Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Mai 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Bad Santa 2 ...
nur EUR 13.99
[Blu-ray] Gods Of Egypt ...
nur EUR 9.19
The Big Short ...
nur EUR 7.94
Die Unfassbaren 2 - Now You See Me ...
nur EUR 12.49
Gandhi [Deluxe Edition] [2 DVDs] ...
nur EUR 6.16
Mighty Morphin Power Rangers - Die komplette Saga [19 DVDs] ...
nur EUR 36.97
[Blu-ray] Wo die wilden Menschen jagen ...
nur EUR 13.75
[Blu-ray] Game of Thrones Staffel 6 - Digipack + Bonusdisc ( ...
nur EUR 36.97
The Mentalist - Die komplette sechste Staffel [5 DVDs] ...
nur EUR 9.47
Pretty Little Liars - Die komplette fünfte Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 19.87

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Shopping-Möglichkeiten für Terminator 3 - Rebellion der Maschinen

Die Infos dienen journalistischen Zwecken und
sind nicht als Werbung für den jeweiligen Film zu sehen!

   Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
Wunschpreis eingeben | Kurzkritik schreiben | Ähnliche Artikel | OFDb | IMDb |
Datensatz-Fehler melden | Add to Moviebase | Link kopieren | Verknüpfung |
Cover Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
Cover vergrößern


25932 Views
Zehn Jahre sind vergangen, seit mit John Connors Hilfe der Weltuntergang verhindert und die Menschheit vor ihrer Zerstörung bewahrt wurde. Heute, im Alter von 25 Jahren, führt Connor ein Leben am Rande der Gesellschaft – ohne Wohnung, Kreditkarten, Mobiltelefon und ohne Job. Es gibt keinen Hinweis auf seine Existenz: er hinterlässt keine Spur, die von „Skynet“ verfolgt werden könnte – dem hoch entwickelten Netzwerk von Maschinen, die einst versucht hatten, ihn zu töten und Krieg gegen die Menschen zu führen.

Bis der T-X (KRISTANNA LOKEN) aus dem Schatten der Zukunft tritt: Skynets bisher am höchsten entwickelte, tödliche Menschmaschine, ebenso sexy wie gnadenlos. T-X soll vollenden, was ihr Vorgänger T-1000 nicht ausführen konnte. Connors einzige Überlebenschance ist der Terminator (ARNOLD SCHWARZENEGGER), die legendäre, einst auf ihn angesetzte Killermaschine. Ihnen bleibt nur wenig Zeit: Sie müssen T-X ausschalten – sonst ist die Apokalypse nicht aufzuhalten...
 


Fazit: 09/10
Review lesen
 
Originaltitel Terminator 3 - Rise of the Machines (USA 2003)
Anbieter
Vertrieb:
Columbia Tristar Home Entertainment  
EAN 4030521341449 [Kauf]
Altersfreigabe (FSK) Altersfreigabe FSK 16  
Laufzeit ca. 105 min
Genre(s) Science Fiction  
Regisseur(e) Jonathan Mostow  
Darsteller / Sprecher Arnold Schwarzenegger,z Nick Stahl,j Claire Danes,j Kristanna Loken,u David Andrews,h Mark Famiglietti,o Earl Boen,a Moira Harris,x Chopper Bernet,j Christopher Lawford,j Carolyn Hennesy,z Jay Acovone,w M.C. Gainey,a Susan Merson,q Elizabeth Morehead,k Jimmy Snyder,o Billy D.z Lucas, Brianq Sites, Alanal Curry, Larrys McCormick, Roberto Alonzo, Michaelb Papajohn, Timothyp Dowling, Jonl Foster, Marks Hicks, Kimx Robillard, Mattw Gerald, Williamb O'Leary, Rickl Zieff, Rebeccal Tilney, Chrisf Hardwick, Helenx Eigenberg, Kikis Gorton, Walterd von Huene,i Jerry Katell,h George E.b Sack Jr.,q Eric Ritter 
Veröffentlichungstermine 04.12.2003   [ Verleih ]
04.12.2003   [ Verkauf ]
Verpackung Doppel Amaray Case  
Medien-Typ 2 x DVD-9  
Ländercode
Bildformat(e) 16:9 (2.40:1) anamorph 
Tonformat(e) Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1 
Untertitel
Deutsche Untertitel
Deutsch
Englische Untertitel
Englisch
Türkische Untertitel
Türkisch
Ausstattung
  • Trailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Intro Arnoldm Schwarzenegger
  • Audiokommentaro 1 vonu Regisseur Jonathanl Mostow -y Arnold Schwarzeneggert - Nicks Stahl -t Claire Danesn - Kristannag Loken
  • Audiokommentarp 2 vonv Regisseur Jonathanv Mostow
  • Filmdokumentation
  • q Entfallene Szene:w "Sgt. Candy"
  • u Gags &b Outtakes
  • T3o Visuelle Effektep (+ Gestaltenw Sie Ihrey eigenen visuelleg Effekte)
  • Skynetm Datenbank
  • Terminator-Zeitleiste
  • e Vergleich Storyboardw / endgültigey Fassung
  • Dressedn To Killo – Diep Kostüme imh Film
  • T3-Actionc Fanartikel
  • Makinga of "Videoo Game"
 
