BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 19.08.2017)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
[Blu-ray] Mad Max: Fury Road + Black Chrome Edition - Limite ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Dog Day Afternoon - Steelbook (exklusiv bei Amazo ...
nur EUR 14.99
Das Böse 3 - Phantasm 3 - Mediabook ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] Zodiac - Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Lim ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Bullitt - Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Li ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Mittelerde Extended Edition als exklusive Sammlere ...
nur EUR 109.99
[Blu-ray] The Last Samurai - Steelbook (exklusiv bei Amazon ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Generation der Verdammten - Die komplette Mini-Ser ...
nur EUR 18.99
[Blu-ray] Robin Hood - König der Diebe - Steelbook (exklusi ...
nur EUR 14.99
Bad Moms ...
nur EUR 11.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Shopping-Möglichkeiten für Matrix Reloaded - 2-Disc-Edition

Die Infos dienen journalistischen Zwecken und
sind nicht als Werbung für den jeweiligen Film zu sehen!

   Matrix Reloaded - 2-Disc-Edition
Wunschpreis eingeben | Kurzkritik schreiben | Ähnliche Artikel | OFDb | IMDb |
Datensatz-Fehler melden | Add to Moviebase | Link kopieren | Verknüpfung |
Cover Matrix Reloaded - 2-Disc-Edition
Cover vergrößern


30470 Views
Die Wächter schwärmen aus. Smith klont sich. Neo fliegt... aber vielleicht kann selbst der Auserwählte, mit seinen atemberaubenden neuen Fähigkeiten, den Angriff der Maschinen nicht mehr aufhalten. Neo. Morpheus. Trinity. Zurück im spannenden zweiten Kapitel der Matrix-Trilogie treffen sie auf außergewöhnliche Verbündete: Gemeinsam bekämpfen sie ihre Gegner, die sich klonen, durch Upgrades immer stärker werden und die letzte Festung der Menschheit belagern. Zurück sind auch die Wachowski Brüder und Produzent Joel Silver: Ihre spektakuläre Vision lässt uns die Augen übergehen, trifft uns tief ins Mark und ebnet einer ganz neuen Filmgeneration den Weg. Was ist die Matrix? Darauf gibt es immer noch keine eindeutige Antwort. Und aus der Frage ergibt sich eine weitere: Wer hat die Matrix geschaffen? Die Antworten öffnen das Tor zu Neuen Welten voll ungeahnter Möglichkeiten – und sie offenbaren ein Schicksal, das nur ein Ziel kennt: Revolutions. 


Fazit: 08/10
Review lesen
 
Originaltitel Matrix Reloaded (USA 2003)
Anbieter
Studio/Label Label:
Warner Home Video  
  Studio/Label Vertrieb:
Warner Home Video  
EAN 7321921286483 [Kauf]
Altersfreigabe (FSK) Altersfreigabe FSK 16  
Laufzeit ca. 133 min
Genre(s) Science Fiction  
Regisseur(e) Andy Wachowski , Larry Wachowski  
Darsteller / Sprecher Ray Anthony,p Christine Anu,e Andy Arness,g Alima Ashton-Sheibu,i Helmut Bakaitis,u Steve Bastoni,q Don Battee,c Monica Bellucci,p Daniel Bernhardt,d Valerie Berry,u Ian Bliss,p Liliana Bogatko,u Michael Budd,u Stoney Burke,d Josephine Byrnes,z Noris Campos,s Sing Ngai,c Paul Cotter,f Marlene Cummins,l Attila Davidhazy,e Essie Davis,b Terrell Dixon,p Nash Edgerton,o Laurence Fishburne,n Gloria Foster,n David Franklin,f Austin Galuppo,i Nona M.d Gaye, Daryld Heath, Royb Jones Jr.,f Malcolm Kennard,j David Kilde,v Randall Dukl Kim, Christophert Kirby, Peterr Lamb, Nathanielw Lees, Harryy J. Lennix,l Tony Lynch,k Robert Mammone,o Joshua Mbakwe,e Matt McColm,v Scott McLean,l Chris Mitchell,c Steve Morris,t Carrie-Anne Moss,q Tory Mussett,t Rene Naufahu,y Robyn Nevin,b David No,p Genevieve O'Reilly,w Socratis Otto,m Harold Perrineaue Jr., Jadag Pinkett Smith,i Montaño Rain,n Adrian Rayment,d Neil Rayment,c Rupert Reid,i Keanu Reeves,u David Roberts,z Shane C.d Rodrigo, Nickz Scoggin, Kevinc Scott, Taheie Simpson, Frankieb Stevens, Nicandrok Thomas, Ginaa Torres, Andrewi Valli, Steveq Vella, Johne Walton, Claytonc Watson, Hugov Weaving, Cornelk West, Leighd Whannell, Bernardg White, Lamberte Wilson, Anthonyc Wong, Anthonyx Zerbe 
Veröffentlichungstermine 10.10.2003   [ Verleih ]
10.10.2003   [ Verkauf ]
Verpackung Doppel Amaray Case  
Medien-Typ 2 x DVD-9  
Ländercode
Bildformat(e) 16:9 (2.40:1) anamorph
 
Tonformat(e) Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1 
Untertitel
Deutsche Untertitel
Deutsch
Englische Untertitel
Englisch
Dänische Untertitel
Dänisch
Schwedische Untertitel
Schwedisch
Finnische Untertitel
Finnisch
Norwegische Untertitel
Norwegisch
Isländische Untertitel
Isländisch
Untertitel für
Hörgeschädigte
  Untertitel für Hörgeschädigte
Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte
Englisch
Ausstattung
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Preload -d Hinter deny Kulissen
  • Then Matrix Unfoldss - Dasz Matrix-Phänomen
  • Theg Freeway chasen - Entstehungw der Autobahnsequenz
  • z Get Mev An Exith - vonj Matrix inspirierteh Werbung
  • Entera the Matrixj - Makingj the Game
  • p What isc the Animatrix?
  • z The MTVl Movie Awardsa Reloaded
  • Internet-Links
 



Bei den folgenden Filmbewertungen handelt es sich um Kurz-Kritiken unserer Besucher zu einer DVD bzw. dem jeweiligen Film. Die Einträge geben NICHT die Meinung der Redaktion von DVD-Palace.de und deren Redakteuren wieder! Wenn Du selber eine Kurz-Kritik schreiben willst, clicke bitte hier. Bitte beachte, dass Diskussionen über DVDs in unserem DVD-Forum durchgeführt werden, Diskussionen bei den Filmbewertungen werden nicht aufgenommen bzw. gelöscht.

