Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97
[Blu-ray] DCU Justice League vs. Teen Titans Steelbook (exkl ...
nur EUR 16.99
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere -  Extended Edition ...
nur EUR 44.00
IMAX: Deep Sea (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.49
Hugo Cabret 3D [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Mad Max - Collection ...
nur EUR 29.99
San Andreas [Blu-ray 3D] ...
nur EUR 13.98
World War Z - Extended Action Cut (+ BR) (+ DVD) [3D Blu-r ...
nur EUR 16.98
Im Herzen der See [3D Blu-ray] ...
nur EUR 12.90
Der Hobbit - Eine unerwartete Reise [3D Blu-ray] ...
nur EUR 13.87

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 8639  Review zu: ... und dann kam Polly 05.08.2004
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Eine Geschichte, wie im normalen Leben ... Der als äußerst vorsichtig geltende Risikoanalytiker Ruben verlässt seine Frau, die ihn in der Hochzeitsnacht mit dem Tauchlehrer betrügt. Was da noch hilft? Nur ein Leben ohne Verantwortung, jede Menge Extremsport und äußerst scharfes Essen. Fehlt da nicht noch etwas? Als ihm das personifizierte Chaos mit Namen Polly (Jennifer Aniston) ins Haus weht, wird sein Leben zwar nicht weniger kompliziert, aber das Schicksal nimmt seinen Lauf ...

Cover ... und dann kam Polly
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.07.2004
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:Along Came Polly
Genre(s): Komödie
Regie:John Hamburg
Darsteller:Ben Stiller, Jennifer Aniston, Philip Seymour Hoffman, Debra Messing, Alec Baldwin, Hank Azaria, Bryan Brown, Jsu Garcia, Michele Lee, Bob Dishy, Missi Pyle, Judah Friedlander, Kevin Hart, Masi Oka, Kym Whitley, Amy Hohn, Nathan Dean, Cheryl Hines, Caroline Aaron, Christina Kirk, Todd Stashwick, Robb Skyler, Edward Conna, Bruce Nozick, Mark Adair-Rios, Michael Shamberg, Nick Jameson, Richard Willgrubs, Richard Assad, Ronald Hunter, Rabbi David Baron, James DuMont, Nicholas Benevento, Jeffrey Ross, Mitch Silpa, Robert M. Koch, Mark Ramos Nishita, Theodore Shapiro, Claudia Tenorio Gonzales, Carmit Bachar, Marco De La Cruz, Alison Faulk, Tomasina Parrott, Gustavo Vargas, Allen Walls, Rudy Zalez, Paul Blazeak, Richard Barron, George Balmaseda, Leslie Drayton, Jose Espinosa, Walter Miranda, Alfredo Ortiz, Phillip Ranelin, Michael Wong, Adrienne Ash, Christine Barger, Toni Blair, Eugenia Care, Mari Endo, Mike Fujimoto, Gustavo Hernandez, Gustavo Hernández, Monique 'Nikki' Jongs, Anjulie Marriott, Jeffrey Sherrard, Ryan Cross, Anthony King, Vernon Neilly, Stuart Silverstein, Cali Ross, David Wain
FSK:6
Laufzeit:ca. 86 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Deleted Scenes
  • Outtakes
  • Rodolfo in Hollywood
  • Alternativer Film-Anfang
  • Audiokommentar von Regisseur John Hamburg
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild wurde im anamorphen 16:9 Format (1,85:1) auf die DVD übertragen. Schon von der ersten Minute an bietet uns der Transfer knackige und natürliche Farben. Schärfe und Kontrast bewegen sich auf hohem Niveau und lassen auch kleine Details deutlich erkennbar auf der Leinwand zurück. Es sind keinerlei Kompressionsartefakte oder sonstige Verunreinigungen des Transfers festzustellen, einzig einige leichte Nachzieheffekte durch Filtereinsatz sind erkennbar. Insgesamt bietet sich uns ein sehr homogenes und ausgesprochen natürlich wirkendes Bild.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Dieser DVD liegen gleich drei verschiedene Tonspuren zu Grunde, je eine Dolby Digital 5.1 - Spur in Englisch und Deutsch, sowie eine deutsche DTS-Tonspur. Wie man vielleicht schon erwartet, geschieht im Surround-Sektor nicht sehr viel, alleine der Soundtrack wird ab und an über die Rearspeaker wiedergegeben. Dialoge wie Hintergrundgeräusche werden von allen Tonspuren glasklar und sehr detailreich über die Frontlautsprecher zum Hörplatz weitergegeben. Insgesamt fehlt es allen Tonspuren etwas an Dynamik, so bringt auch die DTS Tonspur nicht mehr "Leben" in den dialoglastigen Film - sie ist lediglich lauter. Die DTS Spur scheint eine verkaufsstrategische Dreingabe zu sein, denn ein Unterschied zu den Dolby Digital Spuren ist nicht festzustellen. Insgesamt sind alle Tonspuren im Rahmen der Möglichkeiten gut gelungen und fügen sich hervorragend in das Geschehen mit ein.