Zusatzinfos
  • Terminator 3 - deutsche Website
  • Terminator 3 - englische Website 



  • Bei den folgenden Filmbewertungen handelt es sich um Kurz-Kritiken unserer Besucher zu einer DVD bzw. dem jeweiligen Film. Die Einträge geben NICHT die Meinung der Redaktion von DVD-Palace.de und deren Redakteuren wieder! Wenn Du selber eine Kurz-Kritik schreiben willst, clicke bitte hier. Bitte beachte, dass Diskussionen über DVDs in unserem DVD-Forum durchgeführt werden, Diskussionen bei den Filmbewertungen werden nicht aufgenommen bzw. gelöscht.

    Bewertung von Firefox

    Meine Bewertung bezieht sich auf die US Kino Version die ich mir vor kurzem reingezogen habe.
    Ich bin während des gesamten Films das Gefühl nicht losgeworden als sei immer dann wenn es (in Terminator 1 FSK 18) blutig geworden ist mit Absicht mit der Kamera weggeschwenkt worden und nur die schreie zu hören waren. Die Story ist etwas irreführend da jetzt plötzlich nicht mehr John Conner die einzige Zielperson ist sondern seine zukünftige Frau seine Offiziere etc.
    Actionmäßig ist dieser Film aber absolut der Hammer, das muss man schon sagen. Es wird praktisch alle paar Minuten aus allen Rohren gefeuert. Matrix Reloaded kann da glatt einpacken.
    Nur das Ende des Films lässt vieles offen...
    manche werden vielleicht enttäuscht sein

    Bewertung der DVD:
    Keine Bewertung abgegeben...
    Bewertung des Films:
    09 von 10 Punkten

    Bewertung von Methos

    Habe auch die US Version gesehen. Actionmäßig hat der Film wirklich einiges zu bieten. Allerdings ist die Story am Anfang echt ein bischen verwirrrend, weil es mehr und mehr wichtige Personen nebgen John gibt. Aber ich finde das insgesammt interessant fortgeführt.
    Trotz der vielen Action ist auf die Darstellung von roher Gewalt verzichtet worden. (s.Beitrag oben). ich denke somit ist der Film für ein größeres Publikum zu sehen.
    Interessant finde ich, was Firefox über das Ende schreibt. Ich würde eher sagen, das ist das genialste Ende, das ich jehr gesehen habe, wenn auch eigentlich, oder gerade deshalb völlig unerwartert.

    Bewertung der DVD:
    Keine Bewertung abgegeben...
    Bewertung des Films:
    09 von 10 Punkten

    Bewertung von Marsel

    Ich habe den Film bereits in L.A. (Urlaub) gesehen und kann sagen, er ist nicht so schlecht wie erwartet.