Bewertung von Strongman

MATRIX RELOADED hat mich nicht überzeugt eine würdige fortsetzung von MATRIX zu sein!
In dieser,gut gemachten teilweise an den Haaren herbeigezogenen und übertriebenen Martial-Arts Kampfsequenzen,Fortsetzung um den Freiheitskämpfer NEO(ich will es mal so nennen) und seine Freunde fehlt meiner Meinung der Pepp der uns in Teil 1 immer vor Augen geführt hat "Was ist die Matrix"!

Es gibt sehr viele Dialoge in diesem Film und irgenwie hat hat man das Gefühl es fehlt was!
Dieser Mr. Smith hatte,obwohl er am Ende von Teil 1 irgendwie gelöscht wurde, in diesem Teil einen Schwachen auftritt!

Die Beste Sequenz in dem Streifen ist die Verfolgungsjagd mit den beiden Zwillingen auf dem Highway was am Schluss einen Spektakulären Zusammenstoss zweier LKW zufolge hatte die man in dieser Form vorher noch nicht gesehen hatte!!

Wird MATRIX REVELUTION am 6.11.2003 ebenso wirr wie dieser dann hätten Sie es bei einem Teil belassen sollen!

Deshalb da dieser Film auf DVD noch nicht vorliegt 0 Punkte!!!

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
06 von 10 Punkten

Bewertung von kobaldbombe

Na da schließe ich mich doch mal dem Herrn Strongman an: Leider machen eine ausufernde FX-Orgie, unendlich lange und aufgesetzte wirkende pseudo-philosophische Dia- bzw. Monologe und eine Wahnsinns-PR-Kampagne noch längst keinen guten Film.

Zu den Special-FX: An und für sich sehr schön, doch dummerweise nicht immer auf den Punkt: NEO springt über die Smith-Armee, und siehe da, es schauen offenbar nicht wirklich alle zu dem Punkt an dem sich der Wannabe-Supermann gerade befindet (wie wär´s eigentlich mit einem Sequel zur Clark-Kent-Triologie?!?). Der FX-Overkill wirkt ein wenig so, als hätte das Team a.) unglaublich viel Budget gehabt, b.) sich davon alle tollen neuen FX-Plugins dieser Welt beschaft und dadurch c.) zu dem Schluß gekommen, dass diese FX auch unbedingt wirklich alle in diesem Film benutzt und bis zur Schmerzgrenze ausgereizt werden müssen.

Zu den Monologen: Ein bißchen zu sehr gewollt und definitiv viel zu viele Repeats (...ja, wir haben verstanden: In der Matrix tummeln sich unglaublich viele Programme. Habe ich schon erwähnt, das es die Programme sind, die die Matrix am Laufen halten und das jedes Programm offenbar sein eigenes Süppchen kocht?)! Aber möglicherweise sind diese Loops, in Wirklichkeit die besagten Déja-Vu´s aus Teil 1...

Ach ja,...haben diese Halunken denn keinen Funken Anstand im Leib? Ein wenig mehr Konsequenz in Sachen Trinity hätte dem Film wirklich nicht geschadet!

Du lieber Himmel jetzt ist aber genug, ich habe nämlich im Kino auch 10-20 Teenies gesehen, die diesen Film offenbar mal so richtig gut fanden...

Fazit: Vollkommen überbewertet und leider in die Hose gegangen; weniger ist halt oft doch mehr. An die Klasse vom ersten Teil kommt diese Fortsetzung nicht einmal annähernd heran. Schade eigentlich, ich hätte mir wirklich ein wenig mehr Substanz gewünscht, aber es bleibt ja immer noch die Hoffnung auf Teil 3!

Den zweiten Punkt gibt´s für die schicken Sonnenbrillen...

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
02 von 10 Punkten

Bewertung von caleb

Oh man, war der Film ein Hammer!!!!!
Der topt den Ersten von den Spezialeffekten und Kampfscenen bei weitem! Selbst die Story war sehr abwechslungsreich und spannend.
Leutz, ich sag' nur: Die Verfolgungsjagd auf dem Freeway und deren Ende *mirdiekinnladeruntergeklappt*
Schaut Euch den unbedingt im Kino an ;-)

Für die DVD hab' ich auch 0 bewertet, da noch nicht erschienen!

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von ffmpimp

Ich mag ja abgestumpfter sein als meine Vorschreiber, oder es liegt daran, dass ich nichts anderes erwartet hab genau das was ich letztlich im Kino auch zu sehen bekam, nämlich:

Eine Special-Effect-Orgie. Und die in Perfektion!!!

Genau deswegen nutzte ich die "Pausen" mit den, meiner Meinung nach bei dieser Produktion, nebensächlichen Dialogen um mich auf die nächste Action-Frequenz vorzubereiten und diese dann in vollen Zügen zu genießen.

Meine Empfehlung: Hirn ausschalten und Augen auf...

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
09 von 10 Punkten

Bewertung von Pascal Benz

Hallo

Also, ich muss sagen, der Film war geil, die Story und das Ende waren nicht so berauschend, aber dafür waren die Special Effekt und Kämpfe der Hammer. Diese überbieten bis jetzt alles.
Wenn ich so einen Film anschauen gehe, dann mache ich mir nie grosse Erwartungen, den kein Film kann deine Erwartungen erfüllen. Ich kann ja immernoch nch dem Film sgaen, ob er die Erwartungen erfüllt. Bei diesem Film hat er die Erwartungen voll und ganz erfüllt.

Die DVD Bewertung enfällt, da es noch ein bischen dauert.

