Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4281  Review zu: 1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde 17.09.2009

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Die Zeit der Ritter weist verblüffende Parallelen zur Gegenwart auf: Markenrüstungen, gecastete Minnesänger, Ride-Ins und Gleitzeit bei den Leibeigenen. Der ehrenwerte Ritter Lanze (Til Schweiger) und der türkische Kleinganove und Möchtegernritter Erdal (Rick Kavanian) machen sich auf, um die entführte Tochter des Königs zu befreien und erleben dabei ein Mittelalter, wie man es so noch nie auf der Kinoleinwand gesehen hat.

Cover 1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.08.2009
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
Genre(s): Komödie
Regie:Til Schweiger
Darsteller:Til Schweiger, Rick Kavanian, Julia Dietze, Gregor Bloéb, Thierry van Werveke, Thomas Gottschalk, Hannelore Elsner, Mark Keller, Ralph Herforth, Udo Kier, Anna Maria Mühe, Tobias Moretti, Denis Moschitto, Tim Wilde, Stefanie Stappenbeck, Roberto Blanco, Dieter Hallervorden, Helmut Markwort, Gode Benedix, Christoph von Dohnanyi, Fahri Ogün Yardim, Sunnyi Melles, Zora Holt, Charly Hübner, Simon Verhoeven, Johannes Heesters
FSK:6
Laufzeit:ca. 115 min
Audio:Deutsch: Dolby True HD 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD25
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Audiokommentar
  • Fotogalerie
  • Hintergrund Info
  • Nicht verwendete Szenen
  • Storyboards
  • Verpatzte Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Warner beschert uns mit 1 ½ RITTER (2009) einen insgesamt tollen Transfer, der wieder einmal beweist, dass auch deutsche Filme qualitativ nicht hinter Hollywood-Produktionen zurückstehen müssen. Das Bild liegt im Cinemascope-Format von 2.35:1 in voller HDTV-Auflösung auf der Blu-ray Disk vor. Die Farben des Transfers sind aus Gründen des Flairs sehr erdig gehalten, es dominieren somit Braun- und Rottöne. Dennoch schafft es das Bild vor allem Gesichter und Hauttöne gut zu treffen, so dass die farbliche Grundausrichtung des Filmes sich niemals störend auf den Filmgenuss auswirkt, einzig die Sättigung hätte an einigen Stellen etwas höher sein dürfen, denn richtig kräftige Farben gibt es selten.

Die wohl beste Eigenschaft einer Blu-ray ist, dass sie es erlaubt den Film mit einer hohen Auflösung und somit auch Bildschärfe auf die Leinwand zu bannen. Hier macht auch diese Disk keine Ausnahme, denn der Schärfepegel ist von Beginn an als äußerst gelungen zu bezeichnen. Das Bild wirkt dreidimensional und plastisch, wirkliche Schärfe-Abfälle sind über die gesamte Spielzeit nicht zu beobachten. Einzige Mankos sind die leichten Übersteuer-Effekte in vereinzelten hellen Bildsegmenten sowie die scheinbar leichte Digitale Rauschunterdrückung, die dem Filmkorn zu Leibe rückt. Die Kompression arbeitet dahingegen tadellos.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Disk bietet einen deutschen Dolby TrueHD 5.1-Track, der es in sich hat. Erwartungsgemäß stellt man sich bei einem solchen Film nicht gerade auf ein tonales Feuerwerk ein, doch schon in den ersten Minuten, beim Kampf in der Arena, zeigt Schweiger dass es ihm sehr wohl auch auf akustische Qualitäten ankommt. Der Sound des TrueHD-Tracks ist wuchtig und dynamisch. Der Subwoofer darf sich bei den Slow-Motion-Stürzen ordentlich ins Zeug legen. Auch die Rearkanäle werden mit reichlich Informationen bestückt, die ein ausgesprochen vielschichtiges und weiträumiges Klangfeld erzeugen.