    Was dem Film eindeutig fehlt ist das typische Terminator Theme (kommt nur in den Trailern vor) und der Verlust von John Conners Mutter (Linda H.).
    Weiters wurden viele Elemente mehr oder weniger gut kopiert- Arnie nackt in einem Club/Bar, Arnie am Motorrad ... dafür entschädigt die Aktion.
    Die Handlung (ohne was zu veraten) ist gut verstrickt und bietet ein wenig Überraschung. Zum Schluß fehlt ein alles überbietender Endkampf, zu schnell ist dieses "das Böse kömmt nochmal zurück"-Spiel zu ende.

    Dafür endet Handlungsmässig der Film mit viel vorfreude auf einen vierten Teil, diese verspricht wenigstens kein vierter "Aufguss" der letzten Filme zu werden sonden bietet neue Möglichkeiten.

    Wer Terminator 3 mit ein wenig Humor sieht, wird einen netten actionreichen Kinoabend verbringen.

    Bewertung der DVD:
    Keine Bewertung abgegeben...
    Bewertung des Films:
    08 von 10 Punkten

    Bewertung von Conan

    Ich hatte diesen Samstag das Vergnügen mir diesen fantastischen Film im Kino ansehen zu dürfen.

    Also ich muss sagen, dass diese Fortsetzung mit sicherheit eine der wenigen wirklich gelungenen ist und sich das Warten (11 Jahre!!!!) wirklich gelohnt hat. T3 ist keine Special-FX-Orgie ala Matrix Reloaded aber weiss auch in diesem bereich oft besser zu überzeugen.
    Die Schauspielerische Leistung von Arnie ist unbestritten hervorragend. ER IST DER TERMINATOR.
    Allerdings muss ich dieses Zugeständnis auch an die unglaubliche T-X-Darstellerin, Kristanna Lokken, machen. Sie ist eine sehr würdige Gegnerin, und obendrein noch wunderschön!

    Mein Fazit: Fascettenreicher Actionfilm mit guter Besetzung, extrem guten SFX und mit sicherheit in meiner Sammlung sobald er auf DVD erscheint. (Selbstverständlich werde ich die DVD noch nicht bewerten - erst ab Februar/März 2004 möglich)

    Bewertung der DVD:
    10 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    01 von 10 Punkten

    Bewertung von Arnie

    Also als ich diesen langersehnten Film nun endlich in der Vorpremiere zu sehen bekommen habe ist mir der Atem verstockt...Der Film ist einfch nur genial: Eine sehr gut fortgesetzte Story, Ein TopForm-Arnie und einfach nur gute, altbewährte ACTION. In diesen Hinsichten ist der Film wahrscheilich unübertroffen. Allerdings muss man den Film noch ein 2 oder 3 Mal anschauen um die Story vollends zu "kapieren"
    Ich freue mich schon wahnsinnigs auf die DVD dieses Spektakel....Kein Wunder das der Film alle Kinokassen gesprengt hat. Nach 12 Jahren Wartezeit sollte man auch einiges erwarten dürfen...

    Bewertung der DVD:
    01 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    10 von 10 Punkten

    Bewertung von Radulf

    In froher Erwartung habe ich mir Terminator 3 angesehen und bin selten von einem Film so enttäuscht worden wie von diesem. Ich möchte zwar nicht verschweigen, dass Actionszenen reichlich und gut vorhanden und auch gelungen umgesetzt sind, aber ansonsten enttäuscht der Film auf der ganzen Linie!

    Die geklauten Gags aus Terminator 2 (beispielsweise Arnie nackt in der Bar) wirken einfach nur plump, farblos und sind einfach vollkommen humorlos.
    Die Darsteller, John Connor (Nick Stahl) und seine zukünftige Frau spielen mit einem solchen Tiefgang, dass ich dabei beinahe in einen Tiefschlaf gefallen wäre.

    "Terminatrix" (Kristianna Loken) spielt nicht nur ihrer Rolle entsprechend kalt, sondern leider ebenso ausdruckslos.
    Und Arnie selber? Man wird leider das Gefühl nicht los, dass er nur eine Nebenrolle in seinem eigenen Film hat.

    Letztlich wirkt der Film so, als ob mit ihm eine Fernsehserie gestartet werden soll.


    Bewertung der DVD:
    08 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    01 von 10 Punkten

    Bewertung von Sascha Wichert

    05.12.2003

    Eine zufriedenstellende Fortsetung der beiden vorangegangenen Teile - mehr aber auch nicht...