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
08 von 10 Punkten

Bewertung von Marsel

Zuerst zum Positiven: Ich fand das Verwirrspiel im weiteren Handlungsverlauf gelungen. Es sorgt für viele Diskussionen nach dem Kinobesuch und gibt Rätsel auf.
Trotzdem: Matrix reloaded hat große Schwächen. Einige Dialoge (z.B. die zwischen dem neuen Operator und seiner Frau) ziehen den Film nur in die Länge und treiben die Handlung nicht voran … diese hätten daher besser als „deleted scenes“ auf die DVD gepasst. :-) Die Stadt Zeon wurde außer ein paar Trickaufnahmen sehr vernachlässigt, gerne hätte ich mehr über die Art dort zu leben erfahren.

Die comic-haft übertriebenen Kampfszenen aus dem ersten Teil, die aber dennoch cool und hart wirkten, werden im zweiten zur Mickey-Maus-Action. Beim Anblick der Turnübungen des (meistens leider offensichtlich) computergenerierten Neo bleibt kein Mund geschlossen... aber nicht vor staunen sondern vor lachen.

Schade, die coolness geht dabei verloren und die Effekte sind nicht so wie ich sie erhofft habe. Highlights sind die Eröffnungssequenz und die Highwayverfolgung, aber selbst bei der, muss ich den Zusammenstoss der LKWs wieder nur als eindeutige Computergrafik abwerten. Der fiegende Neo wirkt auch nicht echter als das Original in "Supermann-Der Film"... was soll’s - trotz allem ist Matrix reloaded sehenswert. Nur als "über drüber Film" sollte man ihn nicht darstellen, denn der Vorstellung wird er nicht gerecht.


Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
07 von 10 Punkten

Bewertung von Joe

Ich hab mir den Film heute angeschaut und muss sagen Total Überbewertet. Stink langweilige Story. Langatmiges Geschwafel. Die Actioneinlagen sind sehr kurz und sind immer dann gekommen wenn ich kurz vor dem einschlafen vor langeweile war.

Wer die Trailer bzw. Making offs im Fernsehen sieht hat das Beste vom Film schon gesehen.


Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
01 von 10 Punkten

Bewertung von Hannibal

So, heut war ich auch drin.
Aufgrund der durchwachsenen Meinungen hatte ich meine Erwartungen auf 0,1 herunter geschraubt....ich hatte mich auf einen totalen Flop vorbereitet mit unsinnigen Dialogen und zwischendruch übertriebenen, billigen Actionsequenzen.
Naja, aber schon der Vorspann sah unverschämt gut aus, obwohl man ihn ja schon größtenteils aus dem Trailer kannte. Dann kamen die Zion-Szenen und ich fand sie ausnahmslos alle gut.
Die Rede von Morpheus ging unter die Haut, die Tanz/Sex-Sequenz war nicht störend und die Dialoge empfand ich auch nicht als langweilig. Ich fands ungemeint interessant, zu erfahren, wie die anderen Menschen in der Matrix leben und denken...
Dann ein guter, leicht verzwickter Orakel-Dialog und anschließend die supergeile Kampfsequenz mit Smith(s). Hammergeil, schön lange und teilweise schon witzig, wie da die (bzw. der) Agent(en) durch die Luft fliegen.
Auch die anschließende Szenen im Schloss/Restaurant waren super. Der Franzose sorgte für einige Lacher, der Kuchen-Orgasmus ebenfalls und die anschließende Chateau-Kampfsequenz überzeugte auch mal wieder.
Zu einer der atemberaubendensten Szenen: Der Highway-Verfolgungsjagd. So eine verdammt geile Szene hab ich noch nie gesehen. Die Autos fliegen nur so durch die Luft, die Kämpfe sind spektakulär wie nie und der Zusammenstoß der beiden LKWs war noch geiler, als alles zuvor......
Ich dachte der Film würde nun enden, aber anstattdessen kamen ja noch einige Actionsequenzen. Als letztes Highlight überzeugte dann noch der aggressive Flug Neos durch die Stadt mit einem ganzen Automeer hinterher.
Den CLiffhanger fand ich nicht wirklich extrem.....hatte erheblich schlimmeres erwartet.
Zusammengefasst kann ich eigentlich nur noch eins sagen und entschludigt meine Ausdrucksweise aber MATRIX RELOADED ROCKT WIE DIE FETTE SCHEIßE!
Ein Meilenstein! GEIL GEIL GEIL GEIL!
Ich fand ihn dem 1. Teil ungefähr gleichwertig......ein kleines bisschen schwächer.

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von v1n2

Die FX sind wirklich erste Sahne.. die Highway-Szene mit dem Motorrad und dem LKW-Crash der Hammer..

aber die Story..

Wieso prügelt sich NEO mit immer mehr werden Agents fast 10 Minuten ohne Aussicht auf Erfolg, bis er feststellt, daß die 'Batman-Nummer' angebrachter wäre.. Nach nur 2 Minuten hat ein kleiner Junge im Kino vor mir schon gerufen: 'Mach doch den Batman'..

Dann diese Herzschmerz-Dialoge zwischen Trinity und NEO..
Ich habe nicht mitgezählt, aber ich denke sie haben sich ca. 17x gesagt, daß sie sich nie verlieren dürfen.. In Teil 1 war Trinity noch eine 'coole' Persönlichkeit..
Die 'Reanimation' von Trinity ist richtig in die Hose gegangen.. Herz gedrückt, Augen auf.. und dann auch noch ein dummer, unpassender Spruch von Trinity..

Die Flugszenen von NEO waren schon etwas übertrieben.. Die erste erinnerte mich eher an Harry Potter (mit dem Schloß und den Bergen) die späteren ('Ich habe noch nie jemanden so schnell fliegen sehen') waren nicht unbedingt realistisch (wenn man den Anspruch überhaupt in solch einem Film stellen darf).

Für die FX gibt es 3 Punkte, die Sonnenbrillen 2 und noch einen Extra-Punkt für Niobe (Hammer-Brille + positive Charakter-Wendung)

soweit..

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
06 von 10 Punkten

Bewertung von pKurmannCH

Matrix ist Kult schlechthin. Das geht auch mit Teil 2 weiter.

Die Story ist absolut genial. Der Film darf nicht nur einmal angeschaut werden. Es gibt zuviele Bezüge, versteckte Wahrheiten und wichtige Dialoge um die alle beim ersten Mal auffassen zu können. Vieles kann man auch noch gar nicht wissen. Dazu muss auf Teil 3 abgewartet werden.
Schaut euch mal in diversen Matrix Internet-Foren um. Ich habe noch nie einen Film gesehen, der solch spannende und hintergründige Diskussionen liefert!