Bewertung  7 von 10 Punkten




In den animierten und mit Musik unterlegten Menüs bietet die DVD interessante Extras. So findet man unter dem Menüpunkt "Zusatzmaterial" zuerst eine "alternative Eröffnungssequenz", wahlweise mit Audiokommentar des Regisseurs. Hinter dem nächsten Punkt "Rodolfo geht nach Hollywood" verbirgt sich ein 4 Minuten dauerndes Interview (!) mit Film-Frettchen Rodolfo. Weiterhin werden uns "nicht verwendete Szenen" angeboten, diese lassen sich wieder wahlweise mit oder ohne Audiokommentar abspielen. Bevor man in der Menüreihenfolge zum "Making Of" gelangt, ist es noch möglich einige "verpatzte Szenen" zu begutachten.

Das "Making Of" erscheint eher wie ein Werbefilm, den man zu Promotionzwecken abgedreht hat. Neben einigen Interviews mit den Darstellern, sind es vor allem Filmausschnitte, die mehr oder wenig ausführlich erklärt werden. Über die Hintergründe erfährt man leider wenig. Der "Filmtrailer" ist ebenfalls enthalten. Außerdem lässt sich dem Film noch ein "Audiokommentar" mit Regisseur John Hamburg zuschalten. Die DVD bietet ein reichhaltiges Spektrum an unterschiedlichen Zusatzinformationen. Vor allem die "Deleted Szenes" und der "Audiokommentar" erweisen sich als äußerst interessant. Nur das "Making Of" enttäuscht als reine Werbefeaturette.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Aus technischer Sicht, kann die DVD sowohl beim Bild als auch beim Ton überzeugen. Auch die Extras brauchen sich nicht zu verstecken, denn sie bieten eine Fülle an zusätzlichen Szenen und Informationen. "…und dann kam Polly" ist eine Komödie, die vor allem von den unterschiedlichen, teils irre komischen Charakteren lebt. Die Story bietet wenig Neues und läuft nach dem gewohnten Schema einer Liebeskomödie mit "dramatischem" Happy-End ab. Die Gags, welche häufig weit unter der Gürtellinie liegen, sind teils sehr platt und am Rande des gerade noch Erträglichen, was den "Ekelfaktor" betrifft, aber gerade das ist heutzutage ja "chic"!

Trotzdem gibt es Szenen, die einfach nur gut sind. Polly’s blindes Frettchen Rodolfo ist sozusagen der "Running-Gag", welcher immer wieder auftaucht und über das man immer wieder aufs Neue lachen kann. Trotz derber Witze und belangloser Story ist "…und dann kam Polly" eine durchaus sehenswerte Komödie, die mit witziger Situationskomik und tollen Schauspielern wie Ben Stiller oder Jennifer Anniston den Vergleich mit anderen Filmen dieses Genres nicht zu scheuen braucht.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
Mit "...und dann kam Polly" ist Ben Stiller wieder mal in einer sympathischen Komödie zu sehen und dank Jennifer Aniston besitzt der Film auch genug Sexappeal. Die DVD-Veröffentlichung leistet sich bei der Technik keine großen Ausrutscher, nur die Extras sorgen für etwas Unmut. Wieso man sich inhaltlich nicht mehr Mühe gegeben hat, ist fraglich, die enthaltenen Features sind jedenfalls höchstens d [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017

      [ Weitere News ]