BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3903  Review zu: # 9 04.08.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Ein Krieg zwischen Mensch und Maschine hat die Welt in eine apokalyptische Trümmerwüste verwandelt. Die einzigen Überlebenden sind neun kleine Stoffpuppen, auf die ein Heer von mechanischen Bestien gnadenlos Jagd macht. Als #9 nach den Gründen für die Angriffe sucht, stößt er auf das Geheimnis seiner eigenen Existenz: Ein Wissenschaftler hatte die Puppen in den letzten Tagen der Menschheit erschaffen und auf eine Mission geschickt. Sie sollen die Herrschaft der Maschinen beenden und dem Leben auf der Erde eine neue Chance erkämpfen ...

Cover # 9
Cover vergrößern




Im Handel ab:22.07.2010
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:#9
Genre(s): Science Fiction
Animation
Regie:Shane Acker
FSK:12
Laufzeit:ca. 79 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Spanisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Unveröffentlichte Szenen
  • Audiokommentare
  • „#9“ - Spielfilm und Kurzfilm (HD-Qualität)
  • Auf Tour mit Shane Acker (HD-Qualität)
  • Der Look von „#9“ (HD-Qualität)
  • Auftritt des CGI-Animation Teams (HD-Qualität)
  • "9" - Der Original-Kurzfilm mit Audiokommentaren
  • U-Control (HD-Qualität)
  • Meine Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Nachdem besonders die Werke aus dem Hause Pixar regelmäßig Referenzwerte einfahren, erwartet man automatisch von jedem Animationsfilm Bestwerte in Sachen Transfer. Nun, weitestgehend erfüllt auch das Bild von #9 diese Erwartungen.

Hinsichtlich der Farben und der Kontrastwerte gibt es auch absolut keinerlei Beanstandungen. Auch der meist tiefe Schwarzwert überzeugt abgesehen von wenigen Einstellungen, wo Schwarz eher ein Dunkelgrau ist. Rauschen ist ebenfalls kaum zu sehen, nur dunkle Aufnahmen zeigen einen Ansatz davon, was aber dem Gesamt-Look des Films geschuldet ist und kein Fehler des Transfers. Beleuchtung und Farben sind so geschickt gewählt, dass überwiegend sehr plastische Einstellungen erreicht werden. Die Schärfe liegt stets auf einem sehr hohen Level, wobei hier auf die typische Fokussierung echter Kameras geachtet wurde und somit Hintergründe auch schon mal weicher aussehen, wenn die Figuren im Vordergrund betont scharf gezeigt werden. Bis hierhin könnte man also von referenznahen Werten mit geringen Abstrichen sprechen.

Für Animationsfilme allerdings nicht unbedingt typisch sind leichte Nachzieher bei schnelleren Objektbewegungen, die sich als Ruckeln bemerkbar machen und immer wieder deutlich sichtbare kleine Kompressionsartefakte in Form von beweglichen Blockmustern auf Hintergründen produzieren. Wenngleich dies den Transfer nicht deutlich abwertet und auch nur bei genauem Betrachten ins Auge fällt, sind es doch kleine Makel, die zusammen mit dem nicht durchweg perfekten Schwarzwert in die Wertung einfließen müssen.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die Toningenieure haben bei #9 ganze Arbeit geleistet. Wenn man bedenkt, dass die komplette Vertonung, abgesehen von den Stimmen, aus der PC-Retorte kommt, ist das Ergebnis erstaunlich griffig und realistisch. Dabei sind es gar nicht so sehr die bombastischen Action-Effekte, die ja auch bei herkömmlichen Spielfilmen am PC aufgeblasen werden, sondern vielmehr die kleinen Geräusche in den ruhigeren Momenten des Films, die den Soundtrack so lebendig wirken lassen. Jede Bewegung der Puppen, jedes Ächzen der zerfallenen Gebäude und Objekte, jeder Windzug – alles wird perfekt und bildlogisch im Hörraum in feinster Akustik wiedergegeben und schafft eine tolle Atmosphäre. Wenn dann die Maschinen ihren Auftritt haben wird es laut! Hier wünscht man sich zwar noch eine Spur mehr Bassdruck, aber was da aus den Lautsprechern tönt ist dennoch aller Ehren wert. Die Differenzierung und Dynamik sind sehr gelungen und auch der Klang ist über jeden Zweifel erhaben. Die Stimmen müssen zwangsläufig etwas aufgesetzt klingen, fügen sich jedoch recht harmonisch in den Gesamtsound ein. Das Original in DTS-HD Master Audio 5.1 verschafft sich einen kleinen Vorsprung in Sachen Detaillierung, ist aber ansonsten mit den übrigen DTS-Spuren gleichzusetzen.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Die Blu-ray von #9 bietet eine Reihe von Extras, die nachfolgend kurz zusammengefasst werden.