Und die Effekte sind der Wahnsinn pur. Das ist heutiges Kino. Filmmacher können mit modernster Technik alles darstellen, was ihnen beliebt. Nur die Phantasie und der Ideenreichtum stellt die einzige Grenze.

Matrix Reloaded hat tatsächlich den Effekt anfangs leicht enttäuschend zu sein (die Erwartungen waren einfach gigantisch). Doch mit jeder Minute, die vergeht gefällt der Film besser. Unbedingt mehrmals anschauen.

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von Rolo

Da wird ein Film Wochenlang noch vor der Erst-ausstrahlung im Kino durch die Medien hochgepusht und gelobt bis zum geht nicht mehr. Und was passiert wenn man dann ins Kino geht.... . Was man sich hätte denken können. Hätte man es doch besser bei dem ersten Teil belassen.Der ganze Film ist eine endlos lange Actionsszene die aber wirklich jeden erdenklichen Bezug zur Realität (soweit man in der Matrix davon reden kann) verloren hat.Oh man, der Film geht 2 1/2 Stunden und was passiert? Neo rast wie ein Düsenjet (Superman war ein Scheiß dagegen)zwischen Hochhäusern durch und..... . Egal.Schenkt euch einfach den Eintritt und behaltet den ersten Teil gut in Erinnerung.

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
04 von 10 Punkten

Bewertung von Sven Gässler

Da ist sie nun... die heißerwartete Fortsetzung des besten Films aller Zeiten. Und was hab ich gestaunt angesichts solcher Effektorgien. Am Ende blieb nur das fade nicht näher bestimmbare Gefühl, dass eben diese Orgien die Genialität des ersten Teils erdrückten. Nun ist eine Woche vergangen, seit ich den Film gesehen habe und die Eindrücke hatten Zeit zu wirken.

Inzwischen bin ich der Auffassung, dass die Schlachten nicht übertrieben waren. Betrachtet man den Schluß des ersten Teils, wird eigentlich genau dieses angekündigt. Matrix 1 zeigte nur die "Ruhe" vor dem Sturm - oder doch den Sturm vor der Apokalypse?

Aber Effekte sind bei Matrix ja nicht alles. Die Story machts erst so richtig genial. Was ist die Matrix? Diese Frage ist wohl beantwortet. Aber: Was ist die Wirklichkeit? Diese Frage scheint mir alles andere als beantwortet - oder wieso kann Neo in der Realität plötzlich agieren, wie in der Matrix? Nun Teil 3 wirds zeigen. Und ich glaube, erst dann wird klar, wie genial diese Trilogie wirklich ist.

Daher meine vorläufige Meinung: Teil 1 ist genial, Teil 2 ist fast genial - wobei Teil 2 sicher auch mehrere angesehen werden muß, um in vollem Ausmaße zu zünden. Und dann kann man wohl auch das Wörtchen *fast* wieder streichen und ihm den 10. Punkt zuerkennen.

Die DVD gibts ja noch nicht, daher hierzu keine Wertung - aller Wahrscheinlichkeit nach wirds jedoch eine neue Referenz-Disk (hoffentlich!).

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
09 von 10 Punkten

Bewertung von Daniel

So, ich habe ihn mir nun auch angeschaut und bin zu folgendem Entschluß gekommen:

FX-Effects: Braucht man, glaub ich, gar nicht zu fragen,denn sie waren einfach nur atemberaubend !!!
Kann sein, dass es den einen oder anderen Fehler gab,
z.b. bei der Kampfszene im Hinterhof wo das Gesicht
NEO's teilsweise nicht nach ihm aussah, halt wegen der Effekte.
Klar sind so einige Sachen sehr übertrieben, aber wenn
mans mal so sieht, ist der ganze Film übertrieben. Also
weswegen wegen übertriebenen Szenen aufregen, es passt
doch in den Film, oder nicht ?!

Sound: Den möchte ich auch ganz gerne erwähnen, denn
er war genial. Der Soundtrack passte meiner Meinung
nach genau auf den Punkt. Eine geniale Mischung
aus klassischem Soundtrack ala Matrix 1 und
elektronischen Beats (Juno Reactor vs. Don Davis -
Burly Brawl (Hinterhofszene) EINFACH GENIAL !!

Story: Ja, sie war etwas lang hingezogen, das stimmt.
Aber Leute denkt dran das "der" Teil insgesamt für über
4 Stunden angelegt ist !! Der 3. Teil ist nicht eine
weitere gedachte Fortsetzung zum 2., sondern die
Fortsetzung und Vollendung von Matrix !!!
Ich fand sie für den Ersteindruck doch recht gelungen,
vorbei man sagen muss, dass man ihn doch eins, zwei Mal
mehr schauen sollte, wie es bei Matrix 1 auch der Fall
war.

Man darf auf den 3. Teil "Matrix Revolutions" und die
nächste Oscar-Verleihung gespannt sein.

Meine Bewertung (DVD geht leider noch nicht):