    An einen der beiden Vorgänger reicht er hinsichtlich Story oder "Qualität" nicht heran, dafür bietet er einfach zu wenig wirklich Neues...
    Sicher: Die Special Effects sind nett und sicher gut gemacht, auch Arnold kann ich seiner Rolle noch einmal vollends überzeugen! Arnie überrascht, dies beweist gleich die erste Szene mit einer Nahaufnahme, so hat er sich im Vergleich zu Colateral Damage wirklich wieder auf Höchstform traniert, allein dafür verdient er ohne Zweifel Respekt (nicht umsonst passte er wieder in seine Ledekluft aus Teil 1 und 2), aber reicht das für einen wirklich guten Unterhaltungsfilm aus? Nun, wenn man auf Action und Special Effects steht sicher ja; wer hingegen allerdings auch zwingend eine tiefgreifende Story hofft wird sicher etwas enttäuschter sein. Sicher, über das Ende mag man streiten, ich fand es ok...

    Allerdings bot der T1000 doch sicher weit mehr Stoff als was letztlich aus diesem Charakter gemacht wurde.
    Hier wäre mehr Detailtiefe erwünscht gewesen, der Film hätte auch gerne 20-30min länger sein dürfen! Hier und da liegt der Verdacht nahe, das der Film - aus bekannten Gründen - schnell im Kasten sein musste.

    Dennoch: Für alle Schwarzenegger und Terminator Fans ist der Film zweifellos ein MUSS! Fazit: Reiht diese gute ausgestattete Special Edition in Eure Sammlung ein! In meiner Wertung verteile ich für den Film 1 Sympathiepunkt, der Film an sich hätte wahrscheinlich nur 7 Punkte verdient...

    Bewertung der DVD:
    10 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    08 von 10 Punkten

    Bewertung von Jerry

    Also im großen und ganzen geb ich meinen Vorgängern schon recht, die Action-Szenen sind rasant, gut in Szene gesetzt und wirken nicht so übertrieben wie z.B. in Matrix Reloaded...! Das muss man den Filmemachern schon lassen, die Action wird in diesem Streifen zum Glück noch nicht komplett mit dem Rechner erstellt, hier wird größtenteils echter Schrott mit echten realen Autos produziert, hehe...!

    Aber die Story, so gut die Hauptdarsteller auch sind, ist etwas dürftig und teilweise unlogisch geraten, z.B. müssen jetzt 22 Personen "terminiert" werden, was die Handlung etwas verwischt und warum taucht Arnie zu Anfang urplötzlich genau zum richtigen Zeitpunkt in der Tierklinik auf...? Naja, ok , sind Kleinigkeiten, aber mitunter wirkt Arnie unfreiwillig komisch mit seinen etwas unpassenden Kommentaren die er nun fast laufend abgibt während des Films, oder etwa nicht?? Dadurch wirkt er leider nicht mehr so gefährlich, ehrfürchtig und stellt bei weitem nicht mehr die düstere "Killermaschine" dar, die z. B. in Terminator 1 so saugeil in Szene gesetzt worden ist, leider...! Kurzum, in T3 argumentiert Arnie (an unpassenden Stellen) zuviel und etwas mehr Blut waer auch nicht schlecht gewesen, mein ich... Wenn etwas passiert, siehe Terminatrix beim Auto/Klamotten-Klau, wird die Szene schnell gewechselt, toll...

    FAZIT: Jeder, der die ersten beiden Teile als DVD schon hat, wird sich diesen auch zulegen, is ja klar oder ? Gesetz der Serie halt, aber von der Atmosphäre, der Spannung, kommt der dritte T3-Teil, so gut er auch actionmäßig ist, an Terminator 1 und 2 nicht ran...! Es ist leider so, das bei doch vielen Trilogien der letzte Teil nicht mehr so an die Vorgänger rankommt.
    Schaut euch z.B. die Aliensaga an, Teil 1 und 2 spannend, ab dem dritten Teil nur noch Schrott oder auch Robocop, Teil 1 top, Teil 2 gut und dann Schrott, Schrott, etc. und at last Matrix, 1. Teil top und dann, naja...
    Ich hoffe doch sehr das die faszinierende Terminator-Story trotz einiger Schwächen des 3. Teils nicht mit ner billigen TV-Serie endet, was man aus dem Ende des Films schließen könnte....!!!