Fünf unveröffentlichte Szenen (07:24 Minuten) enthalten Material, dass den Ton des Films und das Tempo verändert hätten, auch enthalten ein alternatives Ende. Alle Szenen liegen als Roh-Animation und animierte Storyboards mit Ton vor und sind in SD-Qualität aufgespielt.

Spielfilm und Kurzfilm (16:28)
Hier wird der Prozess vom Studenten-Kurzfilm, der über vier Jahre Produktionszeit verschlang (!), zum Langfilm erläutert. Es kommen Cast & Crew beider Versionen zu Wort, B-Roll-Material und Filmszenen beider Versionen sind ebenfalls unterstützend dabei. Sehr informatives Feature – einzig die Lobpreisungen für Shane Acker dürften etwas weniger direkt und häufig ausfallen!

Auf Tour mit Shane Acker (05:36) bietet einen kurzen Einblick in die verschiedenen Abteilungen (Departments) einer Animations-Produktion. Shane Acker führt dabei erklärend durch das Studio.

Der Look von „9“ (13:12)
Der Titel ist Programm. Hier werden der Retro-Look - Ästhetik der „industriellen Revolution“ zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg, die „mikroskopische Welt“ (die Welt aus der Sicht von 20cm großen Puppen) sowie das Farb- und Lichtdesign von Cast & Crew erläutert.

Auftritt (04:54)
Um die Animationen noch realistischer aussehen zu lassen, arbeiten die Animations-Designer mit Videoaufnahmen der Sprecher und selbst nachgespielten Handlungen, die ihnen die Figurenbewegungen verständlicher machen. Interessanter Einblick in die Entstehung der Animation.

“9“ – der Original-Kurzfilm (10:33)
Hier ist der Original-Kurzfilm aus 2005 zu sehen, der schon viele Details und Designs bis hin zur Schrift des Vor- und Abspanns zeigt, die später auch im Langfilm Verwendung findet. Wahlweise kann man diesen mit Kommentaren von Regisseur Shane Acker und Joe Ksander, dem Animationsregisseur, anschauen.

Multi-Voice-Audiokommentar
Autor & Regisseur Shane Acker, der Animations-Regisseur von Kurz- und Langfilm Joe Ksander, der Head of Story-Verantwortliche Ryan O'Loughlin und der Cutter Nick Kenway sind hier zu hören und gehen auf unterschiedliche Aspekte der Produktion, vorwiegend auf Story, Charaktere und Set-Design bezogen, ein. Optionale Untertitel sind zuschaltbar.

U-Control
Das von Universal entwickelte Feature ist auf den meisten aktuellen Blu-ray-Titeln des Anbieters zu finden und bindet verschiedene Bild-im-Bild-Clips während des laufenden Films ein. Hier gibt es dann weiteres B-Roll-Material zu sehen, aber auch Roh-Animationen und andere Clips. Auch hier werden optionale Untertitel geboten, Ton jedoch nur vom Hauptfilm.

Meine Szenen
Ein weiteres von Universal entwickeltes und häufig eingesetztes Feature, dass es interaktiv ermöglicht die Lieblingsszenen zusammen zu stellen und anschließend abzuspielen - wer‘s braucht!