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
09 von 10 Punkten

Bewertung von B. Casás

MATRIX-RELOADED

Nun ist der zweite Teil also gelaufen... Ich habe natürlich Klassetricks und eine Menge Kämpfe erwartet nach Teil 1, auch viele Anspielungen religiöser und filosofischer Art und und und. Mein Eindruck: Die Specialeffekte sind nur teilweise wirklich gut. Wenn ein solcher Film sich auf technisch höchstem Niveau bewegt, dann muss eben auch alles stimmen, und genau hier ist ein Problem. Die Kämpfe von NEO wirken auf mich einfach dilettantisch. Natürlich kann man sich darauf einlassen, aber KUNG-FU wirkt hier aufgesetzt, gewollt, vor allem aber unpassend. Die Wachowski-Brüder lieben dies und jenes, interessieren sich für dieses und für jenes, doch richtig Ahnung haben sie leider von vielen Dingen nicht. Für einen Fan von Filmen wie TIGER AND DRAGON oder A CHINESE GHOST STORY oder THE CROW oder auch von alten BRUCE LEE-Filmen wirken die Kampfszenen mit NEO peinlich. Man sieht, dass Keanu Reeves nicht kämpfen kann, und die computergenerierten Effekte retten das Ganze nicht, es wirkt einfach überzogen bis peinlich. Die vielen Gegner haben mich zum Gähnen gebracht, ich saß da und musste mich entscheiden zwischen schmunzeln und mich ärgern. Ich habe geschmunzelt, was soll´s! Die Gestik ist geklaut, die Blicke sind geklaut, alles ist geklaut, nichts wirkt echt. Keanu Reeves ist eben kein Kung Fu- Kämpfer und die Tiefe, die man für so eine Rolle benötigt, hat er auch nicht.
Zur Verfolgungsjagd:
MORPHEUS kämpft überzeugender, doch einige Effekte wirken einfach künstlich. Ich habe mich beim Zugucken nach alten, "echten" Auto-Verfolgungsjagden gesehnt, wie in BULLIT oder FRENCH CONNECTION z. B. Auch diese zwei Witzfiguren, die durchsichtig sein konnten und durch Materie dringen konnten, waren nicht überzeugend. Sie verfügten scheinbar über tolle Fähigkeiten, doch wenn sie kämpften waren sie Luschen. Da kommt natürlich keinerlei Spannung auf.

Zu den Anspielungen:

Ich kenne mich ziemlich gut aus mit allen Motiven und Theorien und Religionen und soweiter aus, die hier zitiert, benutzt, manchmal witzig oder gelungen angepasst, oft angeberisch und hohl verhunzt werden. Wer STAR TREK kennt, versteht natürlich die Geschichte mit den vielen Entscheidungen, unendlich viele Universen blahblah. Eine ziemlich plumte Theorie, die nichts bewirkt außer: super! intelligent irgendwie! toll! Resultat: Null Folgen! Der alte Mann als GOTT-Programm, die dummen Sprüche über Dja-Vus oder über Werwölfe, Vampire und und. Alles unausgegoren, filosofisch flach, geklaut aber miserabel umgesetzt. NEO als dunkelgekleideter JESUS, MORPHEUS als Rebell für die Schwarzen, TRINITY als HERO für die kleinen Mädchen. Durchdacht, konstruiert, unverschämt clever aber seicht. Und die Message! Ein AUSERWÄHLTER rettet die Menschheit! Scheißdreck! Natürlich war es clever anzudeuten, dass auch die "Realität" vielleicht nicht die Realität ist, aber das kennen wir schon seit DEsvcartes, seit unzähligen Filmen. Die Frage ist: wie funktionieren wir wirklich, was sind wir für Wesen, worum geht es hier auf diesem Planeten? Die Welt zerstört, vielleicht weil die Menschheit das träumt, was weiß ich, vielleicht ist es doch die "Realität" in diesem Film. Doch wenn der Film nur bewirkt, dass viele überlegen, ob das hier real ist oder nicht, und nichts weiter, dann kann man auf diesen Film verzichten, es sei denn, er konzentriert sich auf das Wesentliche: Kampf gegen eine allgegenwärtige Technik, gegen Feinde der Menschen, gegen ein System. Und das ist leider auch zu wenig, zu plump, zu flach.
Fazit: BLADE RUNNER ist Klassen intelligenter und besser!!!

Ach ja: Die Sache mit dem Franzosen war echt gut gemacht, alles prima umgesetzt, da hat man gesehen, was aus dem Film hätte werden können, wenn die WACHOWSKI BRÜDER ein bisschen reifer im Hirn wären. Der Schlüsselmann erinnerte natürlich an Kafka plus ZEN, nach dem MOtto: ein wenig geheimnisvoll, ein wenig verzweifelt, irgendwie intelligent. Und das mit den Türen? MONSTER AG lässt grüßen!!! Allerdings: MONSTEWR AG ist besser...

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
05 von 10 Punkten

Bewertung von m.hausen

Nein, nein, nein, Leute, das war es nicht. Teil 1 gehört bei mir zu den zehn besten Filmen aller Zeiten. Ich wusste natürlich, dass es Teil 2 schwer haben würde, aber eine schlechte Dramaturgie hätte ich von den Wachowskies nicht erwartet.
1. Ja, die FX toppen mal wieder alles, aber sind endlos in die Länge gezogen. Ich hatte öfters den (sonst wirklich seltenen) Wunsch: Wann hören Sie endlich auf?
2. Die entscheidenden Monologe/Dialoge sind interessant, aber auch sie sind wieder viel zu lang. Dazu kommen viele Gespräche, die einfach nur überflüssig sind und weder Handlung und Charaktere vorantreiben.
3. An alle Leute, die die Handlung toll fanden: Haben die Hauptcharaktere in irgendeiner Weise an Format gewonnen, neue Facetten gezeigt? Ich finde, sie haben nur vom ersten Teil gelebt.
4. Und jetzt die absoluten Peinlichkeiten:
a) die dämliche Techno/Hüpf -und Tanzszene mit Videoclip-Ästhetik
b)"The Flying-Superneo"
c)Die Reanimation von Trinity! Man, wer so mächtig ist, muss sich doch nicht mehr mit irgendwelchen Programmen herumschlagen.
Fazit: Eine gigantische FX-Orgie mit mäßiger Handlung, wenig Atmosphäre und wegen dem schlechten Drehbuch blassen Hauptdarstellern. Da kann ich auch Vin-Diesel-Filme gucken. Mit so viel Geld hätten die bisher genialen Regisseure mehr erreichen können.