    Bewertung der DVD:
    09 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    07 von 10 Punkten

    Bewertung von Frank

    Also vorab: was Action angeht, hat dieser Film alles zu bieten was das Kino hergibt. Ein wahrer Augenschmaus. Die Story allerdings läßt in der Tat zu wünschen übrig. Der Terminator aus T2 wahr schon nahezu unzerstörbar, warum der Rückschritt?

    Das Bewußtsein von Skynet soll sich laut Erklärung auf Internetrechner in der ganzen Welt ausgebreitet haben aber warum sollten dann die Bomben gestartet werden? Skynet würde sich selbst zerstören.
    Die Begegnung zwischen John Connor und seiner Begleiterin die sich angeblich von früher kennen...na ja sehr an den Haaren herbeigezogen.

    Fazit: ein bißchen mehr Gehirnschmalz für die Geschichte bitte

    Bewertung der DVD:
    07 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    06 von 10 Punkten

    Bewertung von Riker

    Was meine Vorbemerker ablassen (die die den Film positiv dinden) kann ich nicht nachempfinden.

    Entweder hat sich mein Filmgeschmack in den letzten Jahren um 180 Grad gedreht oder der Film ist einfach nur schlecht.

    Teil 1 und 2 habe ich inzwischen bis zum abwinken gesehen. Der dritte Teil ist einfach nur Schlecht. Da kommen Leeute und behaupten "geile SF-Orgie", die sollten sich am besten Sesamstraße ansehen, dass sie mit der Story mitkommen. Der Trend bei T3 liegt auch wie bei Matrix Reloaded leider nur auf möglichst viel und möglichst unnötige Spezialeffekte. Was Matrix in Teil 2 und 3 versaut ist das gleiche was bei T3 passsiert. Nicht mehr die Schauspieler stehen im Vordergrund sondern nur noch die "geilen" Effekte. Die Story leidet ebenfalls unter mangelndem Einsatz der Schauspieler, die sich extrem selten unterhalten.

    Während in T1 und T2 dank eines hervorragenden Regisseurs die Story und die Film eine richtige Spannung hatte, kann man bei T3 den Schluss und die Abläufe des Films ständig vorraussehen.

    Enttäuschender Nachfolger mit dem sich Arnold Schwarzenegger aus dem Filmgeschäft zurückzieht. Hätte er nur nach Teil 2 aufgehört.....





    Bewertung der DVD:
    07 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    02 von 10 Punkten

    Bewertung von Benny

    Ich kann dem der die Kritik vor mir geschrieben hat einfach nicht zustimmen. Der Film ist einfach super. Zugegeben teil 2 ist besser, auf jeden fall. Die Fußspuren die James Cameron hinterlassen hat sind einfach zu groß und nach 12 Jahren warte Zeit die erwartungen eben so. Aber Jonathan Mostow hat es eindeutig geschafft nach so vielen Jahren einen würdigen Nachfolger zu erschaffen.

    Die Story ist sehr spannend und nimmt zum Schluß ein überraschendes Ende. Die Actioneinlagen gehören zu den besten was Hollywood momentan zu bieten hat, Arnie spielt seine Rolle cool wie immer, auch die witzigen Einlagen kommen gut. Dass es mal ein weiblicher Terminator ist, ist auch mal was anderes.

    Die DVD ist auch super, hier stimmt alles. Bild sehr gut, der Ton ist auch der Hammer (vor allem die engl. Tonspur). Die Special's sind sehr informativ und mehr als genug.

    FAZIT: Ein großartiger Film, den man sich mehr als nur einmal ansehen kann, in einer super Doppel DVD. Diesen Film muß man im DVD Regal stehen haben.

    Bewertung der DVD:
    10 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    10 von 10 Punkten

    Bewertung von Sly

    Doch! Der Film ist echt gut, das hätte ich nicht gedacht!