Leider ist nach der ersten Euphorie erst mal wieder Schluss der ausgeprägten Effekt-Orgie und der Film wie auch der Sound kehrt zum typischen Einerlei zurück. Zwar gibt es immer wieder Momente in denen man sich über die toll platzierten Effekte freuen kann, trotzdem ist es schade, dass gerade während der längeren Passagen eigentlich nur Score-Elemente den Raumklang aufrecht erhalten müssen. Die Dialoge sind sehr prägnant und gut verständlich, beschränken sich aber auf die Stereo-Front, speziell dem Center-Kanal.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Im Gegensatz zu vielen anderen aktuellen Veröffentlichungen ist 1 ½ RITTER (2009) enorm reichhaltig ausgestattet. So befinden sich neben dem „Audiokommentar von Til Schweiger & Rick Kavanian“ auch ein 20 Minuten dauerndes, leider etwas oberflächliches „Making of“ sowie über 36 Minuten an „Entfallenen Szenen“ die außerdem mit optionalem Audiokommentar versehen werden können auf der Disk. Bei einer Komödie dürfen natürlich die „Verpatzten Szenen“ sowie „Outtakes“ nicht fehlen. Weiterhin gibt es ein Behind-The-Scenes Feature „Das 1 1/2 Ritter Team während der Dreharbeiten“ zu bewundern, wie auch das Musikvideo Dirty Dancing von NKOTB“. Eher weniger spannend sind die letzten Beiträge wie etwas das „Digitale Storyboard“ eine „Umfrage“ in Form von Interviewfetzen sowie die „Fotogalarie“. Natürlich dürfen auch der Trailer sowie der Teaser zum Film nicht fehlen.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Achherje, da hat man schon mal eine deutsche Produktion vor sich liegen, die von einem der derzeit angesagtesten deutschen Regisseure in Szene gesetzt wurde, zudem durch eine tolle Ausstattung und etlichen Kino- und TV-Größen besticht, aber sich letztendlich dennoch als vollendeter Rohrkrepierer outen muss – das kann man nun wirklich tragisch nennen!

Es ist wirklich ein Jammer, denn man sieht dem Film an, dass kein Neuling hinter der Kamera Platz genommen hat. Schweiger inszeniert das Werk stramm und cineastisch. Die Kamera ist gelungen, das Setting gut ausgewählt und die Ausstattung grandios. Da muss man sich direkt fragen, wer das wirklich mehr als dämliche Drehbuch verbrochen hat, dass weder lustig, spannend, noch irgendwie innovativ wäre. Erschwerend kommt hinzu, dass Til Schweiger als Hauptrolle auf ganzer Linie versagt und bei jedem seiner Auftritte lediglich eines erzeugt – nämlich Fremdscham.

1 ½ RITTER (2009) ist so grandios belanglos, dass man den Film tatsächlich zu Ende schaut, nur um herauszufinden, ob man wirklich so bescheuert sein konnte einen Film mit gar keiner Handlung zu inszenieren. Umso trauriger ist es, dass es einen Didi Hallervorden mit einer Screentime von nicht einmal 2 Minuten direkt gelingt, den einzigen lustigen Moment im Film zu erzeugen – alleine dafür sollte man ihm bis in alle Ewigkeiten huldigen. Das einzige was den Film über die Zeit rettet ist Rick Kavanian, der erfreulich aus der Masse unterdurchschnittlicher Leistungen heraussticht, obwohl ihm dank des unglaublich stereotypen Drehbuchs auch nicht die kleinste Möglichkeit zur Entfaltung gegeben wird.

1 ½ RITTER (2009) ist die schlechteste Komödie die Deutschland seit 7 ZWERGE (2004) in den deutschen Kinosälen verbrochen hat. Dass die Inszenierung dabei um Klassen besser ist als der Film selbst, hilft da wahrlich nicht weiter. Insgesamt absolute Zeitverschwendung...

Ganz im Gegensatz zum Film ist die Blu-ray Disk ihr Geld alle mal wert. Die Bildqualität ist hervorragend und auch der Sound überzeugt über weite Strecken. Selbst das Bonusmaterial ist umfangreich – schade nur, dass mit dem Film nichts anzufangen ist.


Subjektive Filmwertung: 0.5 von 10 Filme die die Welt nicht braucht






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]