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
06 von 10 Punkten

Bewertung von Steven

Ich glaube, dass „Matrix Reloaded" von vielen (oder besser gesagt: von den meisten) völlig unterschätzt wird. Spätestens bei „Matrix Revolutions" werden viele diesen Film viel besser zu schätzen wissen. Und das will ich auch begründen (wobei ich es nicht übertreiben möchte):

Die Story:

„Matrix Reloaded" hat ein unheimliches Potential, was nur wenigen wirklich bewusst sein dürfte, und zwar denen, die nur die untersten paar Ebenen der 400 (Niveau)ebenen mitbekommen, die der Film haben soll, wie ich es im einer Reportage hörte. Und das ist auch tatsächlich so. Angefangen von den Bezügen zur griechischen Mythologie (die Namen Morpheus, Orakel, Trinity....) bis hin zur Tiefgründigkeit der Dialoge, in die nur ganz wenige steigen. Ich sicher auch nicht. Wäre der Film weniger tiefgründig, so hätte sicher jeder das Gespräch mit dem Architekten am Ende verstanden.
Dennoch beklagen viele, dass insbesondere die erste Hälfte relativ langatmig wäre und dort nichts wirklich Wichtiges passiert. Und ob dort was Wichtiges passiert. Gerade die vielen langen Szenen von Zion haben eine große Bedeutung, auch wenn das den wenigsten klar sein dürfte. Die Tanz-und-Sex-Szene, über die sich die meisten beklagen, ist in meinen Augen sehr wichtig. Denn sie zeigt das Zusammenleben der letzten Menschen in der letzten, und damit wichtigsten Stadt dieser Welt. Und um genau diese Stadt geht es doch in den 2 Filmen. Und die Szenen sollen die Menschen zeigen, wie sie das Leben geniesen, wie sie sich amüsieren. Denn wofür sonst sollte es sich lohnen, diese Stadt zu retten, wenn es dort eh nicht lebenswert wäre. Es musste einem eben das Leben in der letzten noch existierenden Stadt nahegebracht werden, denn Zion ist ja das zentrale Thema des Filmes. Und das begreifen auch manche große Kritiker nicht.
Ebenso wichtig war das Gespräch von Neo mit dem Senator, aus dem hervorgehen sollte, dass eben die Menschen ohne die Maschinen nicht leben können und umgekehrt.
Auch das lange Gespräch mit dem Merowinger hat ohne Frage seine Bedeutung (Ursache - Wirkung, Aktion - Reaktion!!). Insbesondere der Kuss mit Persephone dürfte seine Bedeutung haben.

Er konnte plötzlich Patronen in der Luft aufhalten. Das kann er auch im Teil 2. Er konnte ebenso fliegen. Genau das konnte er auch im Teil 2. Aber er konnte nicht nur das. Er konnte am Ende von Teil 1 auch in andere eindringen, nämlich in Agent Smith, und diesen nach außen stülpen. Warum soll er dann verdammt noch mal nicht in Trinity eindringen können (um die Kugel zu entfernen)? Es ist doch normal, dass er im Laufe der Zeit lernt, seine Fähigkeiten zu nutzen und auszubauen.

zu Kampf und Special Effect:

Und die Effekte sind ohne Frage bahnbrechend. Ich hab noch keinen Kampf bisher gesehen wie den gegen die vielen Agent Smiths. Wer den Kampf öfter sieht, bemerkt bei jedem mal mehr, dass in dem ganzen Kampf nur sehr wenige Schnitte sind. Die Kamerafahrten sind zum Teil so gigantisch gut, wie man sie in Kämpfen bisher niemals sah. Es gibt zwar auch z.B. in „Herr der Ringe" wirklich gute Kamerafahrten, dies aber fast nur über die schöne Landschaft und die Berge. Die Kämpfe wurden dort (zumindest die Nahkämpfe) zum Teil relativ hektisch geschnitten. Nicht aber bei „Matrix Reloaded". In dem großen Kampf gegen die vielen Agenten gibt es richtig lange Kamerafahrten, wo die Kamera immer mit dem Geschehen mitgeht, um die Personen kreiselt, und das mal in Normalgeschwindigkeit, dann fließend übergehend in Superzeitlupe um später wieder in Normalgeschwindigkeit um die Körper zu rotieren, oder sogar in superschneller Geschwindigkeit mit Neo mitgehend, als er um seine Kampfstange kreiselt, so dass man drumherum alles in Lichtgeschwindigkeit vorbeirauschen sieht.

Fazit:
Auch wenn das vielen noch nicht bewusst ist, der Film ist in nahezu jeden Hinsicht ein absolutes Meisterwerk. Die Story ist nicht schlechter als im Teil 1, eher noch komplexer, denn sie steigen tiefer in die Geheimnisse der Matrix ein. Vielleicht ist ja auch die Tatsache, dass viele das Ende (Szene mit dem Architekten) nicht richtig begriffen haben, der ausschlaggebende Punkt, weshalb sie vom Film so schlecht reden. Und erst Teil 3 wird zeigen, ob die Story wirklich gut weitergesponnen wird oder nicht. Das Potential ist ohne Frage da.
Und die Kampfszenen und die Effekte stellen ohne Frage alles bisher Gesehen in den Schatten. Und nimmt man beides, also Story und Action, zusammen, so muss man unweigerlich erkennen, dass Teil 2 noch wesentlich besser ist als Teil 1.

Gruss

Rep



Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von whiteprince

Ich denke mal, ich werde 99% der Leser hier mit meiner Bewertung verärgern, aber ich finde Matrix Reloaded ziemlich gut. Und das ziemlich sage ich ausschließlich, da gebe ich allen recht, weil die Kampfszenen viel zu lang sind.

Von der Story muss ich einfach sagen finde ich den Film extrem gut, da er die gekonnte Fortsetzung des ersten Teils verkörpert und die Hintergründe um die Stadt Zion aufdeckt sowie in der Schlussszene die Tatsache, das alles was wir im ersten Teil ncoh als unmöglich emfunden haben schokierender Weise auch schon so von "den Maschinen" geplant war, nämlich das es immer wieder einen "Erlöser" gibt, und die Maschinen das so wollen.

Nur wie in jeder Helden sage entscheidet sich dann Neo genau anders als es alle vor ihm getan haben. Ich finde den Film sehr gut gelungen und sehr komplex und wenn man sich genau auf die Szenen (in denen nicht gerade nur die gleichen stumpfen Kampfsequenzen ablaufen) konzentriert und nicht einfach das Hirn abschaltet um sich berieseln zu lassen, steckt da, denke ich, eine ganze Menge hinter.

Desshalb das Fazit: Top Film, ich freue mich sehr auf die DVD!

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
09 von 10 Punkten

Bewertung von dgrf

"Matrix Reloaded" ist eine super Fortsetzung des 1.Teils, aber ich muss sagen, dass er mich nicht so überzeugt hat wie "The Matrix-1", obwohl die meisten Special-Effects eindrucksvoller sind.