    Sehr gute Action und Effekte, die nicht überladen wirken.
    (s. Kran-Action). Die STory ist natürlich Geschmacksache, aber solchen Sci-Fi Movies ist es nunmal oft so.

    Aber mir gefällt dieser Teil besser als T-2. Und zwar deswegen, weil das f. mich ein interesssanter Film ist, mit interessantem Ende+Verlauf und das HAuptaugenmerk nicht auf die DIGI-Effekte beruht.
    Der Film besitzt so einige Kult-Szenen für mich :-)

    Die DVD selbst ist absolut TOP! Nichts auszusetzen.

    Fazit: Wer grundsätzlich Teil 1+2 mochte, wird um T-3 nicht herumkommen!!!

    Bewertung der DVD:
    09 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    08 von 10 Punkten

    Bewertung von Flo R.

    Naja naja, also man kann alles übertreiben! Natürlich ist der Film jetzt nicht schlecht, aber mal erlich ohne Schwarzenegger würde kein Mensch über diesen Film reden! Seine Rolle (und wie er sie spielt) ist der einzige Grund den Film noch positiv zu bewerten! Und die Rebellion der Maschinen über den Tag des jüngsten Gerichts zu heben ist in meinen Augen eine Beleidigung für James Cameron, der zwei großartige Terminator Filme gedreht hat!

    Natürlich ist die Story Geschmackssache! Nur ist allein die Tatsache das es ein offenes Ende gibt schon fürchterlich in meinen Augen, da man ja mit Teil 4 kalkuliert hat... Dank Kalifornien wird daraus zumindest mit Schwarzenegger nix mehr! Ich für meinen Teil finde, dass die Terminator Reihe leider genauso ausgequetscht wird wie viele andere Filme vor ihr... Gibt soviele unnütze Fortsetzungen, dass es schon nicht lohnt darüber zu sprechen!

    Aber nun zurück zum Thema, Skynet haben wir gelernt sollte ein Großrechner werden von der Firma Cyberdine (sorry falls falsch geschrieben, Cyberdine abgebrannt -> Zum Glück ist das Internet weit verbreitet heutzutage, DANKE DEM TECHNISCHEN FORTSCHRITT... Also muss natürlich ein Virus rein den man dann mit einer Software wie z.B. Ad-aware (in T3 nennt sichs Skynet) angegriffen wird und dabei einen Atomkrieg auslöst! Aus meiner Sicht sehr sehr schwach umgesetzt die Fortsetzung von Skynet!

    Weiter gehts mit der Tatsache, dass ein Terminator plötzlich Herz hat... Sehr gut... Grade willer John Connor noch terminieren, aber das Gute siegt im Roboter... Also like Forrest Gump -> LAUF JOHN! Aus meiner Sicht zuviel Schmalz!

    Auch sehr schön fand ich, dass der durchlöcherte Vater noch genug Kraft hat alles mitzuteilen wo das neue Traumpaar Flitterwochen verbringen sollte...!

    Und zum Thema kaum virtuelle Effekte... Ich mein wenn man schon sehr gut sehen kann wie ein Modell eines Kranlasters zusammengequetscht wird, dann Prost Mahlzeit... Viel Effekte braucht dieser Streifen auch wirklich nicht, am Anfang marschieren die Roborter ein und das volle 60 Sekunden lang?! Da hätte man mehr draus machen können...

    Naja ich kann mich nicht anschließen! Für mich lebt der Streifen nur von paar Schießereien und Arni...

    5 Punkte Film -> 8 Punkte DVD (gutes Bonusmaterial, keine Störungen)

    MfG

    Bewertung der DVD:
    08 von 10 Punkten
    Bewertung des Films:
    05 von 10 Punkten

     




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   27.03.2017
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Mai 2017 - Update
  • 25.03.2017
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 25.03.2017)
  • 24.03.2017
  • Universal: Die Veröffentlichungen im Mai 2017
  • 23.03.2017
  • 20th Century Fox: Vom Strafprozess zum medialen Großspektakel
  • 23.03.2017
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Mai 2017

      [ Weitere News ]