Die Extras sind durchweg informativ und bis auf ein, zwei Beiträge auch relativ frei von Werbung und Lobpreisungen. Alle Clips bieten optionale Untertitel und bis auf die unveröffentlichten Szenen und den Kurzfilm wurde alles in 1.080i-Qualität aufgespielt. Die Menüs sind Standard bei Universal und in erster Linie auf Wiederkennungswert und einfache Navigation ausgelegt, bieten aber auch immer filmbezogene Animationen und Sounds.

Erstaunlicherweise finden sich keine Werbematerialien des Anbieters in Form einer Trailershow oder einem I-Link zu Internet-Werbe-Inhalten (BD-Live und Konsorten) auf der Disc. Somit allerdings auch kein Trailer zum Film, was aber verschmerzbar ist.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


Der Film wird erzählt aus der Sicht der Puppe „9“ mit deren Erwachen der Zuschauer in eine postapokalyptische Welt geworfen wird, die zunächst viele Fragen aufwirft, die der Zuschauer gemeinsam mit „9“ beantwortet. Eine sehr klassische Erzählform, die Spannung schafft und den Zuschauer sofort direkt involviert und dazu zwingt am Ball zu bleiben…

#9 ist ein Science-Fiction-Animations-Film von herausragender visueller und erzählerischer Qualität. Mit seiner düsteren Story und dem postapokalyptischen Setting ist er kein typischer Familienfilm, sondern eher ein Märchen für Erwachsene. Hier wird auch nicht vordergründig auf poppig-bunte Eye-Catcher wertgelegt, sondern vielmehr auf Charakter-Forming und eine packende Story, ausgefüllt von vielen pfiffigen und emotionalen Details. Regisseur Shane Acker hatte als Basis den von ihm im Rahmen seines Studiums erstellten gleichnamigen Kurzfilm, bei dem er auch für Drehbuch, Animationen und alle weiteren wichtigen Bestandteile der Produktion verantwortlich war. Beim Spielfilm übernahm unter anderem Tim Burton die Produktion, der sich auch gleich noch ein wenig im Design einbrachte. Shane Acker beschränkte sich auf die Regie und ist natürlich Autor der Story, wenngleich er auch hier Unterstützung erfuhr. Herausgekommen ist ein Animationsfilm, der es innerhalb des Genres locker mit den Werken aus dem Hause Disney/Pixar oder Dreamworks aufnehmen kann, aber eben doch ein ganz anderes Publikum anspricht und vielleicht noch eine Spur mehr über den puren Unterhaltungsgedanken hinausgeht. Inhaltlich wird eine postapokalyptische Welt geboten, die im Design an die industrielle Revolution Anfang des letzten Jahrhunderts erinnert. Mit seinen tollen Details, der gut durchdachten Story, den nachvollziehbaren „lebendigen“ Charakteren und der durchweg hohen Spannung ist #9 ein richtiger Spielfilm im Animationsformat und erfüllt eigentlich alle Kriterien für ein Genre-Highlight - man sollte #9 schlichtweg nicht verpassen!

Die Blu-ray bietet den Streifen in einer für Animationsfilme gewohnt hohen technischen Qualität. Ein feines Nachziehen größerer Bildbewegungen und die kleineren Macken der Kompression lassen ihn etwas hinter den Werken von Pixar rangieren. Tonal wünschte man sich vom sehr dynamischen und räumlichen Ton höchstes noch eine Spur mehr Bassdruck. Die Extras sind durchweg sehr informativ, wenngleich man statt einiger Einzelfeatures auch ein zusammenhängendes Making Of hätte präsentieren können. Wer den Film mag, kommt um diese Blu-ray nicht herum – einzig die ebenfalls kurzzeitig erhältliche Special Edition in einem Quer-Schuber im 3D-Look und einem 120-seitigen Hardcover-Bilderbuch zur Produktion könnten diese Edition bei Sammlern ausstechen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]