Aber irgendwie war ich ein bisschen aufgeschmissen nach diesem Film (wegen dem nichts-sagenden Ende),nur gut dass es einen dritten Teil gibt und auf REVOLUTIONS freue ich mich auch schon. Keiner passt übrigens besser inden Film als Super-Keanu, der ist klasse.

Bewertung der DVD:
10 von 10 Punkten
Bewertung des Films:
09 von 10 Punkten

Bewertung von mayaku

ich liebte den ersten teil...wirklich...er war wundervoll...philosophisch, actionreich und einfach nur...coooool...
der zweite teil: ich wusst erst nicht, was ich davon halten sollte. ich fand auch die sonnenbrillen diesmal richtig nervig. im ersten teil tragen alle darsteller die sonnenbrillen weniger häufig...oder kommt mir das nur so vor?
die action war gut, aber eigentlich nur die martial-arts, denn die computeranimierten menschen....das hätten sie lieber doch erstmal lassen sollen. sieht vielleicht in 5 jahren gut aus.
ich liebe philosophie, aber das geschwafel im zweiten teil über bestimmung...mei, ich dachte, wann hören die mit dieser blöden bestimmung auf und reden mal über was anderes!
dann sah ich "Equilibrium" auf dvd und dachte: "geil!....das hat zwar kaum was mit der handlung von matrix zu tun, aber das wäre ein genialer und würdiger nachfolger gewesen!"
also, wer von "matrix : reloaded" enttäuscht ist, kann sich zur aufmunterung "Equilibrium" ansehen, zumal die grundidee beider filme auf dem selben buch beruhen...

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
06 von 10 Punkten

Bewertung von Jonas_pi

Ich habe den Film jetzt schon 6mal im Kino gesehen! Wie auch viele andere Filme wirkt er in der Orginalfassung wesentlich besser! (Allein die deutsche Stimme vom NEO is viel zu weich im vergleich zum orginal).

Trotzdem kann man den Film aber nicht oft genug gesehen haben! Er ist nicht so leicht verständlich, wie der erste Teil! Aber trotzdem auch schnell verständlich und lässt Fragen (Spannung) für den 3. Teil offen!

Wenn man die Foren im net durchblättert, weiß man auch jetzt schon, wie der 3er ausgeht, aber wer das nicht tut, wird sicher in kürze nochmal viel Spannung erleben!
Kurz: Ich finde den Film unschlagbar!

Bewertung der DVD:
10 von 10 Punkten
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von Schulle

Also ich weiß echt nicht, was die Leute gesehen haben, die dem Film eine schlechte Bewertung geben. Hallo Leute, welchen Film habt Ihr euch denn angesehen?????

Das ist eine Fortsetzung!!!! Wenn Ihr nur einen lauen Aufguß sehen wolltet, hättet Ihr euch vorher mal darüber klar werden sollen, daß das hier nicht Rambo 2&3 ist, sondern einer der bedeutendsten SciFi-Filme der letzten 15 Jahre ist.

Selten habe ICH einen 2. Teil gesehen, der die Story so konsequent weiterlaufen läßt wie MATRIX RELOADED. Alle Charaktere haben deutlich an Substanz zugenommen (alleine schon das neue Outfit von NEO verrät den Fortschritt, den er vom ersten zum zweiten Teil durchgemacht hat. Er ist jetzt THE ONE, was auch gleich am Anfang ziemlich deutlich wird, als er die 3 Agenten frisch macht).Die Story wird um etliche neue Gesichter erweitert, wir sehen ZION zum ersten Mal & der Endkampf zwischen den Maschinen & den letzten Menschen tritt in die entscheidende Phase. Was will man mehr.

Was soll man schon mehr wollen?!?! Na mehr Story (s.o.), mehr Action & mehr SFX & die gab´s hier wohl satt. Ich habe mit offenem Mund dagesessen, als ich das alles zum ersten Mal gesehen habe (beim 2.+3. Mal auch noch) & es war nichts übertriebenes dabei (auch nicht das NEO fliegen kann, denn das konnte er schon am Ende vom ersten Teil).

Der einzige Wehrmutstropfen war das abrupte Ende, aber zum Glück wußte ich von Anfang an, daß es einen 3. Teil geben würde & konnte mir somit auch schon denken, daß es viele offene Fragen am Ende von RELOADED geben würde (der Dialog zwischen NEO & dem ARCHITEKTen z.B.), aber deshalb ist ein Film doch nicht schlecht. Die WACHOWSKIs sind doch nicht NUR hinter dem Geld her, sondern wollten eine Trilogy kreieren, die auch über 3 Teile ein hohes Niveau hält & nicht schon im ersten Teil ihr ganzes Pulver verschießt. Wie man nach dem ersten Teil gesehen hat, war das Niveau damals schon für manche zu hoch & bei RELOADED wurde diese Latte auch gleich ein Stück höher gelegt. REVOLUTIONS wird alle offenen Fragen zufriedenstellend beantworten, wenn aber doch noch 2-3 Fragen offen sein sollten, dann setzt Euch mit Freunden hin & diskutiert ein bißchen oder macht Euch eure eigenen Gedanken.

Bewertung der DVD:
09 von 10 Punkten
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von Flo

Erstmal finde ich es unsinnig eine Bewertung für die DVD abzugeben, solange man sie noch nicht begutachten konnte. Deshalb mal abwarten und keine Bewertung vergeben. Weder ein verfrühtes Hochloben noch ein Verreißen der DVD ist sachlich oder objektiv.

