin hält sich die Anzahl an Dropouts sowie Kratzern in Grenzen und die Blockbildungsrate ist aufgrund der Kompression akzeptabel.

Insgesamt stellt der Transfer zwar gerade noch durchschnittliche Ansprüche zufrieden, von einer Referenz ist das Bild aber meilenweit weg, was für einen solchen SciFi-Blockbuster etwas schade ist.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Das „Remastered“ gilt auch für den 5.1-Ton, welcher zusätzlich zum bereits bekannten Dolby-Pendant in Deutsch auch in DTS vorliegt. Um es vorwegzunehmen: Dieser Track erarbeitet sich zu keiner Zeit einen echten Vorteil gegenüber den Varianten aus dem Hause Dolby, so dass dessen Anwahl lediglich eine Geschmacksfrage darstellt. Inhaltlich bedeutet das folgendes: Der außergewöhnliche Score mit ebensolcher Instrumentierung (das Hauptmotiv wird vom Akkordeon getragen) wird leider recht frontlastig ausgegeben und entfaltet nicht die volle Bandbreite an Dynamik. Die Kulisse ist relativ vital und beschallt den gesamten Hörraum. Einige Action-Effekte werden sanft vom Subwoofer unterstützt, lassen es dabei aber an Druck missen. Die Stimmen erklingen stets klar und sauber aus dem Center, gegenüber dem Original fehlt es an Natürlichkeit. Insgesamt wirken alle Tracks eine Spur zu dumpf. Bei genauem Hinhören lässt sich auf allen Spuren ein leichtes Hintergrundrauschen ausmachen.

Aufgrund der relativ häufigen Nutzung aller Kanäle reicht es trotz der betagt klingenden Vertonung noch zu knappen sieben Punkten.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Boni sind seit der ersten Auflage im Super Jewel Case identisch geblieben. Inhaltlich immer noch eines der besten seiner Art ist das Making Of zu 12 Monkeys a.k.a. „Der Hamster-Faktor“. In beinahe 90 Minuten geht das in 13 Kapiteln aufgeteilte Feature auf praktisch jeden Aspekt der Produktion ein und ersetzt damit sogar einen Audiokommentar, der darüber hinaus höchstens noch mehr Szenenspezifisches wiedergeben könnte. Obwohl es zunächst im Menü so aussieht, als ob alle 13 Kapitel einzeln angewählt werden müssten, reicht die Aktivierung des ersten, um den gesamten Beitrag hintereinander weg anzuschauen. Der Filmtrailer (02:07 Min.) in recht schwacher Bild- und Tonqualität sowie „Der besondere Filmtipp“ (02:21 Min.) TOMB RAIDER: DIE WIEGE DES LEBENS stellen anschließend schon die letzten Videofeatures der Disk dar. Auf etlichen Texttafeln lassen sich aber noch unter „Besetzung/Stab“ die Bio- sowie Filmografien von Bruce Willis (9 Seiten), Madeline Stowe (6), Brad Pitt (6) und Terry Gilliam (8) mit Stand 1996 abrufen. Die Produktionsnotizen bieten zu guter Letzt nochmals 21 Seiten an lesenswerten Informationen rund um die Produktion. Der vielversprechende DVD-ROM-Part offeriert abschließend nur noch den Web-Link zur Homepage des Anbieters.

Die Menügestaltung war seinerzeit (2004) bereits vorbildlich, denn alle Screens liegen im anamorphen Format vor, bieten Teilanimationen sowie Musikuntermalung. Zum Film gibt es mustergültige, colorierte Untertitel für Hörgeschädigte oder wahlweise eine einfache Variante – beides auf Basis der Synchronisation. Das Making Of besitzt deutsches Voice Over, allerdings mit relativ lautem O-Ton im Hintergrund, was auf die lange Laufzeit des Features etwas anstrengend ist.

Knappe acht Punkte erscheinen ob der prima Ausstattung und inhaltlich wertvollen Extras durchaus gerechtfertigt.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


12 MONKEYS gehörte zu den großen Hits des Jahres 1995 und das obwohl Regisseur sowie Monty Python-Mastermind Terry Gilliam seine Zeitreisegeschichte völlig gegen den damaligen knallbunten Bombast-Trend inszenierte. Sicherlich sind für den Erfolg des Werkes unter anderem die Top-Stars Bruce Willis sowie Brad Pitt verantwortlich, aber auch der Durst jener Fans, die sich immer wieder neue, anspruchsvolle SciFi-Kost erhoffen. Die Sets sowie die Düsternis der Story verbreiten ein kafkaeskes Flair und auch sonst passt einfach alles in diesem intelligenten Thriller. Mehr braucht jetzt auch nicht gesagt zu werden, nachdem der Titel durch mehrere Veröffentlichungen dem Publikum ja hinlänglich bekannt ist.

Die DVD zum Film erscheint nun als „Limited Edition“ im schmucken SteelBook, welches – dem Titel gerecht werdend – erstmals auch ein schönes Covermotiv bietet. Inhaltlich handelt es sich allerdings um eine absolut identische Neuauflage der bereits seit 2004 erhältlichen Version „Cine Edition Remastered“. Bild, Ton sowie Extras wurden demnach nicht nochmals verändert. Somit stellen lediglich das subjektiv schönere Covermotiv sowie die Verpackung in Form des SteelBooks einen vermeintlichen Mehrwert dar, wobei die Technik dem Top-Movie weiterhin nicht ganz gerecht wird. Wer also die Auflage aus 2004 sein Eigen nennt und nicht auf die gerade sehr angesagten Blechhüllen steht, kann auf einen neuerlichen Austausch des inzwischen zum vierten Mal veröffentlichen Titels verzichten.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]