Matrix: Reloaded ist wohl einer der Filme, über die man trefflich streiten kann. Hier gibt es mehrere Fraktionen, die versuchen sich gegenseitig zu überbieten. Die einen, die den Film fantastisch fanden und diejenigen, die es bereuten Geld bezahlt zu haben, um den Film sehen zu durften. Auch mir ist es nicht möglich eine absolut objektive Beurteilung abzugeben, aber ich versuche eine halbwegs logische Beweiskette für meine abschließende Film und DVD Bewertung zu finden.
Wie der Film aufgenommen wird, hängt auch von der Erwartungshaltung ab. Effekte gegen Story, Dialoge gegen Action usw. Viele fanden den Film nahezu allein durch die "coole" Ausstattung gut. Viele fanden die Story, die Dialoge, die Action, insgesamt einfach alles genial. Ebenso das Gegenteil war der Fall.
Ich sah den Film ohne Erwartungen, wollte nur unterhalten werden. Ich fand Effekte immer als unterstützend, hier wurde versucht damit den Film zu tragen. Nicht nur die Szene "Neo gegen Smith-Armee" war kantig gerendert. Die Pseudo-Philosophischen Mono- bzw Dialoge führten, wenn auch ungewollt zu Lachattacken. Wer sich einmal ernsthaft mit Philosophie und Glauben auseinandergesetzt hat wird mir zustimmen. Die Geschichte die erzählt wurde (oder werden sollte?) hatte zwar gute Ansätze, behandelt wurde sie aber stiefmütterlich. Zu den Schauspielern: cool, cool, cool sagen manche. Die Brillen, die Kleidung... es gibt auch viele Filme, die durch sowas glänzten aber dadurch auch nicht besser wurden.
Effekte + Story - (2*Monologe + Dialoge) - Schauspieler - "Alles wird gut"= 03 Punkte
Die Effekte sind größtenteils überladen, aber teilweise zugegeben sehr gut. Die Dialoge langweilig und lachhaft, die Riesenorgie zu Beginn lächerlich (Damit die Stadt nicht gefunden wird, sollte nicht zu viel Krach gemacht werden, war das nicht so? Da war doch was mit einer fallenden Schraube...). Ich muss zugeben, der Hype (Lobhudelei) hat mich in den Film getrieben. Übrig geblieben ist maßlose Enttäuschung.


Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
03 von 10 Punkten

Bewertung von Marius Meiske

Hi Leute . Hier ist auch meine Meinung zu dem Film...Im Moment nur zu dem Film weil es ja leider noch nciht die DVD in Deuitsdhlad im Handel gibt ! Weis garnicht warum die Mehrheit auf dem Film bzw. auf dem Ende rumhackt.Es war doch klar dass The Matrix Reloaded und The Matrix Revolutions einen Film ergeben sollten . Von daher ist das "To be concluded" so fast die einzige Lösung . Von der Action her ist der Film Spitzenklasse. Auch die Handlung kässt meiner Meinung nicht zu wünschen übrig ! Beim ersten Teil war es ja so dass die eigentlich Handlung stoppte nachem Neo aus der Matrix geholt wurde. Die Festnahme etc. waren ja nur Sub-Storys und da im ersten Teil die Main-Story erklärt wurde blieb den Produzenten nix anderes übrig als Fragen zu beantworten,neue hinzuzufügen eine Sub-Story einzufügen die sich auf die Main-Story auswirken lassen sollte ( Die Rettung des Schlüsselmachers etc. ) . Die Dialoge sind einfach nur geil , jedenfalls im englischen Original . Das ist aber auch der einzige Nachteil bei dem Film : Die Synchro ist einfach Scheisse . Wer den Film auf englisch gesehen hat weis wovon ich rede . Der Rest des Films ist nahezu perfekt . Jedoch hätte man nicht soviel Action im Trailer zeigen sollen.Den Leuten die nur auf Action stehen hätte der Trailer dann schon gerreicht . In dem Punkt "Soundtrack" ist auch fast alles richtig gemacht worden....Ich finde man hätte sich das Doppel-Album sparen können und nur den Score rausbringen sollen da dieser einfach perfekt ist...Klassiker gemix mit Techno etc. Der Teil mit POD und so ist total überflüssig und nur Geldmacherrei . Naja trotzdem fahren Leute auf die erste Disc ab. Also das wars fürs erste . Ich warte gespannt auf Teil 3 ^^

Bis denn dann

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von Tim

Nach den vielen, sehr durchwachsenen Meinungen würde ich den Film so bewerten. Der erste Teil war nun wirklich der absolute Überflieger, praktisch Innovation pur, aber das ist ja nicht Thema. Das Problem des zweiten Teils: er war wie der erste. Aber viele erwarteteten denselben Quantensprung. Dabei War wieder dieses gut getimete Wechselspiel von Action und Story, es gab nach dem Film schön viel zu Rätseln, es war halt alles so, wie man es aus dem ersten Film her kannte. Nur:
Die Leute, die den ersten Film nur wegen des "neuen" gut fanden, wissen das Matrix-Genre der Wachowski-Brüder nicht zu schätzen. Erst Diejenigen, die den zweiten Film auch noch genießen konnten und wissen, dass die Matrix-Trilogie mit Absicht an Comic-Action angelehnt ist, kommen auf ihre Kosten. Für die anderen ist Matrix leider wohl nur ein normaler, mehr oder minder guter Actionfilm, und wird es wohl auch immer bleiben. Ich gebe die volle Punktzahl, weil der Film einfach die Fortsetzung des meiner Meinung bisher genialsten Filmes, nämlich The Matrix ist.

Bewertung der DVD:
Keine Bewertung abgegeben...
Bewertung des Films:
10 von 10 Punkten

Bewertung von Ahmet

Kann auch nur wiedergeben was viele schrieben: Langatmiges, unverständliches Gebrabbel, mein 0,5 jähriger Neffe ist verständlicher.

Die Action reisst auch nicht vom Hocker, nichts, was es woanders schon nicht gab, der 1. Teil ist um längen besser und spannender.
Wer es unbedingt sehen will kann man davon nicht abhalten, und der Rest hat auch nix verpasst.

Btw. soll der 3. Teil "Revolutions" noch schlechter, noch mehr geschwaffel, noch mehr belangloses Zeugs ("10 min. für Schuhe zubinden") sein, u.a. laut Spiegel. Danke, Spiegel!

Bewertung der DVD:
05 von 10 Punkten
Bewertung des Films:
05 von 10 Punkten

 




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   19.08.2017
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 19.08.2017)
  •   19.08.2017
  • KOCH Media: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017
  • 17.08.2017
  • Eurovideo: Die Veröffentlichungen im September 2017
  • 15.08.2017
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017
  • 14.08.2017
  • 20th Century Fox: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017

      [ Weitere News ]